?global_aria_skip_link_title?

Suche

Religionspädagoge/-pädagogin, Diplomstudium

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Universität Luzern UNILU > Weiterbildung

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Swissdoc

7.732.6.0

Aktualisiert 28.03.2022

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Diplomstudiengang vermittelt umfassende Kompetenzen für die Tätigkeit in den religionspädagogischen Berufsfeldern.

Einführungswoche

Einführung ins Studium der Religionspädagogik und vertiefte Motivations- und Eignungsklärung Intensivwoche im September (40 Stunden Unterricht / 10 Stunden Selbststudium).

Grundstudium

  • Theologische und humanwissenschaftliche Grundlagen für alle religionspädagogischen Arbeitsbereiche
  • Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten
  • Einführung in die pädagogische Praxis und dem Nachweis der berufsspezifischen Eignung.

Themen:
Altes Testament, Neues Testament, Ethik, Biblisches Seminar, Dogmatik, Einführung ins Unterrichten, Ethische Erziehung, Fundamentaltheologie, Kirchengeschichte, Philosophie, Proseminar, Psychologie/Pädagogik, Religionspädagogik I, Religionssoziologie, Spiritualität, Theologiesche Ethik, Weltreligionen

Für das Grundstudium ist der Besuch der Intensivwoche "Lehren und Lernen“ obligatorisch. Sie vermittelt didaktisches und methodisches Grundlagenwissen.

Aufbaustudium

Das Aufbaustudium ist geprägt durch das Ineinandergreifen von akademischem Lernen am RPI (zwei Tage/Woche) und Praxiserfahrung in der Pfarrei (Pensum von 40 – 50 %). Diese Bereiche werden immer wieder aufeinander bezogen. Die Unterrichtsphilosophie ist kompetenzorientiert.

Neben der fachlich-akademischen Ausbildung gehört auch die Betreuung in Praxisreflexion und Supervision zum Studiengang.

Das Aufbaustudium umfasst alle Module des Bereichs Grundlagen und Vernetzung sowie sämtliche Module von zwei der drei anderen Kompetenzbereiche.

  • Kompetenzbereich Grundlagen und Vernetzung 
    alle Module müssen besucht werden (ca.80 Halbtage)
  • Kompetenzbereich Religionsunterricht (ca. 60 Halbtage)
  • Kompetenzbereich Katechese (ca. 60 Halbtage)
  • Kompetenzbereich Kirchliche Jugendarbeit und Gemeindeanimation (ca. 60 Halbtage)

Die Kompetenzbereiche Religionsunterricht, Katechese und Kirchliche Jugendarbeit/Gemeindeanimation können auch einzeln absolviert werden. Ein Zertifikat bescheinigt den erfolgreichen Abschluss der betreffenden Spezialisierung.

Das Diplomstudium schliesst mit der Diplomprüfung ab.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter von 19 Jahren,
  • Abschluss der Orientierungsstufe der Volksschule mehrheitlich auf Niveau A und Lehrabschlussprüfung mit mindestens einem Jahr Berufspraxis 
    oder Matura, Berufsmatura, Abschluss Fachmittelschule
    oder eine abgeschlossene höhere Bildung,
  • Bestehen des Aufnahmeverfahrens, bei dem die Überfachlichen Kompetenzen sowie der sprachliche Ausdruck geprüft und die Motivation geklärt werden,
  • genügende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift.

Kosten

  • CHF 740.00 pro Semester
  • Gebühr für das Anmeldeverfahren CHF 515.00

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

"dipl. Religionspädagogin RPI" resp. "dipl. Religionspädagoge RPI"

Perspektiven

Mit Abschluss des Diplomstudiengangs Religionspädagogik hat man direkten Zugang zum Bachelorstudium of Arts in Religionspädagogik der Universität Luzern.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September (Einführungswoche im September)

Dauer

3-4 Jahre
Grundstudium 1 Jahr Vollzeit oder 2 Jahre berufsbegleitend
Aufbaustudium 2 Jahre berufsbegleitend (2 Tage/Woche)

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Universität Luzern 
Religionspädagogisches Institut RPI 
Frohburgstrasse 3  
Postfach  
6002 Luzern

Lic. theol. David Wakefield, Studienleiter, david.wakefield@unilu.ch, +41 (0)41 229 52 47

Sekretariat: +41 (0)41 229 52 53

Universität Luzern UNILU

berufsberatung.ch