?global_aria_skip_link_title?

Suche

Praxisausbildner/in (im Sozialbereich)

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Bildung, Soziales

Branchen

Begleitung, Betreuung - Unterricht auf Tertiärstufe, Erwachsenenbildung, Kurswesen

Swissdoc

0.731.76.0

Aktualisiert 20.11.2019

Tätigkeiten

Begleitet und unterstützt Studierende oder Lernende der Sekundarstufe II (berufliche Grundausbildung ) und/oder der Tertiärstufe (Höhere Fachschule HF, Fachhochschule FH) in der Praxisausbildung oder in einem Ausbildungspraktikum im sozialen Bereich. Übernimmt die Ausbildung in der praktischen Arbeit, definiert Lernziele, leitet die Lernenden an und beurteilt die Lernergebnisse. Unterstützt Vorgesetzte beim Umsetzen des Ausbildungsauftrages.

Ausbildung

Verschiedene Angebote als Praxisausbildner/in, z.B. bei Agogis Zürich, CURAVIVA Luzern, Berner Fachhochschule Soziale Arbeit und weiteren. Siehe auch: www.berufsberatung.ch/weiterbildung

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Abschluss Fachhochschule FH oder höhere Fachschule HF im sozialen Bereich
  • abgeschlossene Lehre als Fachperson Betreuung
  • andere spezifische Ausbildung z.B. im Behindertenbereich, in der Arbeitsagogik, etc.
  • Berufspraxis
  • Weiterbildung in Erwachsenenbildung

Bemerkungen

Weiterbildungen für Praxisausbilder/innen gibt es auch an Fachhochschulen im Bereich soziale Arbeit

berufsberatung.ch