?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Industrie 4.0

MAS

Fachhochschule Südschweiz SUPSI > Fernfachhochschule Schweiz FFHS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Fernunterricht

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Frei wählbar - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Betriebstechnik, Arbeitssicherheit, Technisches Kader - Informatik: Studien und Lehrgänge - Management, Führung

Studiengebiete

Betriebswirtschaftslehre, Betriebsökonomie - Wirtschaftsinformatik - Wirtschaftsingenieurwesen

Swissdoc

7.590.9.0 - 7.561.14.0 - 7.616.31.0 - 7.000.6.0

Aktualisiert 20.05.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS.

Die zunehmende Digitalisierung wird bis 2025 eine massive Umschichtung im Arbeitsmarkt auslösen. Durch diese Transformation von Geschäftsprozessen steigen Produktivität und Flexibilität in der Wertschöpfungskette, aber auch die Anforderungen an Führungs- und Fachkräfte. Verlangt sind ein hohes Mass an Agilität und interdisziplinärem Fachwissen zwischen Ingenieurwesen, Informatik und Betriebswirtschaft.

An der FFHS legen wir den Fokus auf eine gewinnbringende Verknüpfung von aktuellen Forschungsergebnissen und praxisnahem Know-how. Sie erwerben dadurch folgende Kompetenzen:

  • Know-how, um die Digitale Transformation in Unternehmen von der Strategie bis zur Umsetzung interdisziplinär mitzugestalten (BWL, IT und Technik).
  • Einblick in aktuelle Referenzbeispiele aus der Praxis und Wissen aus Forschung in Bezug zur kritischen Reflektion von Digitalisierungs-Trends im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen.
  • Design und Umsetzung von serviceorientierten Geschäftsmodellen, welche durch die Digitalisierung in Unternehmen neue Potentiale freilegt.
  • Wissen zur Ausgestaltung der horizontalen und vertikalen Integration in Unternehmen.

Aufbau der Ausbildung

80% Selbststudium, 20% Face-to-Face-Unterricht

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Absolventen/Absolventinnen einer Universität oder Fachhochschule
  • «Sur dossier» können auch Absolventen/Absolventinnen einer höheren Fachschule sowie Inhaber eines eidgenössischen Diploms einer höheren Fachprüfung zugelassen werden.
  • Eine Belegung einzelner CAS ist möglich (mind. Voraussetzung Inhaber eidgenössischer Fachausweis) zudem werden Vorkenntnisse der Grundlagen IT, BWL oder Ingenieurwesen vorausgesetzt.
  • Das Studienprogramm wird in deutscher Sprache gehalten, jedoch werden Englischkenntnisse zur Literaturrecherche verlangt (B2 oder äquivalent).
  • Aufgrund der Praxisorientierung des Studiums wird den Studierenden empfohlen, einer Berufstätigkeit nachzugehen.

Passerellen / Quereinstieg
Absolventen des Studiengangs BSc Wirtschaftsingenieurwesen (FFHS) haben die Möglichkeit, zu besonderen Konditionen in den Studiengang MAS Industrie 4.0 der FFHS einzusteigen.

Absolventen anderer Studiengänge und Hochschulen wenden sich zur Abklärung ihrer persönlichen Einstiegsbedingungen an die Studiengangsleitung.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Online Anmeldung

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS (inkl. MBA, EMBA)

Master of Advanced Studies in Industrie 4.0 – Smart Engineering & Process Management

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Fernunterricht

Präsenzunterricht in Zürich oder Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September und Februar

Dauer

5 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Frei wählbar
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Label

  • Modell F

berufsberatung.ch