Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.

Wartungsarbeiten: Aufgrund von Wartungsarbeiten auf den Servern von berufsberatung.ch kann es am Dienstag, 25. September zwischen 18:00 Uhr und 00:00 Uhr zu einzelnen Ausfällen kommen.

Suche

Eingliederungsmanagement - berufliche Rehabilitation

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 05.07.2018

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das CAS Eingliederungsmanagement «berufliche Rehabilitation» fokussiert auf die Verknüpfung von rehabilitativ-therapeutischen Massnahmen mit Eingliederungstätigkeiten, die während und im Anschluss an rehabilitativ-therapeutische Massnahmen erfolgen. Im Eingliederungsmanagement und der beruflichen Rehabilitation tätige Personen arbeiten in enger Kooperation mit institutionellen und ambulanten medizinisch-therapeutischen Einrichtungen. Das vermittelte Wissen und die Fähigkeit zur Anwendung von Methoden und Instrumenten im rehabilitativen Bereich sollen zu einer nachhaltigen Wiedereingliederung von Klientinnen und Klienten in die Erwerbsarbeit beitragen, die durch Krankheit oder Unfall eine Leistungsveränderung erfahren haben.
Hierzu erweitert das im CAS Eingliederungsmanagement «berufliche Rehabilitation» die Fähigkeiten und Kompetenzen von Eingliederungs- und Gesundheitsfachpersonen im arbeitsmedizinischen und rehabilitativ-therapeutischen Bereich. Sie sind damit besser in der Lage die arbeitsbezogene Leistungsfähigkeit ihrer Klientinnen und Klienten zu beurteilen, Arbeitsplatzabklärungen und Arbeitsplätze in Bezug auf ihre gesundheitlichen Folgen vorzunehmen und fallbezogen gesundheitsfördernde Massnahmen vorzuschlagen. Darüber hinaus befähigen sie die erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen auch Arbeitgebende in Bezug auf eine gesundheitsförderliche Ausgestaltung von Arbeitsplätzen zu unterstützen.

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten

Kosten

CHF 8'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Februar 2019

Dauer

10 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Leitung:
Prof. Dr. Thomas Geisen
thomas.geisen@fhnw.ch

Kontakt:
Luca Faulstich
+41 62 957 27 74
luca.faulstich@fhnw.ch

berufsberatung.ch