Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Pflege

Master FH

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Pflege

Swissdoc

7.722.23.0

Aktualisiert 07.06.2019

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 - 120 ECTS (Kreditpunkte)

Mit dem Master-Studium in Pflege bereiten sich die Studierenden auf die Rolle der Pflegeexpertin und des Pflegeexperten APN vor. Sie vertiefen und erweitern ihr Wissen mit fundieren wissenschaftlichen Erkenntnissen und erwerben Kompetenzen für eine erweiterte klinische Praxis, fachliche Führung und Forschung.

Die FHS St.Gallen bietet folgende zwei Modulgruppen an:

  • Wissens- und forschungsbasierte Pflegepraxis
  • Forschung in der Pflege

Der Schwerpunkt des Master-Studiengangs ist darauf ausgerichtet, die pflegerischen Kompetenzen in folgenden Punkten zu fördern:

  • Lebensweltorientierte Pflege
  • Bedürfnisorientierte Pflege
  • Selbstpflegeförderung
  • Partnerschaftlichkeit
  • Angewandte Pflegeforschung
  • Professionsentwicklung

Im neu ausgerichteten Master-Studiengang Pflege wird die theoretische Fundierung der APN-Rolle besonders gewichtet. Die Studierenden werden darauf vorbereitet, Schlüsselrollen im Gesundheitssystem zu übernehmen und dabei die Zukunft der Pflegeprofession aktiv mitzugestalten.

Aufbau der Ausbildung

Das Master-Studium ist modular aufgebaut und gliedert sich in zwei Modulgruppen sowie die Master-Thesis.

Modulgruppe Wissens- und forschungsbasierte Pflegepraxis

  • Lebenswelt- und Gesundheitstheorien
  • Ethik
  • Advanced Nursing Practice 1
    Neurological Care, Cardiological Care und Nephrological Care
  • Advanced Nursing Practice 2
    Oncological Care und Mental Health Care
  • Handlungstheorien der Pflege
  • Advanced Nursing Practice 3
    Dementia Care und Palliative Care
  • Digital Nursing
  • Transfer Praxisentwicklung und Leadership

Modulgruppe Forschung in der Pflege

  • Methoden der qualitatativen Forschung
  • Methoden der quantitativen Forschung
  • Methoden der Statistik
  • Entwicklung Forschungsplan
  • Transfer Forschungspraxis
  • Masterthesis

Voraussetzungen

Zulassung

  • Das konsekutive Masterstudium richtet sich an hochqualifizierte Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiums in Pflege.
  • Die Aufnahme von Bewerberinnen und Bewerbern ohne Bachelor-Abschluss wird in einem Äquivalenzverfahren geprüft. Dies gilt insbesondere für Pflegefachpersonen mit einem altrechtlichen Abschluss, namentlich Höhere Fachausbildung in Pflege Stufe II (HöFa II). Für diese Personen wird grundsätzlich die Studienbefähigung angenommen. Vorausgesetzt werden bacheloräquivalente Kompetenzen in Wissenschaftlichem Arbeiten, Statistik, Clinical Assessment sowie gute Englischkenntnisse.

Die Studiengangleitung kann in diesem Zusammenhang die Aufnahme von Bewerberinnen und Bewerbern an Auflagen knüpfen (z.B. Nachholen der Qualifikationen im Rahmen von Weiterbildungen).

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefrist für die Anmeldung ist der 30. Juni.

Kosten

Anmeldegebühr: CHF 100.-
Semestergebühren: CHF 800.-
Prüfungsgebühr pauschal pro Semester: CHF 30.-
Materialkosten pro Semester: CHF 300.-
Depotgebühren für die CampusCard: CHF 100.-

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science FHO in Pflege

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

Vollzeit: 3 Semester
Teilzeit: 6 Semester
Eine studienbegleitende Berufstätigkeit ist im Vollzeitmodus von 20 bis 30% möglich, im Teilzeitmodus ist sie entsprechend höher.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienadministration, Gabriela Dietz, Tel. +41 (0)71 226 14 10, E-Mail: gabriela.dietz@fhsg.ch

berufsberatung.ch