Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Engineering

Master FH

Hochschule Luzern HSLU > Departement Technik & Architektur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horw (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch - Englisch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit - Berufsbegleitend - Teilzeit

Studiengebiete

Bauingenieur - Maschineningenieurwissenschaft - Umweltingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen

Swissdoc

7.000.18.1

Aktualisiert 26.07.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt 90 – 120 ECTS

Der Master in Engineering konsolidiert die Kompetenzen in Technik, Informatik und Naturwissenschaften auf einem hohen Niveau. Er bietet fachliche Vertiefung innerhalb eines der fünf Fachgebiete mit Projekten aus der anwendungsorientierten Forschung der Kompetenzzentren.

Jedem Studierenden steht ein Betreuer (Advisor) während des Masterstudium zur Verfügung. Er begleitet in fachlichen und organisatorischen Fragen.

Vertiefung Business Engineering and Production

Fokus Product and Service Innovation 
Studierende im Master of Science in Engineering (MSE) mit Fachgebiet Business Engineering and Production lernen zukünftige Marktentwicklungen und Kundenbedürfnisse zu verstehen und dafür innovative Lösungen zu entwickeln.

Konsekutiver Master für gute Absolventen des Bachelor in Wirtschaftsingenieurwesen.

Themenschwerpunkte:
- Novel Design and Innovation Principles 
- Servitization of Manufacturing 
- Market Analysis and Forecasting 
- Technology Management 
- Business Analytics

Vertiefung Energy and Environment

Lösungen für das Energieproblem 
Die Themen Energie-Effizienz und intelligente Anwendungen rücken immer mehr in den Fokus, verstärkt durch Reaktor-Vorfälle wie in Fukushima. Im Fachgebiet Energy and Environment forschen die Master-Studierenden in diesem Bereich und suchen nach Lösungen.

Themenschwerpunkte:
- Elektrische Energie
- Energiemanagement
- Fluidmechanik
- Thermische Energie
- Autonome Systeme

Vertiefung Industrial Technologies

Entwicklung innovativer und nachhaltiger Industrie-Produkte 
Das Fachgebiet Industrial Technologies vermittelt den Master-Studierenden Kompetenzen für die Entwicklung, Herstellung, Nutzung und Optimierung von technischen Produkten wie Maschinen, Fahrzeugen, Apparaten, Werkzeugen oder Anlagen.

Themenschwerpunkte:
- Living and Mobility
- Automation und Robotik
- Ganzheitliche Gestaltung mechanischer Systeme
- CDF- und Open Foam-Simulationen
- Verfahrensoptimierung
- Sensortechnik

Vertiefung Information and Communication Technologies

Entwicklung innovativer Software-Lösungen für Unternehmen 
IT-Lösungen sind gefragt: von der Benutzung des Mobile-Phones bis zum Bahnbillet-Kauf. In der Vertiefung Information and Communication Technologies erforschen die Master-Studierenden Kommunikations- und Software-Systeme und entwickeln innovative Lösungen.

Themenschwerpunkte:
- Daten und Informationsmanagement
- Intelligente Gebäude
- Technische Informatik, Business Process
- Kommunikation über Stromverteilnetze 

Vertiefung Civil Engineering and Building Technologies

Sichere Gebäude im Einklang mit der Energiefrage 
Gebäude müssen mechanischen Einflüssen widerstehen und den erhöhten Anforderungen an den Energieverbrauch gehorchen. Im Fachgebiet Civil Engineering and Building Techologies entwickeln die Master-Studierenden dafür nachhaltige und nutzergerechte Lösungen.

Themenschwerpunkte:
Tragsicherheit bei adaptiven Gebäudehüllen
- Massiv, Verbund- und Leichtbau, Geotechnik
- Energetische Integration von Bauten zu vernetzen Arealen

Aufbau der Ausbildung

Studienstruktur des MSE

Modulgruppen ECTS
Erweiterte theoretische Grundlagen mind. 9
Technisch-wissenschaftliche Vertiefung mind. 6
wählbar aus "Erweiterte theor. Grundlagen" oder "techn.-wissenschaftl. Vertiefung" 3
Vertiefungsmodule mind. 30
Kontextmodule
frei wählbare Module 6
Master-Thesis 27
Total mind. 90

 

Voraussetzungen

Zulassung

Guter Durchschnitt der für die gewählte Fachrichtung relevanten Bachelor-Module sowie gute Bewertung der Bachelor-Diplomarbeit

Kosten

CHF 800.- pro Semester;
Einschreibegebühr CHF 200.-;
Prüfungsgebühr CHF 150.-,
Sportgebühr CHF 25.-

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science Hochschule Luzern/FHZ in Engineering
- mit Vertiefung Business Engineering and Production
- mit Vertiefung in Energy and Environment
- mit Vertiefung in Industrial Technologies
- mit Vertiefung in Information and Communication Technologies
- mit Vertiefung in Public Planning, Construction & Building Technology

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horw (LU)

sowie Zürich, Bern, Lausanne und Lugano (Zentrale Module)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September/Februar

Dauer

Vollzeit: 3 Semester
Teilzeit: 5 - 6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit
  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

master.technik-architektur@hslu.ch

Prof. Dr. Jörg Worlitschek, Studiengangleiter MSE, 041 349 39 57, joerg.worlitschek@hslu.ch