?global_aria_skip_link_title?

Suche

Waldmanagement und neue Technologien

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL

Kategorien
Ausbildungsort

Lyss (BE) - Zollikofen (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Forstwirtschaft, Steinbearbeitung

Studiengebiete

Waldwissenschaften

Swissdoc

7.120.9.0

Aktualisiert 18.02.2021

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte).

Die Betriebsstrukturen und die Anforderungen an die Schweizer Forstbetriebe verändern sich in hohem Tempo: grössere Betriebe, zunehmende gesellschaftliche Bedürfnisse an den Wald und gleichzeitig steigende Anforderungen an die Wirtschaftlichkeit, um nur die wichtigsten zu nennen. Damit werden moderne Betriebsleitende immer mehr zu Verkäuferinnen und Verkäufern von vielfältigen Waldleistungen. Management-Wissen ist daher im Schweizer Wald gefragter denn je. Hierzu benötigen die Entscheidungsträger neustes Know-how und Erkenntnisse aus dem In- und Ausland. Genau hier setzt Zertifikatslehrgang Forstmanagement an.

Der nächste Lehrgang startet im Frühsommer 2020 in überarbeiteter Form.

Aufbau der Ausbildung

Der CAS ist modular aufgebaut und hat folgende Schwerpunkte:

Forstliche Planung und GIS

  • Moderne Waldbaukonzepte und deren effiziente Umsetzung (inkl. Baumartenwahl, Optimierung der Umtriebszeiten und Risikomanagement)
  • Management Tools für die waldbauliche Planung und Optimierung der biologischen Produktionssysteme
  • Einsatz von Geoinformationssystemen und Tools zur Prozessunterstützung

Strategie und Organisation/Reorganisation

  • Strategieentwicklung und Umsetzung inkl. Aufbau eines geeigneten betrieblichen Controllings
  • Organisationsanalyse
  • Organisationsformen und Reorganisation forstlicher Organisationen (inkl. Change Management)

Forstliche Produktion (biologische und technische Produktion)

  • Moderne Waldbau- und Pflegekonzepte
  • Neue Holzernteverfahren und ihre Einsatzschwerpunkte (Flachland und Gebirge)
  • Holzernteplanung und -durchführung sowie Prozessmanagement

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Personen, die über einen der untenstehenden Abschlüsse und mindestens ein Jahr Berufserfahrung verfügen.

  • Forstingenieur/in ETH, Master in Natur- und Umweltwissenschaften ETH
  • dipl. Förster/in HF
  • berufsverwandte Ausbildung und mehrjährige Berufspraxis in einer leitenden Position des forstlichen Kaders (Aufnahmeentscheid «sur dossier»)

Zielpublikum

Der CAS richtet sich an in der Praxis tätige Forstkader, die sich für eine erfolgreiche und zukunftsfähige Betriebsführung qualifizieren wollen.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist: Beim Anbieter nachfragen. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

Beim Anbieter nachfragen

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies (CAS) in «Forstmanagement»

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Lyss (BE)
  • Zollikofen (BE)

Bildungszentrum Wald, Hardernstrasse 20, 3250 Lyss

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühsommer

Dauer

Beim Anbieter nachfragen

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Berner Fachhochschule BFH, Weiterbildung HAFL

E-Mail: weiterbildung.hafl@bfh.ch

Tel. +41 (0)31 910 21 64

berufsberatung.ch