Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Archiv-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft

MAS - CAS

Université de Lausanne (UNIL) > Formation continue UNIL-EPFL

Universität Bern UNIBE > Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE) - Lausanne (VD)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch - Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Medien, Verlag, Information

Studiengebiete

Informationswissenschaft

Swissdoc

7.811.16.0

Aktualisiert 21.12.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten. 

Das Weiterbildungsprogramm in Archiv-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft umfasst eine Grundstufe und zwei Aufbaustufen.
Die Grundstufe vermittelt Grundlagen und Grundbegriffe. Sie führt zusammen mit einer Zertifikatsarbeit zum Certificate of Advanced Studies in Archival, Library and Information Science.
Die Aufbaustufen vermitteln theoretische Vertiefung und praktische Anwendung und führen zusammen mit der Masterarbeit und einem Praktikum von mindestens 20 Tagen zum MAS-Studienabschluss.
Module:

  • Einführung in die Archiv-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Aufgaben und Funktionen von Archiven, Bibliotheken und Informationszentren
  • Digitale Technologie und Informationssysteme
  • Records Management – Information Governance
  • Überlieferungsbildung und Informationsqualität
  • Informationsvermittlung, Öffentlichkeitsarbeit und Wissensmanagement
  • Information Retrieval und Datenmanagement
  • Digitalisierung und digitale Archivierung
  • Forschungsmethoden und Digital Humanities
  • Management von Archiven, Bibliotheken und Informationszentren
  • Archive, Bibliotheken und andere Informationszentren im Kontext
  • Praktikum in einer ABD-Institution bzw. im Informationsmanagement einer Verwaltung oder eines Unternehmens

Lernziel

Das Weiterbildungsprogramm befähigt die Absolvent/innen, die fachliche Verantwortung für die Verwaltung analoger und digitaler Informationen und Daten während ihres gesamten Lebenszyklus in Betrieben und Gedächtnisinstitutionen (Archive, Bibliotheken und Museen) wahrzunehmen.
Die Studierenden lernen die theoretischen Grundlagen und praktischen Anwendungen der zentralen informationswissenschaftlichen, archivischen und bibliothekarischen Prinzipien und Methoden zu verstehen, kritisch zu prüfen, in einer sich verändernden Umgebung wirkungsvoll und effizient umzusetzen und entsprechende Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Master oder äquivalenter Abschluss (Universität oder Fachhochschule),
  • Praxiserfahrung in einer ABD-Institution (Archiv, Bibliothek, Dokumentationsstelle) bzw. im Informationsmanagement einer Verwaltung oder eines Unternehmens, deren Umfang einer Vollzeitanstellung während drei Monaten entspricht. (Die Praxiserfahrung kann mit Bewilligung der Programmleitung auch während des Weiterbildungsprogramms erworben werden, muss aber vor Abschluss des Programms beendet sein.)

Personen ohne Hochschulabschluss können ausnahmsweise 'sur dossier' zugelassen werden, wenn sich die Befähigung zur Teilnahme aus einem anderen Nachweis ergibt.

Zielpublikum

Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an Personen mit abgeschlossener Hochschulbildung und Praxiserfahrung, die berufsbegleitend eine fundierte und zukunftsgerichtete Weiterbildung in Archiv-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft erhalten möchten. Die Studierenden bringen erste Berufserfahrung in der Informationsverwaltung eines Betriebs, in einem Archiv, einer Bibliothek oder einem Informationszentrum mit.
Das Weiterbildungsprogramm richtet sich aber auch an Studierende mit mehrjähriger Berufserfahrung, die sich für eine Kaderfunktion weiterqualifizieren wollen.
Die Studierenden sind bereit, sowohl mit traditionellen analogen als auch mit digitalen Medien und Verfahren zu arbeiten und sich mit neuen Organisationsformen und Geschäftsmodellen auseinanderzusetzen.

Kosten

CHF 27'000.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS
  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies in Archival, Library and Information Science, Universitäten Bern und Lausanne

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)
  • Lausanne (VD)

Die Präsenzveranstaltungen finden in Bern und Lausanne statt. Zusätzlich werden drei Blockseminare im In- und Ausland durchgeführt.

Weiterbildungsprogramm Archiv-, Bibliotheks- und Informationswissenschaft
Hochschulstrasse 6
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Oktober 2018

Dauer

2 Jahre
(jeweils alle zwei Wochen am Freitag, ganzer Tag, und Samstag, halber Tag)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Gaby Knoch-Mund, Studienleitung, gaby.knoch-mund@hist.unibe.ch
Lic. phil. Georg Büchler,  georg.buechler@hist.unibe.ch
Natalie Brunner-Patthey MA, natalie.brunner-patthey@hist.unibe.ch

berufsberatung.ch