Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sozialbereich: Gemeinde- und Stadtentwicklung

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Hochschule Luzern HSLU > Departement Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 02.11.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Herkömmliche räumliche und politische Grenzen verändern sich. Überlokale und übernationale Entscheidungsprozesse sind eine Folge, Vernetzung und grenzüberschreitende Zusammenarbeit eine Antwort. Die Städte gewinnen durch diese Veränderung zunehmend an Bedeutung. Hier konzentrieren sich verschiedene Aktivitäten, welche die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der Gesellschaft massgebend beeinflussen.

Städte sind aber auch Kristallisationspunkte ungelöster Probleme:

Zentrumslasten drücken auf die städtischen Haushalte, Ballungen sozialer Probleme belasten das Zusammenleben und knapper werdende Ressourcen beschränken den Handlungsspielraum.

Auch in der Schweiz hat sich der Prozess der Metropolisierung durchgesetzt und eine Tendenz zur räumlichen Zweiteilung zwischen Metropolräumen und übrigen Gebieten bedroht die räumliche Kohäsion. Andererseits steht das politische Gewicht der Städte in zunehmendem Missverhältnis zu ihrer wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Bedeutung. Auf diese Herausforderungen zu reagieren, macht Interventionen auf verschiedenen Ebenen notwendig. Integrale Stadtentwicklung, aber auch neue Formen der interkommunalen Zusammenarbeit bis hin zu Gemeindefusionen eröffnen ein breites Feld von Gestaltungsmöglichkeiten. 

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Studierende mit einem Abschluss einer Universität oder einer Fachhochschule. Interessierte, die über keinen Hochschulabschluss verfügen, können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden.

Zielpublikum

Das MAS-Programm ist ein interdisziplinäres Weiterbildungsprogramm und richtet sich an Fachpersonen aus Wirtschaft, Verwaltung, Sozialer Arbeit, Bildung, Raumplanung, Architektur, Ökologie und Politik, die in der Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung tätig sind und ihre Kenntnisse systematisch erweitern oder ihr bisheriges Tätigkeitsgebiet in diese Richtung ausbauen wollen.

Kosten

CHF 8'900.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS Hochschule Luzern/FHZ in Gemeinde- und Stadtentwicklung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Werftstrasse 1

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

20 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Verschiedene Studieneinheiten können auch einzeln gebucht werden. Bitte informieren Sie sich beim Sekretariat der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit.

Dieses CAS-Programm ist Bestandteil des MAS-Programms Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung und kann separat abgeschlossen werden.

Das CAS-Programm ist ein Kooperationsprodukt der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit und der Hochschule Luzern – Wirtschaft.

Links

Auskünfte / Kontakt

Hochschule Luzern
Soziale Arbeit
Sekretariat
Werftestrasse 1
Postfach 2945
6002  Luzern 
+41 (0)41 367 48 48
sozialearbeit@hslu.ch