Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Donnerstag, 9. Juli zwischen 12:00 Uhr und 12:15 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Blitzschutzinstallateure, Ausbildungskurs für

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Kantonale Gebäudeversicherung KGV

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Swissdoc

9.440.1.0

Aktualisiert 15.01.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Komplexität der Normen, Regeln und Richtlinien betreffend Blitzschutzanlagen stellt manchmal erhebliche Schwierigkeiten für die Blitzschutzinstallateure dar. Aus diesem Grund organisiert die Kantonale Gebäudeversicherung Freiburg, in Zusammenarbeit mit den betreffenden Behörden der anderen westschweizer Kantone, Ausbildungskurse für Blitzschutzinstallateure. Diese Kurse werden jedes Jahr durchgeführt und von der VKF und dem ESTI als Weiterbildung anerkannt.

Diese Ausbildungskurse stützen sich auf:

  • die Regeln SNR 464022 (Blitzschutzsysteme)
  • die Brandschutzrichtlinie der VKF (BSR 22-15)
  • die Niederspannungsinstallations-Norm NIN (SN 411000)
  • die Regeln SNR 464113 (Fundamenterder)
  • die Korrosionsrichtlinie C2 der SGK
  • die ergänzenden technischen Richtlinien der Kantonalen Gebäudeversicherungen der Westschweiz

Grundkurs

Er richtet sich an diejenigen Personen, welche noch keinen der Ausbildungskurse besucht haben. Mit diesem Kurs und der bestandenen Prüfung zum Schluss, können Sie eine Bewilligung für die Installation von Blitzschutzanlagen in den Kantonen Freiburg, Jura, Neuenburg und Waadt erlangen. Die ausgehändigte Bestätigung des Grundkurses wird auch in den Kantonen Genf und Wallis anerkannt.

Weiterbildungskurs

Er richtet sich an diejenigen Personen, die den Grundkurs schon besucht, die Prüfung bestanden und seit dem Grundkurs alle Weiterbildungskurse besucht haben.

Aufbau der Ausbildung

 

Voraussetzungen

Zulassung

Grundbildung mit eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Kosten

Grundkurs: CHF 950.-
Weiterbildungskurs: CHF 200.-

Zum Teil subventioniert in den Kantonen FR, JU und NE.

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Bestandene Prüfung ermöglicht Erhalt einer Bewilligung für die Installation von Blitzschutzanlagen in den Kantonen FR, JU, NE,VD, GE, VS.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Erstes Trimester, jährlich

Dauer

Grundkurs: 3 Tage
Weiterbildungskurs: 1/2 Tag

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch

Dieser Kurs wird auf Deutsch durchgeführt, existiert aber ebenfalls auf Französisch.

Links

berufsberatung.ch