Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Berufsbildung, Master of Science EHB

Master PH

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB > Institut fédéral des hautes études en formation professionnelle (IFFP)

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB > Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB > Istituto universitario federale per la formazione professionale (IUFFP)

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zollikofen (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch - Englisch

Ausbildungstyp

Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Erziehungswissenschaft / Pädagogik

Swissdoc

7.710.29.0

Aktualisiert 12.11.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 – 120 ECTS-Punkte.

Der Master of Science in Berufsbildung umfasst 120 ECTS-Kreditpunkte.

Der Master of Science in Berufsbildung am Eidgenössischen Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB ist ein praxis- und wissenschaftsorientierter, interdisziplinärer sowie mehrsprachiger Studiengang, der seinen Fokus auf das schweizerische Berufsbildungssystem und dessen internationalen Kontext richtet.
Auf der Basis von ökonomischen, soziologischen, psychologischen und erziehungswissenschaftlichen Fragestellungen sind die Fachbereiche, in denen die zukünftigen Berufsbildungsspezialistinnen und -spezialisten arbeiten, in das Studium integriert:

  • Berufsbildung als Teil von Bildungssystemen,
  • Forschungs- und Evaluationsmethodik,
  • nationale und internationale Forschung im berufsbil­denden Bereich sowie
  • Berufsbildungspolitik.

Koopera­tionen mit nationalen und internationalen Partnern aus Politik, Wissenschaft und Praxis ge­währleisten aktuelle Studieninhalte mit einem hohen Bezug zu Forschung und Praxis.

Das Studienprogramm kombiniert Präsenzunterricht mit begleitetem Selbststudium und Praktika. Die Studierenden werden befähigt,

  • zentrale theoretische Konzepte der Berufsbildung zu verstehen,
  • bestehende Berufsbildungssysteme in einem multidis­ziplinären Ansatz zu analysieren und zu gestalten sowie
  • Forschungsergebnisse so zu interpretieren, dass sie in der beruflichen Praxis erfolgreich angewendet werden können.
  • Sie erarbeiten sich Kompetenzen für Organisations-, Management-, Consul­ting-, Experten- und Forschungstätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis.

Aufbau der Ausbildung

Ein ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Master of Science in Berufsbildung (120 ECTS)

Semester Lehrveranstaltungen ECTS
1 Einführung in das schweizerische Berufsbildungssystem  5
1 Grundlagen der Erziehungswissenschaften 5
1 Grundlagen der Soziologie 5
1 Forschungsmethoden I 5
2 Berufsbildungssysteme 5
2 Lehren und Lernen in der Berufsbildung 5
2 Soziale und berufliche Integration 5
2 Forschungsmethoden II 5
3 Grundlagen der Psychologie 5
3 Grundlagen der Ökonomie 5
3 Wahlmodul I*: Berufsbildung oder Praktikum 5
3 Forschungsmethoden III 5
4 Arbeitspsychologie in der Berufsbildung 5
4 Bildungsökonomie 5
4 Wahlmodul II*: Erziehungswissenschaften oder Praktikum 5
4 Wahlmodul III*: Soziologie oder Praktikum 5
5 Forschungsmethoden IV* (Wahlpflichtmodul) 5
5 Wahlmodul IV*: Ökonomie oder Praktikum 5
5 - 6 Masterarbeit 30
  Total 120 

* Der Besuch zweier Wahlmodule und eines Wahlpflichtmoduls Forschungsmethoden IV ist obligatorisch.

Der Studiengang ist modular aufgebaut und folgt einem dreistufigen Konzept:

  • Stufe 1: Einführungsmodule (30 ECTS-Punkte)
  • Stufe 2: Themenmodule (35 ECTS-Punkte)
  • Stufe 3: Spezialisierungsmodule (55 ECTS-Punkte)

Als Wahlmodule können entweder Module angerechnet werden, die im Rahmen des Master in Berufsbildung besucht wurden oder – auf schriftlichen Antrag – freie Studienleistungen, die am EHB oder an anderen Hochschulen erworben wurden.

Die Praktika umfassen insgesamt 10 ECTS-Punkte. Sie können als Betriebs- oder Forschungspraktika absolviert werden. Ihre inhaltliche Ausrichtung wird – je nach Erfahrungshintergrund der Studierenden – im Rahmen der Studienberatung individuell vereinbart. Massgebend sind dabei die Richtlinien für die Praktika.

Voraussetzungen

Zulassung

Voraussetzung für die Zulassung ist ein Bachelor-Abschluss oder ein als äquivalent mit dem Bachelor-Abschluss anerkannter Hochschulabschluss. Personen mit anderen Ausbildungen mit Hochschulniveau können sich für das Zulassungsverfahren bewerben. 

Sprachkenntnisse

Ein ausgezeichnetes Niveau in einer der Hauptunterrichtssprachen (Deutsch oder Französisch) wird vorausgesetzt. In den übrigen Unterrichtssprachen (Deutsch oder Französisch und Englisch) sollten die Studierenden folgende Kompetenzen mitbringen:

  • Lesen/Hören: Niveau C1
  • Sprechen: Niveau B2
  • Schreiben: Niveau B1.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Nach Einreichen des ausgefüllten Anmeldeformulars und der erforderlichen Unterlagen erhalten die Kandidatinnen und Kandidaten eine Einladung zum Aufnahmegespräch oder eine begründete Absage. Aufgrund des Aufnahmegesprächs und der schriftlichen Unterlagen wird der definitive Aufnahmeentscheid gefällt. Dieser wird schriftlich mitgeteilt.

Anmeldeschluss: jeweils 30. Juni

Immatrikulation

Zum Masterstudiengang zugelassene Personen, welche die Einschreibe- und die Studiengebühren fristgerecht bezahlt haben, sind am EHB immatrikuliert.

Kosten

CHF 850.- pro Semester
CHF 200.- Einschreibegebühr
CHF 200.- Abnahme und Verteidigung Masterarbeit
Total bei Regelstudienzeit: CHF 5’500.-
Hinzu kommen Kosten z. B. für Software, Bücher, Laptop, Unkostenbeitrag Einführungstage

Abschluss

  • Master Pädagogische Hochschule PH

Master of Science in Berufsbildung

Perspektiven

Der Studiengang bereitet auf vielfältige Aufgaben im Berufsbildungsbereich vor, zum Beispiel in öffentlichen Verwaltungen, Organisationen der Arbeitswelt, Verbänden, Berufsfachschulen, Hochschulen, Unternehmen, Nichtregierungsorganisationen, im Consulting-Bereich oder in der Forschung.
Absolventinnen und Absolventen des Masters in Berufsbildung sind gefragt, die Berufsbildung im nationalen und internationalen Kontext aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zollikofen (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Alle 2 Jahre im Herbstsemester
(nächster Studienbeginn: HS 2021)

Dauer

6 Semester
Das Studium ist mit einer Erwerbstätigkeit von maximal 60% vereinbar. Der Präsenzunterricht findet jeweils von Donnerstag bis Samstag an fünf regelmässig über die Semester verteilten Blöcken statt.

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Marina Petkova, Studiengangsleitung, marina.petkova@ehb.swiss, +41 58 458 27 38

berufsberatung.ch