?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Music Composition

Master FH

Berner Fachhochschule BFH > Hochschule der Künste Bern HKB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Musik

Studiengebiete

Musik

Swissdoc

7.824.19.0

Aktualisiert 28.11.2019

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Beim Studium der Musik geht es um die musikalisch-künstlerische Praxis auf einem Instrument oder mit der Stimme.  Schwerpunkte können z.B. auf Music Performance (instrumental oder vokal) oder Musikpädagogik gelegt werden. Mehr zur Studienrichtung Musik.

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90-120 ECTS-Punkte.

Das Master-Studium Composition eröffnet den Studierenden breit gefächerte Perspektiven in der beruflichen Praxis der Komposition, von streng musikalischen Aspekten bis hin zu Interaktionen zwischen Musik, Bühne und den visuellen Künsten.

Mit den zwei Spezialisierungen bietet das Studium ein flexibles und offenes Konzept für individuelle Profile.

Spezialisierung «Creative Practice»

Die Studierenden dieser Spezialisierung sind Interpreten/Interpretinnen, Komponisten/Kompnistinnen oder Performer/innen in der zeitgenössischen Musik und wollen sich stilistisch offen orientieren und ausbilden. Sie möchten Projekte aus der Sicht der Autorin oder des Autors realisieren. Die Spezialisierung «Creative Practice» eröffnet den Studierenden die nötigen Perspektiven. Sie trainieren ihre Fähigkeiten und erhalten Werkzeuge, ihre musikalische und künstlerische Suche umzusetzen und zu perfektionieren. Nach Abschluss des Studiengangs haben die Absolventen/Absolventinnen ein eigenes künstlerisches Portfolio entwickelt und reichlich Projekterfahrung.

Spezialisierung «Contemporary Jazz»

Die kreative Persönlichkeit als Komponistin oder Komponist des Studenten/der Studentin steht im Mittelpunkt dieser Ausbildung. Mit der Vertiefung «Contemporary Jazz» können die Studierenden ihr künstlerisches Profil entwickeln und ihre praktischen Kenntnisse im Jazz und in angrenzenden Stilbereichen ausbauen. Die Hochschule der Künste Bern bietet den Absolvierenden eine breite Palette an Optionen, etwa um in unterschiedlichen Stilsprachen und für unterschiedliche Ensembles zu komponieren, zu instrumentieren und zu arrangieren und sich schnell in die Musikszene zu integrieren.

Aufbau der Ausbildung

Die beiden Spezialisierungen (Creative Practice und Contemporary Jazz) verfügen über einen ähnlichen Studienaufbau. Der Studienplan ist in sieben grosse Module unterteilt, bei denen insgesamt 120 ECTS erworben werden.

  • Kernfach
  • Perfektionierung der Kompetenzen (Skills)
  • Intensivwochen für die Entwicklung der eigenen musikalischen Kreativität
  • Wahlkurse
  • Nebenfach (20 oder 30 ECTS)
  • Masterarbeit

Voraussetzungen

Zulassung

Die Studienplätze sind begrenzt (sogenannter Numerus Clausus). Die Eignung zum Studium wird mit einer Prüfung abgeklärt. Die HKB setzt eine hohe Motivation, Ausdauer, Belastbarkeit und Selbständigkeit voraus sowie die Bereitschaft, sich in Hochschulprojekte aktiv einzubringen.

Schulische Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zur Aufnahmeprüfung ist ein Bachelor-Diplom in Musik. Bei besonderer künstlerischer Begabung kann von dieser Voraussetzung abgesehen werden.

Sprachkenntnisse
Der Unterricht findet in Französisch, Deutsch und Englisch statt. Die Studierenden müssen prinzipiell über Grundkenntnisse der anderen Kantonssprache verfügen. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine Grundvoraussetzung, da Englisch als Brückensprache fungieren kann. Die Dozierenden beherrschen im Allgemeinen mehrere Sprachen und verfügen über gute Kenntnisse der «Partnersprachen». Die schriftlichen Arbeiten werden im Allgemeinen in Deutsch, Französisch oder Englisch abgefasst.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: Mitte März. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

Semestergebühr: CHF 750.-

Anmeldung und Eignungsabklärung: CHF 250.-

Prüfungsgebühr: CHF 80.- pro Semester

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Arts in Music Composition / Creative Practice
oder
Master of Arts in Music Composition / Contemporary Jazz

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Hochschule der Künste Bern (HKB)
Bern Papiermühlestrasse 13a
3014 Bern

Hochschule der Künste Bern (HKB)
Ostermundigenstrasse 103
3014 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat MA Music Composition

Tel. +41(0)31 848 49 79

E-Mail: nemanja.radivojevic@hkb.bfh.ch

berufsberatung.ch