Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sportwissenschaftliche Forschung / Sport Science Research

Master UH

Universität Bern > Philosophisch-humanwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sport, Bewegung

Studiengebiete

Bewegungs- und Sportwissenschaften, Sport

Swissdoc

6.721.1.0

Aktualisiert 23.10.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Der Master in Sport Science Research richtet sich an Studierende, die eine Berufstätigkeit in der Wissenschaft anstreben. Im Zentrum des Interesses stehen sozial- und verhaltenswissenschaftliche Forschungsmethoden zu Fragen des Schul- über den Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport bis zum Leistungs- und Spitzensport.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Sportwissenschaft wird an der Universität Bern als interdisziplinäres Fach verstanden. Charakteristisch ist die integrative und anwendungsorientierte Ausrichtung. Die vier Abteilungen vertreten die Sportwissenschaft einerseits mit einer bestimmten Schwerpunktsetzung, andererseits werden bereichsübergreifende Forschungsaktivitäten angestrebt.
Lehre und Forschung setzen folgende Schwerpunkte:
  • Entwicklung im Lebenslauf:  Im Zentrum stehen Fragestellungen der Sportpsychologie, der Sportpädagogik, ausgewählte Themen der Bewegungs- und Trainingswissenschaft sowie grundlegende Fragen einer interdisziplinären Sportwissenschaft (Wissenschaftstheorie, Forschungsmethodologie).
  • Sportliches Handeln:  Die Abteilung beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit psychologischen Fragestellungen zum individuellen Sporterleben, zu psychosozialen Auswirkungen des Sporttreibens, zum Gruppenhandeln und zur sozialen Interaktion in verschiedenen sportlichen Handlungsfeldern.
  • Soziale Strukturen im Sport:  Der Fokus liegt auf sozialwissenschaftlichen Fragestellungen des Sports: Themen der Sportsoziologie, des Sportmanagements und der Sportökonomie.
  • Bewegungskontrolle und -optimierung:  Im Mittelpunkt stehen Fragen der Kontrolle und Optimierung sportlicher Bewegungen, mithin der Biomechanik, der Sportmotorik, der Sportbiologie und der Trainingswissenschaft. Der Schwerpunkt der Betrachtungen wird dabei weniger auf die äußeren Aspekte des sichtbaren Bewegungsablaufs als vielmehr auf körperinterne Kontrollaspekte gelenkt.

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Das Master-Studium umfasst insgesamt 120 Kreditpunkte (ECTS). Der Master in Sportwissenschaftlicher Forschung ist ein Monofach-Studiengang.

Aufbau der Ausbildung

Studienaufbau

Ein Kreditpunkt ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.
 
MSc Sportwissenschaftliche Forschung, Monofach (120 ECTS)

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS-Punkte
1 - 2 Sportwissenschaftliche Vertiefungen:
  • Angewandte Sportpsychologie
  • Entwicklung im Lebenslauf
  • Integrative Bewegungswissenschaft
  • Sportsoziologie und Sportmanagement
12
1 - 2 Forschungsmethodische Vertiefungen:
  • Qualitative Methoden
  • Quantitative Methoden
10
1 - 4 Sportwissenschaftliche Forschung:
  • Kolloquium
  • Laborforschung mit Seminar
  • Feldforschung mit Seminar
  • Studienprojekt
30
2 - 3 Wahlpflichtveranstaltungen:
  • 4 Seminare
  • Freier Wahlbereich
38
3 - 4 Masterarbeit (inkl. Kolloquium) 30
 Total 120

 
Der Aufbau des forschungsbezogenen Monomasters sieht vor, dass nach dem Besuch von zentralen Pflichtveranstaltungen aus einem Katalog von vertiefenden Seminaren ausgewählt werden kann. Diese Struktur ermöglicht den Studierenden eine interessengeleitete und berufsfeldorientierte Schwerpunktlegung mit einer individuellen Profilbildung. Durch persönliche Zuordnung zu einer Institutsabteilung, individuelle Forschungsmentorate und die Teilnahme an wissenschaftlichen Kolloquien und Tagungen werden die Studierenden auf das Promotionsstudium in Bern oder an einem anderen Standort vorbereitet.

Fächerkombination

Der Master in Sportwissenschaftlicher Forschung ist ein Monofachstudiengang, das heisst, es handelt sich um ein integrales Hauptfach ohne Minor.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Für die Zulassung zum Master in Sportwissenschaftlicher Forschung muss ein abgeschlossener Bachelor Major in Sportwissenschaft vorliegen (120 ECTS-Punkte). Im Bachelor Minor dürfen zudem zum Zeitpunkt des Studienantritts maximal 30 ECTS-Punkte fehlen.
Bei externen Studierenden werden die Zulassungsbedingungen „sur dossier“ festgelegt.

Anmeldung

Voranmeldung

Wer an der Universität Bern ein Masterstudium aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. per Internet voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.
Weitere Informationen unter: www.zib.unibe.ch.

Kosten

Universität Bern > Philosophisch-humanwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Sport Science Research, Universität Bern

Perspektiven

Nachdiplomstudien / MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.
Informationen zum Weiterbildungsangebot an der Universität Bern finden sich unter www.unibe.ch > Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Nach erfolgreich absolviertem Master (mindestens Prädikat ‘gut’) besteht die Möglichkeit einer weiteren akademischen Qualifikation in Form eines Doktorats. Das Doktoratsstudium dauert drei bis sechs Jahre und erfordert die eigenständige empirische Forschung in einem Themenbereich sowie das Schreiben einer Dissertation.
Die erfolgreiche Promotion berechtigt zum Tragen des akademischen Titels Doctor philosophiae (Dr. phil.)  der Universität Bern.
Weitere Informationen: www.philhum.unibe.ch > Studium > Doktorat

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Universität Bern
Institut für Sportwissenschaft (ISPW)
Bremgartenstrasse 145
3012 Bern

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst- oder Frühjahrssemester
(Grundsätzlich ist ein Beginn im Frühjahrssemester möglich. Da für die meisten weiterführenden Veranstaltungen jedoch der Besuch von Vorlesungen aus dem Herbstsemester vorausgesetzt wird, können bei einem Studienbeginn im Frühjahrssemester nur wenige Angebote belegt werden.)

Dauer

Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester (Vollzeit).
Bei Vorliegen wichtiger Gründe (Schwangerschaft, Geburt, Krankheit, Unfall, Militär- oder Zivildienst) kann die Studienzeit verlängert werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Studienfachinformation, Reglemente

www.ispw.unibe.ch

Universität Bern > Philosophisch-humanwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

www.philhum.unibe.ch > Studium > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienfachberatung: Dr. Stefan Valkanover  (stefan.valkonover@ispw.unibe.ch / Tel. 031 631 51 56)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11