Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Zusatzqualifikation für den Unterricht an Berufsmaturitätsschulen

Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer - Lehrdiplom / Zertifikat für Berufsfachschulen - Lehrdiplom / Zertifikat für Fächer der Berufsmaturität

Universität Zürich > Lehramt

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Pädagogische Hochschulen PH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen

Swissdoc

6.710.9.0

Aktualisiert 08.10.2018

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Lehrpersonen an Mittel- und Berufsfachschulen verfügen über eine fundierte fachwissenschaftliche Ausbildung sowie ein Lehrdiplom. Mehr zur Studienrichtung Unterricht Mittel- und Berufsfachschulen.

Im Rahmen des Lehrdiplomstudiums kann – ergänzend zur Unterrichtsbefähigung an Gymnasien und Fachmittelschulen – im Rahmen der Wahlpflicht-Module die Berufspädagogische Zusatzqualifikation erworben werden.
Diese befähigt die Maturitätsschullehrpersonen für den Unterricht an Berufsfach- und Berufsmaturitätsschulen sowie Handels-, Wirschafts- und Informatikmittelschulen gemäss Vorgaben des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI).

Im Studiengang für das Unterrichtsfach "Wirtschaft und Recht" ist die Zusatzqualifikation in den Pflichtbereich integriert.

Beschreibung des Angebots

Die Zusatzqualifikation für den Unterricht an Berufsmaturitätsschulen umfasst 20 ECTS-Punkte.

Organisation des Studiums

Die Berufspädagogische Zusatzqualifikation besteht aus:

Nachweis über eine betriebliche Erfahrung (ausserschulische Tätigkeit):

  • Umfang: 6 Monate, 100%, mind. 900 Std. (netto, ohne Ferien)
  • Die sechs Monate können mehrere Arbeitsverhältnisse umfassen und aus Voll- und Teilzeitanstellungen zusammengesetzt sein.

Erfolgreiches absolvieren der folgenden Module (300 Lernstunden, 10 ECTS):

  • Einführung in die Berufspädagogik I + II
  • Lehr- und Lernort Berufsfachschule Teil 1 + 2

Der Nachweis über die betriebliche Tätigkeit erfolgt idealerweise vor dem Besuch der Module.

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Masterabschluss oder äquivalenter Abschluss in Fächern der Philosophischen, der Theologischen, der Mathematisch-naturwissenschaftlichen, der Rechtswissenschaftlichen und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich, der ETH Zürich oder einer anderen Universität voraus
  • Zum Studium kann auch zugelassen werden, wer mindestens das fachwissenschaftliche Grundstudium (Bachelorstufe) abgeschlossen hat
  • die fachwissenschaftliche Ausbildung muss entweder in einem Hauptfach oder in einem Haupt- und einem Nebenfach absolviert werden. Einzelheiten zu den fachwissenschaftlichen Anforderungen regelt die Studienordnung.
  • in allen anderen Fällen entscheidet die Fakultät nach von ihr festgelegten Kriterien

Link zur Zulassung

Anmeldung

Immatrikulation

Obligatorische Anmeldung per Internet
für das Herbstsemester bis 30. April
für das Frühjahrssemester bis 30. November
Die Anmeldung erfolgt über den Online-Service

Moduleinschreibung
Die Belegung der Module erfolgt online, dabei sind weitere Termine zu beachten. Diese finden Sie im kommentierten Vorlesungsverzeichnis.

Kosten

Universität Zürich > Lehramt

Anmeldegebühren

Die Anmeldung zum Studium ist gebührenpflichtig und kostet
CHF 100.-.
Verspätete Anmeldungen in nicht platzbeschränkten Fächern kosten zusätzlich CHF 300.- und sind bis 31. Juli bzw. 31. Januar möglich.

Semestergebühren

Kollegiengeldpauschale und Semesterbeitrag: ca. CHF 780.-. 
Ausländische Studierende, die ihren Vorbildungsausweis nicht in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein erworben haben, zahlen einen zusätzlichen Semesterbeitrag von CHF 500.- bei der Zulassung zum Bachelorstudium bzw. CHF 100.- beim Masterstudium.
Siehe auch: www.uzh.ch/studies.html
Zu den Semestergebühren kommen je nach Studienrichtung weitere Kosten wie z.B. Bücher, Unterlagen für die Veranstaltungen, Praktikumsbeiträge, Exkursionen, Seminare etc

Abschluss

  • Lehrdiplom für gymnasiale Maturitätsfächer
  • Lehrdiplom / Zertifikat für Berufsfachschulen
  • Lehrdiplom / Zertifikat für Fächer der Berufsmaturität

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Frühjahrs- oder Herbstsemester

Dauer

Mindeststudiendauer (Richtstudienzeit): 2 Semester im Vollzeitstudium, aufgrund der Studienstruktur in der Regel 3-6 Semester.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Bemerkungen

Studienfachinformationen / -reglemente

Reglemente über den Studiengang zum Lehrdiplom für Maturitätsschulen: 
Rahmenverordnung über den Studiengang "Lehrdiplom für Maturitätsschulen" an der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich
Wegleitung für den Studiengang "Lehrdiplom für Maturitätsschulen" an der Universität Zürich
Studienordnung zum Studiengang "Lehrdiplom für Maturitätsschulen", beschlossen von der Philosophischen Fakultät der Universität Zürich

Zum Fachstudium siehe die Bestimmungen der Fakultäten und einzelnen Institute/Seminare.

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienberatung am Institut für Erziehungswissenschaft:
URL: www.ife.uzh.ch/llbm/kontakt.html
Tel. +41 44 634 66 55, E-Mail: sekretariat.llbm@ife.uzh.ch

Eine Voranmeldung ist unbedingt notwendig.

berufsberatung.ch