Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch ist das Portal am Mittwoch, 28. Oktober zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr nicht verfügbar.

Suche

Wege zur Leistungsmotivation

Kurszertifikat / Kursbestätigung

BWI Management Weiterbildung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Management, Führung

Swissdoc

9.616.10.0

Aktualisiert 09.04.2020

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Monetäre Anreizsysteme zur Leistungsmotivation greifen heute insbesondere bei jungen und gut qualifizierten Mitarbeitern zu kurz. Statt sicherer Arbeitsplätze und langfristiger Bindung werden heute oft attraktive Aufgaben, spannende Projekte, ein gutes Team und eine Führung auf Augenhöhe gesucht.

Dieses Seminar bietet praktikable Werkzeuge zu Schlüsselkompetenzen und Motivstrukturen, die für Anforderungsprofile und eine Personeneinschätzung genutzt werden können, um die Passung zwischen Person und Job und damit die Motivation deutlich zu verbessern. Die Erhaltung der Motivation von Leistungsträgern wird genauso betrachtet, wie der Umgang mit „Low-Performern“.

Aufbau der Ausbildung

Inhalte

  • Potentialerkennung und Potenzialförderung
  • Intrinsische Motivation als Erfolgsfaktor
  • Erfassung individueller Motivstrukturen (Motivstrukturanalyse)
  • Inventar der Schlüsselkompetenzen nach Eilles- Matthiessen u.a.)
  • Anforderungen an Stellen, Projekte und Aufgaben definieren
  • Moderne Hirnforschung, Motivation und Empowerment
  • Der Umgang mit „low-performern“

Voraussetzungen

Zulassung

Zielpublikum

  • Führungspersonen aus wirtschaftlichen und öffentlichen Organisationen, die Mitarbeiter führen und deren Potenziale gezielt nutzen wollen, um zu höherer Leistungsbereitschaft und zu besseren Arbeitsergebnissen in ihrem Führungsbereich zu kommen
  • HR-Mitarbeiter, die mit Recruitingaufgaben und Mitarbeiterförderung befasst sind

Kosten

CHF 2'850.-

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

verschiedene Seminarhotels

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Regelmässig, genaue Daten auf Anfrage bzw. siehe Homepage.

Dauer

3 Tage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch