Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Aviatik

Bachelor FH

Zürcher Fachhochschule ZFH > Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW > School of Engineering

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Praxisintegriertes Bachelorstudium (PiBS)

Ausbildungsthemen

Fahrzeuge, Verkehr

Studiengebiete

Aviatik

Swissdoc

7.634.10.0

Aktualisiert 15.10.2020

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Aviatik ist eine Spezialdisziplin des allgemeinen Maschinenbaus. Sie fokussiert auf die Weiterentwicklung und den Unterhalt von Flugzeugen und auf alle Prozesse rundherum, von Flugsicherheit bis Luftverkehrsrecht. Mehr zur Studienrichtung Aviatik.

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Punkte.

Die Luftfahrt ist ein umfangreiches, von Technik dominiertes Themengebiet. Deshalb erwerben die Studierenden in den ersten zwei Studienjahren die notwendigen naturwissenschaftlichen unf fachspezifischen Grundlagen. Ab dem vierten Semester wählen sie zwischen folgenden zwei Schwerpunkten:

  • Technical Engineering:
    - Vertiefung der Kenntnisse der Flugzeugsysteme;
    - Flugmechanik;
    - Flugsimulation;
    - Flugzeugstrukturen;
    - Systemzuverlässigkeit und -sicherheit.
  • Operational Engineering:
    - Flugoperation;
    - Vertiefung der Kenntnisse der Infrastruktur;
    - Luftfahrt-Management;
    - Transportsysteme;
    - Mensch-Maschine-Interaktion;
    - Systemzuverlässigkeit und -sicherheit.

Praxisbezug:

  • Bearbeitung praktischer Aufgaben ab dem ersten Semester
  • in enger Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Aviatik (ZAV) und weiteren Instituten und Zentren der ZHAW School of Engineering

Abschluss:
Das Studium wird mit einer Projektarbeit (6 ECTS) sowie einer Bachelorarbeit (12 ECTS) abgeschlossen. In diesen Arbeiten werden selbstständig aktuelle Themen und Problemstellungen bearbeitet.

Das Studium Aviatik kann mit einer Lizenzausbildung (Linienpilot/in, Flugzeugtechniker/in) kombiniert werden.

 

Das Studium wir auch als praxisintegriertes Studium ("PiBS) angeboten:

Praxisintegrierten Studium (PiBS)

Im Praxisintegrierten Studium für gymnasiale Maturandinnen und Maturanden sammeln die Studierenden parallel zum regulären Studium praktische Erfahrung in einem Unternehmen - abgestimmt auf die Studieninhalte.

Praxisanteil 40% (Praktikum, Labor-, Projekt- und Bachelorarbeit).

Die Studieninhalte des praxisintegrierten Studiums entsprechen dem regulären Bachelorstudium.

Das Praktikum kann nach dem 1. oder 2. Studienjahr absolviert werden.

Im vierten Jahr wird das Studium mit einer Bachelorarbeit abgeschlosen. In der Projekt- und Bachelorarbeit bearbeiten die Studierenden selbstständig akutelle Themen und Problemstellungen in enger Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, in dem sie ihr Praktikum absolviert haben. 

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Curriculum Aviatik

 Semester Modul  ECTS 
1 Communication Competence 1
Informatik Programmieren 1
Aviation Projects 1
Analysis 1
Aviation Basics
Lineare Algebra 1
Aviation Law
Physik 1
30
2 Communication Competence 2
Informatik Tools
Physik 2
Aviation Projects 2
CAD for Aviation
Principles of Flight
Analysis 2
Business Administration
Lineare Algebra 2
30
3 Communication Competence 3
Safety Risk Management - Quality Management
Aviation Projects 3
Infrastructure - Airspace and ANS
Aircraft Systems - Structure and Mechanical Systems
Stochastik und Statistik
Human Factors
Physik 3: Atmospheric Physics and Applied Meteorology
30
4 Intercultural Communication and Management
Aviation Systems Engineering
Aviation Projects 4
Infrastructure - Airports
Aircraft Systems - Propulsion Systems and Performance
Materials Technology for Aviation
Aircraft Systems - Electrotechnikcs and Electrical Systems
Numerik
30 
5 Project Thesis: Aviation 6
  Wahlpflichtmoudle 8
  Schwerpunktmodule 12
  Wahlmodul 4
6 Wahlpflichtmodule 6
  Schwerpunktmodule 12
  Bachelorarbeit 12
     
  Total 180

Modulübersicht PiBS

Modulgruppe Module
Kontextmodule Communication Competence 1-3
Intercultural Communication and Management
Wahllpflichtmodule
Projektmodule Aviation Projects 1-4
Project Thesis: Aviation
Bachelorarbeit
Fachmodule Aviation Basics
Aviation Law
Informatik Programmieren
Informatik Tools
CAD for Aviation
Principles of Flight
Business Administration
Aircraft Systems - Structure and Mechanical Systems
Human Factors
Safety Risk Management - Quality Management
Infrastructure - Airspace and ANS
Aircraft Systems - Propulsion Systems and Performance
Aircraft Systems - Electrotechnics and Electrical System
Aviation Systems Engineering
Infrastructure - Airports
Materials Technology for Aviation
Schwerpunktmodule
Wahlpflichtmodul
Wahlmodul
Mathematisch-Naturwiss. Module Analysis 1+2
Lineare Algebra 1+2
Physik 1+2
Stochastik und Statistik
Physik 3: Atmospheric Physics and Applied Meteorology
Numerik

Fächerkombination

Das Studium Aviatik kann mit einer Lizenzausbildung zur Verkehrspilotin/zum Verkehrspiloten kombiniert werden. Diese Möglichkeit ist einzigartig in der Schweiz und erlaubt eine verkürzte Ausbildungszeit, da die akademische Basis für den Theorieteil der Lizenzausbildung bereits während des Studiums vermittelt wird. Die praktische Ausbildung erfolgt während der unterrichtsfreien Zeit bei Partnerunternehmen. Voraussetzung für das kombinierte Studium ist das erfolgreiche Bestehen der entsprechenden Eignungsabklärung bei SWISS. Diese kann vor dem Studienantritt oder während des Studiums stattfinden

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidg. anerkannte Berufsmaturität und abgeschlossene Berufslehre in einem der Studienrichtung verwandten Beruf
  • Gymnasiale Maturität mit einjähriger Berufserfahrung in einem Fachgebiet des gewählten Studiengangs 
  • Abschluss einer Höheren Fachschule oder Fachmaturität im gleichen oder einem verwandten Fachbereich
  • Studieninteressierte mit einem eidg. Diplom einer Höheren Fachschule und einem fachfremden Beruf und mind. 1 Jahr Arbeitswelterfahrung in einer dem Studiengang verwandten Disziplin
  • Studieninteressierten mit einer kaufmännischen Berufslehre wird ein Brückenkurs empfohlen.
  • Studieninteressierte mit äquivalentem Abschluss können sich mit dem Studiengangsekretariat in Verbindung setzen

 

Zulassungsbedingungen PiBS:

  • Eidg. anerkannte gymnasiale Maturität (ohne vorgängiges Praktikum)
  • Ausbildungsvertrag (Praxisvertrag) mit einem Unternehmen


Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Anmeldung

Anmeldeschluss: jeweils 30. April

Kosten

Semestergebühr: CHF 720.-
Hinzu kommen weitere Kosten rund ums Studium

Abschluss

  • Bachelor Fachhochschule FH

Bachelor of Science ZFH in Aviatik

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst

Dauer

6 Semester
PiBS: 8 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Praxisintegriertes Bachelorstudium (PiBS)

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Der Studiengang Aviatik wird auch im International Profile angeboten. Dieses beinhaltet den Besuch von englischsprachigen Fachmodulen, den Nachweis besonders guter Sprachkenntnisse, Kurse in Crosscultural Management/Communication sowie einen längeren Auslandaufenthalt während des Studiums.

Das Bachelorstudium Aviatik ist auch als praxisintegriertes Studium möglich. Dieses bietet absolvierenden einer gymnasialen Maturität die Möglichkeit, Berufswelterfahrung im Rahmen des Studiums zu sammeln. Somit muss das Vorpraktikum nicht absolviert werden.

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Bachelorstudium:
Tel. +41 58 934 45 42
E-Mail: info-sg.engineering@zhaw.ch

Label

  • Modell F
  • AAQ

berufsberatung.ch