Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Religionspädagogik

Bachelor UH

Universität Luzern > Theologische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Studiengebiete

Religionswissenschaft - Unterricht Vorschul- und Primarstufe

Swissdoc

6.732.5.0

Aktualisiert 22.10.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

 Seit dem Herbstsemester 2011 wird an der Universität Luzern neu ein Bachelorstudium in Religionspädagogik angeboten.

Der Studiengang orientiert sich an der römisch-katholischen Theologie und an den religionspädagogischen Handlungsfeldern der römisch-katholischen Kirche.

Der Bachelor Religionspädagogik ist ein berufsqualifizierender Abschluss für die Tätigkeit in den religionspädagogischen Berufsfeldern Schulischer Religionsunterricht, Gemeindekatechese und Kirchliche Jugendarbeit.

Das Studium wird von der Theologischen Fakultät Luzern angeboten und ist am Religionspädagogischen Institut RPI angegliedert.

Die entsprechenden Veranstaltungen werden vom RPI der Theologischen Fakultät der Universität Luzern angeboten.

Beschreibung des Angebots

Organisation des Studiums

Sämtliche Veranstaltungen werden auf der Basis des European Credit Transfer Systems (ECTS) bewertet. 1 ECTS-Punkt entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden. Der Bachelorstudiengang Religionspädagogik umfasst insgesamt 180 Kreditpunkte.
 
Das Grundstudium umfasst 60 ECTS und hat folgende Ziele:
- Einführung in die wissenschaftlichen Bezugsfächer und in das wissenschaftliche Arbeiten
- Einführung in die pädagogische Praxis und Nachweis der berufsspezifischen Eignung
Das Grundstudium wird in Absprache mit der Studienleitung in zwei (Vollzeit) oder vier (berufsbegleitend) Semestern absolviert.

Das Aufbaustudium umfasst 120 ECTS-Punkte und dauert vier Semester. 
 

Aufbau der Ausbildung

 

Grundstudium CP
Biblisch-historischer Bereich: Einführung in das Alte und Neue Testament und in die Religions- und Kirchengeschichte 17
Bereich Theologie und Religionswissenschaft: Einführung in Theologie und Religionswissenschaft mit Vertiefung in systematischer Theologie/Dogmatik oder in Religionswissenschaft 16
Bereich Philosophie und Ethik: Einführung in die Philosophie, die philosophische und theologische Ethik und die ethische Erziehung 10
Pädagogischer Bereich: Einführung in die Pädagogische Psychologie, die Religionspädagogik und in die Allgemeine Didaktik mit Einführung ins Unterrichten 17


















Ins Aufbaustudium kann übertreten, wer das Grundstudium erfolgreich abgeschlossen hat und für eine religionspädagogische Tätigkeit als geeignet beurteilt worden ist.

 
Aufbaustudium CP
Religionspädagogisches Modul Grundlagen und Integration 14
Wahlpflichtmodule aus zwei der drei Kompetenzbereiche:
- Schulischer Religionsunterricht
- Gemeindekatechese
- Kirchliche Jugendarbeit
36
Hauptvorlesungen aus den Bereichen: Biblisch/historischer Bereich, Dogmatik, Fundamentaltheologie oder Judaistik, Ethik und aus einem frei wählbaren Bereich 12
Berufspraktische Studien* 40
Bachelorarbeit im Bereich Religionspädagogik / Fachdidaktik 18

















*Die Studierenden sind während des Aufbaustudiums zwei Jahre in einer Pfarrei in einem Teilzeitpensum (Praxisstelle) tätig. Je nach Umfang der Teilzeitanstellung kann sich die Studiendauer des Aufbaustudiums verlängern. Die Praxisstellen werden den Studierenden durch die Studienleitung vermittelt. Die Tätigkeiten in der Praxisstelle umfassen alle religionspädagogischen Praxisfelder, für die eine berufliche Qualifikation angestrebt wird. Die Studierenden werden in der Praxisstelle von einer ausgebildeten Fachperson ausgebildet und betreut.
 

Fächerkombination

Es handelt sich um ein Integriertes Studienprogramm, das nicht in Haupt- und Nebenfächer aufgeteilt ist.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Voraussetzung für das Bachelorstudium ist eine der folgenden Qualifikationen:
- Eidgenössische oder eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität
- Primarlehrerpatent: Zulassung, sofern von einer schweizerischen Hochschule (Universitäten oder ETH) für den Hochschulzugang anerkannt
- Diplom einer schweizerischen Fachhochschule
- Berufsmaturität: Passarelle Berufsmatura - universitäre Hochschule, Zulassung nach bestandener Ergänzungsprüfung der Schweizerischen Maturitätskommission.
- Staatliches oder staatlich anerkanntes Lehrdiplom (inkl. Diplom Religionspädagoge/Religionspädagogin RPI)

Zur Aufnahme eines Bachelor- oder Masterstudienganges wird nicht zugelassen, wer im gleichen Fach an einer andern Fakultät des In- oder Auslandes endgültig abgewiesen worden ist.



 

Zulassung mit anderen Abschlüssen

 Inhaberinnen und Inhaber weiterer Ausweise (schweizerische oder ausländische) können sich mit ihren Fragen bezüglich Zulassung direkt an die Studiendienste wenden:
https://www.unilu.ch/universitaet/akademische-dienste/studiendienste/

Anmeldung

Anmeldetermine
für das Herbstsemester: 30. April (Studienbeginn nur im Herbstsemester möglich)

Sofern freie Studienplätze vorhanden sind, können Sie sich auch nach Ablauf dieser Termine noch anmelden. Verspätete Anmeldungen haben eine zusätzliche Gebühr zur Folge. Die Anmeldung zum Studium erfolgt online unter https://portal.unilu.ch/site/besucher/anmeldung/default.aspx

Immatrikulation

Immatrikulationsschluss ist am 31. August für das Herbstsemester, am 31. Januar für das Frühjahrssemester.

Kosten

Universität Luzern > Theologische Fakultät

Anmeldegebühren

Die Gebühr für eine Anmeldung zum Studium beträgt CHF 100. Bei einer Anmeldung nach den offiziellen Anmeldeterminen wird eine zusätzliche Bearbeitungsgebühr von CHF 150 erhoben.

Semestergebühren

Fr. 810.– *, für Bildungsausländer Fr. 1'110.-*

Hörerinnen und Hörer: Fr. 150.- pro Semesterwochenstunde (max. Fr. 800.– pro Semester)

* inkl. Prüfungsgebühren und Mitgliederbeitrag für die Studierendenorganisation SOL

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Arts in Religionspädagogik

Leistungskontrollen / Prüfungen

Grundstudium
Im Rahmen einer mündlichen oder schriftlichen Prüfung benotet werden die Fächer Philosophie, Religionspädagogik und Religionssoziologie.
Schriftliche Jahresabschlussprüfungen finden am Ende des Studienjahres statt in den Fächern Dogmatik, Angewandte Ethik und in jenem biblischen Fach, in welchem keine Seminararbeit verfasst wurde.
Jahresnoten auf der Basis von Lernkontrollen werden in den Fächern Kirchengeschichte, Psychologie/Pädagogik, Weltreligionen und Einführung ins Unterrichten erteilt.
Zudem wird eine benotete schriftliche Seminararbeit verfasst.

Aufbaustudium
Im Aufbaustudium sind zwei umfangreiche benotete Seminararbeiten zu verfassen. In denjenigen Modulen, in welchen keine Seminararbeit verfasst wird, können andere Leistungsnachweise verlangt werden. Art und Umfang des erwartete Leistungsnachweises werden zu Beginn des Moduls bekannt gegeben.
Zum Abschluss Aufbaustudiums wird eine Bachelorarbeit verfasst.

Eignungsabklärung
Vor oder am Anfang des Grundstudiums wird die Berufseignung für eine religionspädagogische Tätigkeit abgeklärt. Den Studierenden wird empfohlen die Eignungsabklärung bereits vor Studienbeginn zu absolvieren.
Während des Grundstudiums erweist sich in der Übungsschule die grundlegende Begabung für einen lehrenden Beruf.

 

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

- Masterstudium Religionslehre mit Lehrdiplom für Religionslehre an Mittelschulen
- Master Theologie (mit Auflagen)
- Andere Master (z.B. Master Liturgical Music oder Master Religion Wirtschaft Politik) nach Abklärung und mit der Auflage von ergänzenden Studienleistungen

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Universität Luzern
Dr. theol. Markus Arnold
Studienleiter Bachelor in Relgionspädagogik
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
Tel : 041 229 52 47
Email : markus.arnold@unilu.ch

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Das Bachelorstudium Religionspädagogik kann jeweils im Herbstsemester aufgenommen werden.

Dauer

Studiendauer:
Vollzeit: 6 Semester (2 Semester Grundstudium und 4 Semester Aufbaustudium)
Teilzeit: 8 Semester (4 Semester Grundstudium und 4 Semester Aufbaustudium)
Ein Teilzeitstudium im Grundstudium ist möglich. Das Grundstudium wird in Absprache mit der Studienleitung in zwei (Vollzeit) oder vier (berufsbegleitend) Semestern absolviert.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Deutsch

Bemerkungen

Studienfachinformationen / -reglemente

Informationen zum Studium und Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang in Religionspädagogik vom 29. Juni 2011
http://www.unilu.ch/deu/BA-Religionspaedagogik.html

Universität Luzern > Theologische Fakultät

Auskünfte / Kontakt

Dr. theol. Markus Arnold
Studienleiter Bachelor in Religionspädagogik
Universität Luzern,
Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern
Mail markus.arnold@unilu.ch
Tel. +41 (0)41 229 52 47
Fax +41 (0)41 229 52 45

Universität Luzern

Universität Luzern > Theologische Fakultät

Universität Luzern
Studienleitung der Theologischen Fakultät
Postfach 4466
Frohburgstrasse 3
6002 Luzern
041 / 229 52 04
041 / 229 52 01
studienleitung-tf@unilu.ch