Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft

Eidg. Fachausweis BP

Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule BFF

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Hauswirtschaft, Facility Management

Swissdoc

7.230.13.0

Aktualisiert 29.08.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Bereichsleiter/innen Hotellerie - Hauswirtschaft leisten einen fundamentalen Beitrag zur Gesamtleitung der hauswirtschaftlichen Abteilung einer Institution. Durch ihr praxisorientiertes Wissen und Können führen sie ihren Bereich professionell und sichern die Schnittstellen zu anderen Abteilungen. Dadurch tragen sie entscheidend zur Qualität einer Institution bei.

Bereichsleiter/innen Hotellerie - Hauswirtschaft stehen vor allem funktionsspezifische Tätigkeiten wie z.B. als Leiter/in Reinigung, Wäscheversorgung, Gastronomie offen. Sie  arbeiten  in  Heimen,  Ausbildungszentren,  im  Gastgewerbe und in der Hotellerie, in Spitälern und Kliniken oder im gewerblich-industriellen Bereich wie Personalrestaurants, Wäschereibetrieben und Reinigungsunternehmen.

Lernziel

Vorbereitung auf die eidg. Berufsprüfung.

Aufbau der Ausbildung

Block 1: Basismodule Grundkenntnisse Hauswirtschaft

  • Reinigungstechnik
  • Wäscheversorgung
  • Gastronomie

Block 2: Betriebswirtschaft

  • Lernreflexionsdossier
  • Mitarbeiterführung
  • Marketing und Kommunikation
  • Betriebsorganisation
  • Einkauf, Entsorgung, Ökologie, Hygiene
  • Administration, Rechnungswesen und Recht

Block 3: Hauswirtschaftliche Pflicht- und Wahlpflichtmodule

  • Reinigungstechnik und -organisation
  • Wäschereitechnik und -organisation
  • Wahlbereich: Angebotsgestaltung und Gastronomieorganisation oder Gastronomie auf Pflegestationen

Die Vorbereitungskurse auf die eidg. Berufsprüfung umfassen 8 bis 11 Module zu je 20 bis 64 Lektionen. Jedes Modul wird mit einem Leitungsnachweis abgeschlossen.

Voraussetzungen

Zulassung

Bei Prüfungsantritt erforderlich:

a) Eidg. Fähigkeitszeugnis einer Grundbildung in Hauswirtschaft und 3 Jahre Berufserfahrung zu 80%, wovon ein Jahr Führungserfahrung mit mindestens einer unterstellten Person

oder
b) Eidg. Berufsprüfung als Bäuerin / Bäuerlicher Haushaltleiter oder Haushaltleiter/in oder hauswirtschaftliches Lehrpatent und eine Berufspraxis im Kollektivhaushalt von 1 Jahr zu 80%

oder
c) Eidg. Fähigkeitszeugnis oder einen gleichwertigen Ausweis und die 3 hauswirtschaftliche Modulabschlusse (Grundlagen der Reinigung, Wäscheversorgung und Gastronomie) sowie 4 Jahre Berufspraxis zu 80 %, wovon 1 Jahr Führungserfahrung mit mindestens einer unterstellten Person

oder
d) 8 Jahre Berufspraxis zu 80%, wovon 1 Jahr Führungserfahrung mit mindestens einer unterstellten Person und die 3 hauswirtschaftlichen Modulabschlüsse (Grundlagen der Reinigung, Wäscheversorgung und Gastronomie)

Zulassung zur Berufsprüfung gemäss eidg. Prüfungsordnung

Link zur Zulassung

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten

Kurskosten: CHF 9'664.-

Einschreibgebühr: CHF 150.-

Kosten Modulabschlüsse: CHF 100.- pro Modul.

Kosten für die eidg. Berufsprüfung: CHF 1'840.- inkl. Einschreibegebühr. Diese Kosten werden nicht von der BFF erhoben.

Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Es können allenfalls Unterstützungsbeiträge beantragt werden. Weitere Informationen: Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP > Finanzierung

Abschluss

  • Eidgenössischer Fachausweis Berufsprüfung BP

Nach externer Prüfung: Bereichsleiter/in Hotellerie-Hauswirtschaft mit eidg. Fachausweis

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Basismodule: August
Aufbaumodule: Februar

Dauer

3 - 4 Semester, je nach Vorbildung
1 Kurstag pro Woche

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Für Kursbesucher/innen ohne hauswirtschaftliche Grundausbildung ist der Besuch der Basis- module Bedingung. Bei Kursteilnehmer/innen bei denen die hauswirtschaftliche Grundausbildung schon länger her ist und die Fachkenntnisse nicht mehr auf dem neusten Stand sind, wird der Besuch empfohlen.

Die Basismodule eignen sich auch sehr gut für hauswirtschaftliche Mitarbeitende als Weiterbildung.

Links

berufsberatung.ch