Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Physician Assistant

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Weiterbildungsberuf

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Pflege und Betreuung

Swissdoc

-

Aktualisiert 30.07.2018

Tätigkeiten

Physician Assistants sind in der Regel dem ärztlichen Dienst zugeordnet. Sie übernehmen delegierte klinisch-medizinische Aufgaben selbständig und sie assistieren bei Operationen. Sie arbeiten in chirurgischen Stationen von Universitäts- und anderen grossen Spitälern. Sie finden weitere Einsatzmöglicheiten auf spezialisierten Abteilungen und Praxen wie der HNO oder der Ophthalmologie.

Physician Assistants können Anamnesen und den Eintrittsstatus erfassen und Operationen vorbereiten oder abschliessen. Kleinere Eingriffe wie Wundversorgungen und -verschlüsse erledigen sie selbständig. Weitere typische medizinisch-technische Aufgaben sind das Legen von zentralvenösen Zugängen und die Durchführen von Endoskopien. Sie ordnen nach eigenem Ermessen weitere Untersuchungen wie Röntgen oder MRI an.

Nach Abschluss der Behandlung bereiten sie die Unterlagen für den Austritt vor. Anschliessend können sie die postoperative Nachsorge inklusive Untersuchungen und Verschreibung von Medikamenten durchführen. Sie spielen im gesamten Prozess eine wichtige Rolle in der Dokumentation und Koordination von Massnahmen und entlasten damit die Ärzteschaft.

Mit ihrer konstanten Präsenz auf der chirurgischen Station sind Physician Assistants wichtige Ansprech- und Vertrauenspersonen für Patientinnen und Angehörige. Sie erstellen und erklären Behandlungspläne und führen die Visite oft in eigener Regie durch. Sie übernehmen eine Art Vermittlerrolle zwischen der Ärzteschaft und der Pflege und verbessern so die Zusammenarbeit zwischen den Berufsgruppen.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

  • Certificate of Advanced Studies (CAS) Fachhochschule

In der Schweiz bietet die ZHAW ein CAS Klinische Fachspezialistin/Klinischer Fachspezialist an. Es richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss eines Gesundheitsberufes und zwei Jahren Berufserfahrung. Pflegefachpersonen HF werden ebenfalls zugelassen, wenn sie bestimmte Anforderungen erfüllen. Es ist geplant, die Weiterbildung zu einem MAS-Programm auszubauen.

An mehreren deutschen Fachhochschulen gibt es Bachelorstudiengänge Physician Assistant. In den angelsächsischen Ländern und den Niederlanden bauen Masterstudiengänge Physician Assistant Studies auf einem Bachelor eines Gesundheitsberufes auf.

Weitere Informationen

Adressen

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Departement Gesundheit
Technikumstr. 71
Postfach
8401 Winterthur
URL: https://www.zhaw.ch/de/gesundheit
E-Mail:

berufsberatung.ch