Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Palliative Care Level B1

Kurszertifikat / Kursbestätigung

Haute école spécialisée de Suisse occidentale (HES-SO) > HES-SO Valais-Wallis > HES-SO Valais-Wallis – Hochschule für Gesundheit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Visp (VS) - Thun (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Kurse

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

9.722.1.0

Aktualisiert 24.08.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die Weiterbildung ermöglicht den Teilnehmenden, ihre Kompetenzen im Umgang mit chronisch-kranken, sterbenden und trauernden Menschen zu entwickeln.
Kursinhalt:

  • Grundlagen, Grundprinzipien und Kernelemente der Palliative Care / Palliative Care auf nationaler und regionaler Ebene
  • Ethische Entscheidungsfindung in der Palliative Care am Beispiel Hydration - Dehydration
  • Chronischer Schmerz in der Palliative Care systematisch erfassen, behandelt und evaluieren
  • Symptombehandlung in der Palliative Care am Beispiel Agitation, Delir und akute Verwirrtheit
  • Sterbende, ihre Angehörigen und Trauernde begleiten / Kommunikation am Ende des Lebens (Teil 1)
  • Palliative Geriatrie: Erfassung und Behandlung von Ernährungsproblemen
  • Sterbende, ihre Angehörigen und Trauernde begleiten / Kommunikation am Ende des Lebens (Teil 2) - Abschlusstag

Aufbau der Ausbildung

7 Kurstage à 8 Lektionen sowie 24 Lektionen angeleitetes Selbststudium

Voraussetzungen

Zulassung

Diplomierte Fachpersonen des Gesundheits- und Sozialwesens, die Menschen mit chronischen und weit fortgeschrittenen, unheilbaren Krankheiten, Sterbende sowie deren Familien pflegen, betreuen und begleiten. Für professionell im Gesundheits- und Sozialwesen tätige Fachpersonen ohne Diplomausbildung wird auf Anfrage eine Aufnahme sur Dossier geprüft oder nach Möglichkeit eine spezifische Weiterbildung Level B1 organisiert

Anmeldung

13. November 2016

Kosten

CHF 1'500.--

Abschluss

  • Kurszertifikat / Kursbestätigung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Visp (VS)
  • Thun (BE)

Die einzelnen Weiterbildungstage finden alternierend in Thun (Kanton Bern) oder Visp (Kanton Wallis) statt.

Zeitlicher Ablauf

Beginn

15. Dezember 2016

Dauer

7 Kurstage plus Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

E-Mail: wb.gesundheit@hevs.ch
Tel.: +41 (27) 604 28 01