Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Architektur

Master FH

Hochschule Luzern HSLU > Departement Technik & Architektur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horw (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung

Studiengebiete

Architektur

Swissdoc

7.420.14.0

Aktualisiert 03.08.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 – 120 ECTS.

Der Master in Architektur vermittelt ein erweitertes Verständnis von Architektur zwischen Technologie und Kontext. Der architektonische Entwurf fokussiert dabei auf die vier Themenfelder Struktur, Energie, Material sowie Umsetzung.

An der HSLU kann aus vier Studienrichtungen ausgewählt werden.

Architektur & Struktur

Struktur im Gebäude
Im Sinne des Leitthemas «Gebäude als System» der Hochschule Luzern – Technik & Architektur steht das Gebäude und seine fünf Strukturarten im Zentrum des Fokus Architektur & Struktur. 

Architektur & Energie

Architektur im Klimawandel
Angesichts von Klimawechsel und zunehmender globaler Ressourcenknappheit ist der Begriff Energie in der Architektur notwendigerweise verbunden mit der Frage nach der Energieeffizienz, der Ökonomie der Mittel und vor allem der Klimagerechtigkeit in unserem Entwerfen und Bauen.

Architektur & Material

Material - Hardware der Architektur
Der ressourcenschonende Umgang mit Material steht im Brennpunkt der Auseinandersetzung. Denn Materialien sind die Hardware der Architektur. Sie bestimmen den Fügeprozess und beeinflussen die Wahrnehmung von Bauteilen und Bauwerken.

Architektur & Umsetzung

Von der Planung zur praktischen Umsetzung
Der Fokus Architektur & Umsetzung schliesst die bestehende Lücke zwischen dem theoretischen Denken und dem praktischen Umsetzen und vermittelt mit Praxiskolloquien Umsetzungskompetenzen von Architekturbüros.

Aufbau der Ausbildung

Das Studium ist modular aufgebaut.

Modul ECTS
Basisvorlesungen vermitteln Grundlagenwissen in Architekturtheorie und -geschichte (2 Semester) 6
Fokusvorlesungen sind eine interdisziplinäre Vorlesungsreihe zu den Themen Material, Struktur und Energie. Es wir Bezug auf die Semesterthemen und Entwurfsaufgaben genommen. Das nötige Grundlagenwissen wird vermittelt. 6
Vertiefungsarbeiten: Das Modul dient der Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden und forschenden Denkens. Die Studierenden schreiben während des Semsters eine wissenschaftliche Arbeit zu einem fokusrelevanten Thema. 12
Fokusprojekte: Sie bilden den Kern des Semesters. 
Anwendung und Weiterentwicklung des bestehenden Grundlagenwissens anhand komplexer Entwurfsaufgaben. Entwickeln der eigenen architektonischen Haltung durch eigenständige und vertiefte Bearbeitung relevanter Themen. Enge Verknüpfung mit der Forschung und regionalen Architekturbüros.
24
Keynote Lectures werden im Wechsel von der HSLU und der FHNW organisiert. Sie bieten die Möglichkeit, in sechs ganztägigen Seminaren mit teilweise fachfremden Referentinnen und Referenten von aussen auf das Thema Architektur zu blicken. 6
Studienreise: 1 Woche pro Semester, themenspezifisch 6
Master-Thesis 21
Thesisbuch 9
Total 90

 

Voraussetzungen

Zulassung

Fachhochschul-Diplom oder Bachelor in Architektur einer Schweizer oder ausländischen Hochschule

Abgabe eines Portfolios und ein Aufnahmegespräch mit dem Studiengangleiter

Kosten

Studiengebühr: CHF 800.-,  
einmalige Anmeldegebühr, CHF 200.-;
Prüfungsgebühr CHF 150.- pro Semester,
Sportgebühr CHF 25.-

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Arts Hochschule Luzern/FHZ in Architecture

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horw (LU)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September / Februar

Dauer

Vollzeit: 4 Semester
Berufsbegleitend: 5 Semester; Teilzeit nach Absprache möglich

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Bemerkungen

Kooperationsstudiengang mit der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik der Fachhochschule Nordwestschweiz in Basel. 

Die FHNW bietet im Masterstudium folgende Schwerpunkte an:
- Haus
- Siedlung
- Landschaft

Links

Auskünfte / Kontakt

maa@hslu.ch

KONTAKT:
Prof. Johannes Käferstein, Studiengangleiter MAA, 041 349 34 22, johannes.kaeferstein@hslu.ch