?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Islam und Gesellschaft

Master UH

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Islamwissenschaft / Arabisch / Türkisch / Persisch

Swissdoc

6.860.1.5

Aktualisiert 24.11.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Das europaweit einzigartige Masterprogramm «Islam und Gesellschaft» vermittelt Kompetenzen für einen differenzierten Umgang mit komplexen Debatten, indem zentrale Fragen des muslimisch-religiösen Selbstverständnisses aufgegriffen und Perspektiven für aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen erarbeitet werden. Besonderheit des Programms ist die systematische Verflechtung der zwei Erkenntnisbereiche «Islam» und «Gesellschaft». Dabei werden in einem integrativen Ansatz gesellschaftswissenschaftliche, theologische, historisch-hermeneutische und praktische Erkenntnisfelder zusammengeführt. Das Programm ist ein Studienangebot des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft (SZIG) an der Universität Freiburg.

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Punkte. Der Master Islam und Gesellschaft verlangt 90 ECTS-Punkte.

Das Studienprogramm speist sich aus Angeboten des Schweizerischen Zentrums für Islam und Gesellschaft (SZIG) und anderer Departemente der Universität Freiburg. Das SZIG ist ein nationales Kompetenzzentrum für aktuelle gesellschaftliche Fragen zum Islam in der Schweiz. Es verfolgt einen multiperspektivischen Ansatz, der eine islamische Selbstreflexion darüber einschliesst, wie plurale islamische Wissens- und Traditionsbestände im Schweizer Kontext transformiert und eingebracht werden sollen. Interdisziplinäre Forschungsprojekte zu diesen Fragen mit systematischer und praktischer Ausrichtung ermöglichen eine forschungsbasierte Lehre, die in vielfältigen Lernformen gestaltet ist. Ausserdem pflegt das SZIG auf nationaler und internationaler Ebene enge Kontakte mit unterschiedlichen Akteuren in den Bereichen Wissenschaft, Politik, Religion und Zivilgesellschaft. Aufgrund seines vielfältigen Weiterbildungsprogramms und durch die Bearbeitung von Mandaten zu aktuellen Themen weist das SZIG einen hohen Praxisbezug auf. Als interfakultäres Zentrum der Theologischen, der Rechtswissenschaftlichen und der Philosophischen Fakultät führt es unterschiedliche islam- und religionsbezogene Kompetenzen zusammen, die ein vielfältiges Studienprogramm ermöglichen. Regelmässige Tagungen und Gastvorträge mit internationalen Gästen ergänzen das Studienangebot.

Das Hauptprogramm ist so strukturiert, dass die Studierenden das Thema Islam in der Gesellschaft auf der Grundlage verschiedener Ansätze intensiv erforschen können. Dabei handelt es sich einerseits um philosophisch-theologische Diskurse und normative Fragen und andererseits um gesellschaftliche, rechtliche und politische Rahmenbedingungen sowie um soziale Handlungsfelder.

Aufbau der Ausbildung

Islam und Gesellschaft, MA (90 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

   ECTS
Modul 1: Islam in gesellschaftlichen Kontexten  
Vorlesung* 3
Seminar* 3
Vorlesung / Seminar* 3
Seminararbeit 6
  15
Modul 2: Islam in philosophisch-theologischen Diskursen  
Vorlesung* 3
Seminar* 3
Vorlesung / Seminar* 3
Seminararbeit 6
  15
Modul 3: Islam in ethisch-normativen Reflexionen  
Vorlesung*  3
Seminar*  3
Vorlesung / Seminar* 3
Seminararbeit 6
  15
Modul 4: Islam in sozialen Handlungsfeldern  
Vorlesung* 3
Seminar* 3
Vorlesung / Seminar* 3
Seminararbeit 6
  15
Masterarbeit  
Schriftlichen Arbeit und Verteidigung 30
Total 90

* Die Titel werden zu Beginn eines jeden Studienjahres im Jahreslehrprogramm bekannt gegeben. Siehe Lehrveranstaltungen

Link zum Aufbau der Ausbildung

Fächerkombination

Das Programm Islam und Gesellschaft kann durch ein Nebenprogramm zu 30 ECTS-Kreditpunkte ergänzt werden. Siehe Nebenprogramme nach Wahl

 

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Das Masternebenprogramm „Islam und Gesellschaft" richtet sich an Studierende, die in Bezug auf Islam und Gesellschaft eine zusätzliche Qualifikation erwerben möchten.

Daher ist es möglich, das Studienprogramm mit zahlreichen Hauptprogrammen zu kombinieren. Das aktuelle Studienprogramm gestaltet sich als Masternebenprogramm zu 30-ECTS und setzt sich aus dem Modul 1 „Gesellschaftliche Perspektive“ und dem Modul 2 "Islamisches Denken in Europa" zusammen.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Bachelorabsolventen einer Schweizer Hochschule der folgenden Fachrichtungen werden ohne Vor- oder Zusatzbedingungen zum Master-Vertiefungsprogramm „Islam und Gesellschaft“ zugelassen:

  • Altorientalistik
  • Erziehungswissenschaften
  • Geschichte
  • Kunstgeschichte
  • Orientalistik
  • Philosophie
  • Politikwissenschaft
  • Religionswissenschaft
  • Sozial- und Kulturanthropologie / Ethnologie
  • Sozialarbeit und Sozialpolitik
  • Soziologie
  • Theologie
  • Zentralasiatische Kulturwissenschaft

Zulassung sur Dossier

Die Einschreibung von Bachelorabsolventen, deren Fachrichtung nicht aufgelistet ist oder deren Abschluss an einer ausländischen Universität erlangt wurde, wird auf Grundlage eines Dossiers geprüft.

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg:

  • Herbstsemester: 30. April
  • Frühlingssemester: 30. November

Zulassung Nebenfach

Das Masternebenprogramm „Islam und Gesellschaft" kann mit allen Vertiefungsprogrammen der Philosophischen Fakultät sowie der anderen Fakultäten der Universität Freiburg kombiniert werden.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 835.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 985.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts in Islam und Gesellschaft, Universität Freiburg

Perspektiven

Nachdiplomstudien / MAS

Informationen unter:
unifr.ch > Weiterbildung

Doktorat / PhD

Nach Abschluss der Masterstudien kann auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung ein Doktorat erworben werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Schweizerisches Zentrum für Islam und Gesellschaft
Rue du Criblet 13
1700 Freiburg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester oder Frühlingssemester

Dauer

3 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch

Nach Wahl Studium auf Deutsch, auf Französisch oder zweisprachig Deutsch/Französisch.

Bemerkungen

Universität Freiburg UNIFR > Philosophische Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze

Links

Auskünfte / Kontakt

Schweizerisches Zentrum für Islam und Gesellschaft: szig@unifr.ch

berufsberatung.ch