Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Engineering

Master FH

Hochschule Luzern HSLU > Departement Technik & Architektur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horw (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend - Teilzeit

Studiengebiete

Bauingenieur - Maschineningenieurwissenschaft - Umweltingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen

Swissdoc

7.000.18.0

Aktualisiert 26.02.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 – 120 ECTS

Der Master in Engineering konsolidiert die Kompetenzen in Technik, Informatik und Naturwissenschaften auf einem hohen Niveau. Er bietet fachliche Vertiefung innerhalb eines der fünf Fachgebiete mit Projekten aus der anwendungsorientierten Forschung der Kompetenzzentren.

Jedem Studierenden steht ein Betreuer (Advisor) während des Masterstudium zur Verfügung. Er begleitet in fachlichen und organisatorischen Fragen.

Vertiefung Business Engineering 

Fokus Product and Service Innovation 
Studierende im Master of Science in Engineering (MSE) mit Fachgebiet Business Engineering and Production lernen zukünftige Marktentwicklungen und Kundenbedürfnisse zu verstehen und dafür innovative Lösungen zu entwickeln.

Konsekutiver Master für gute Absolventen des Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen.

Themenschwerpunkte:

  • Novel Design and Innovation Principles 
  • Servitization of Manufacturing 
  • Market Analysis and Forecasting 
  • Technology Management 
  • Business Analytics

Vertiefung Energy and Environment

Lösungen für das Energieproblem 
Die Themen Energie-Effizienz und intelligente Anwendungen rücken immer mehr in den Fokus, verstärkt durch Reaktor-Vorfälle wie in Fukushima. Im Fachgebiet Energy and Environment forschen die Master-Studierenden in diesem Bereich und suchen nach Lösungen.

Themenschwerpunkte:

  • Elektrische Energie
  • Energiemanagement
  • Fluidmechanik
  • Thermische Energie
  • Autonome Systeme

Vertiefung Medical Technology

Durch die Vertiefung in Medical Engineering wird den Studierenden ermöglicht, sich aktiv in die Weiterentwicklungen der Medizintechnik einzubringen.

Themenschwerpunkte:

  • Biomedical Engineering
  • Digital Health
  • Medical diagnostics & Devices

Vertiefung Mechanical Engineering 

In dieser Vertiefungsrichtung werden Ihnen alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Entwicklung, Herstellung, Verwendung und Optimierung von Maschinen, Materialien und Produkten im Industrie-, Forschungs- und regulatorischen Umfeld vermittelt.

Themenschwerpunkte:

  • Computer Aided Engineering
  • Computational Mechanics and Fluid Dynamics
  • Kommunikation über Stromverteilnetze 

Vertiefung Mechatronics & Automation

Sie lernen mechatronische Systeme zu entwickeln, modellieren, analysieren und einzusetzen. Sie entwickeln ein tiefgreifendes Verständnis für die Bereiche Mechatronik, Robotik und Automatisierung sowie Mess- und Regeltechnik.

Themenschwerpunkte:

  • Automation
  • Robotik und Mechatronische Systeme

Vertiefung Electrical Engineering

Studierende in diesem Themenfeld erweitern ihre technischen Fähigkeiten, erlangen die Kompetenzen komplexe Projekte und technischen Abteilungen zu leiten, tragen zur Weiterentwicklung des Standes der Technik in den ausgewählten Bereichen bei. Sie sind in der Lage, Probleme zu analysieren und elektrische und elektronische Lösungen zu spezifizieren.

Themenschwerpunkte:

  • Bearbeitung komplexer Aufgabenstellungen in der anwendungsorientierten Forschung
  • der Produkt-Entwicklung
  • der Automatisierung der Produktion sowie im Betrieb elektrischer Geräte und Systeme

Vertiefung Data Science

Werden Sie professionelle Datenwissenschaftlerinnen und Datenwissenschaftler. Neues Wissen im Bereich Datenanalyse, Data Mining, maschinellem Lernen und Deep Learning aneignen sowie statistische Methoden anwenden, können Studierende in diesem Bereich.

Themenschwerpunkte:

  • Datenanalyse
  • Data Engineering und Data Services

Vertiefung Computer Science

Nach einem Studium in Computer Science sind Sie befähigt, innovative Lösungen und Architekturen zu erforschen und entwickeln, zu planen, zu spezifizieren und konzipieren. Vertieftes Wissen zu IT-Systemen und –Infrastrukturen sowie deren Risiken gehört ebenso dazu.

Themenschwerpunkte:

  • Softwaretechnik und -technologie
  • Informations- und Kommunikationssysteme sowie Mobile Computing
  • Embedded Systems
  • Computer Vision
  • Immersive Realities
  • Quanteninformatik
  • Cybersecurity und Internet of Things

Vertiefung Photonics

Im Themengebiet Photonics lernen Sie die am häufigsten verwendeten optischen und optoelektronischen Komponenten kennen und verstehen lichtbasierte Prozesse und Messmethoden. Nach diesem Studium sind Sie ein/eine interdisziplinäre/r Allrounder/in für verschiedene Bereiche wie anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung, intelligente Fertigung, industrielle Prozess- und Qualitätskontrolle sowie Automatisierung und digitale Fabriken (Industrie 4.0).

Themenschwerpunkte:

  • Lasertechnik
  • Bildgebungssysteme
  • Spektroskopie
  • Dünnfilmtechnologien und Interferometrie

Vertiefung Civil Engineering

In Civil Engineeing (Bauingenieurwesen) wird Wissen erarbeitet und vermittelt, das zur nachhaltigen und zukunftsorientierten Gestaltung unserer Lebensräume grundlegend ist. Praxisorientierte Lehre und Forschung schaffen die Voraussetzung für Bauwerke mit hoher Nutzungs- und Lebensdauer bei maximaler Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.

Themenschwerpunkte:

  • Structual Engineering
  • Geotechnical Engineerng
  • Hydraulic Engineering oder Transport Planning and Transport Systems

Vertiefung Building Technologies

Sichere Gebäude im Einklang mit der Energiefrage 
Gebäude müssen mechanischen Einflüssen widerstehen und den erhöhten Anforderungen an den Energieverbrauch gehorchen. Im Fachgebiet Building Technologies entwickeln die Master-Studierenden dafür nachhaltige und nutzergerechte Lösungen.

Themenschwerpunkte:
Tragsicherheit bei adaptiven Gebäudehüllen:

  • Massiv, Verbund- und Leichtbau, Geotechnik
  • Energetische Integration von Bauten zu vernetzen Arealen

Aufbau der Ausbildung

Studienstruktur des MSE

1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr einem Arbeitsaufwand von 25-30 Stunden.

Modulgruppen ECTS
Erweiterte theoretische Grundlagen mind. 9
Technisch-wissenschaftliche Vertiefung mind. 6
wählbar aus "Erweiterte theor. Grundlagen"
oder "technisch-wissenschaftliche Vertiefung"
3
Vertiefungsmodule mind. 30
Kontextmodule
frei wählbare Module 6
Master-Thesis 27
Total mind. 90

Voraussetzungen

Zulassung

Guter Durchschnitt der für die gewählte Fachrichtung relevanten Bachelor-Module sowie gute Bewertung der Bachelor-Thesis

Anmeldung

Anmeldeschluss
- für HS: Ende Juli 
- für FS: Ende November 
Spätere Anmeldungen werden akzeptiert.

Kosten

CHF 800.- pro Semester;
Einschreibegebühr CHF 200.-;
Prüfungsgebühr CHF 150.-,
Sportgebühr CHF 25.-

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science Hochschule Luzern/FHZ in Engineering
- mit Vertiefung Business Engineering and Production
- mit Vertiefung in Energy and Environment
- mit Vertiefung in Medical Technology
- mit Vertiefung in Mechanical Engineering
- mit Vertiefung in Mechatronics & Automation
- mit Vertiefung in Electrical Engineering
- mit Vertiefung in Data Science
- mit Vertiefung in Computer Science
- mit Vertiefung in Photonics
- mit Vertiefung in Civil Engineering
- mit Vertiefung in Building Technologies

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horw (LU)

sowie Zürich, Bern, Lausanne und Lugano (Zentrale Module)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September/Februar

Dauer

Vollzeit: 4 Semester
Teilzeit/Berufsbegleitend: 5 - 6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

master.technik-architektur@hslu.ch

Prof. Dr. Sascha Götte, Studiengangleiter MSE, 041 349 35 24, sascha.goette@hslu.ch

berufsberatung.ch