Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Lehrdiplom für die Sekundarstufe I

Master UH

Universität Freiburg UNIFR > Lehramt

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Studiengebiete

Unterricht Sekundarstufe I

Swissdoc

6.710.8.0

Aktualisiert 08.11.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Aufbauend auf den im Bachelorstudium erworbenen fachwissenschaftlichen sowie erziehungswissenschaftlichen Grundlagen in Pädagogik, Pädagogischer Psychologie und Allgemeiner Didaktik bietet das Vertiefungsprogramm "Erziehungswissenschaftliche und berufspraktische Ausbildung für den Unterricht auf der Sekundarstufe I" eine Vertiefung dieser Kenntnisse und deren Transfer in die Berufspraxis. Im Mittelpunkt stehen erziehungswissenschaftliche Veranstaltungen und solche zur Berufshinführung, die mit praktischen Einsätzen koordiniert sind. Das Ziel ist die Vermittlung beruflicher Kompetenzen, die zum zeitgemässen Unterrichten der Schülerinnen und Schüler auf der Sekundarstufe I erforderlich sind.

Beschreibung des Angebots

Das Masterstudium im Umfang von 90 Kreditpunkten (ECTS) bildet den zweiten Studiumsabschnitt zur Erlangung der Unterrichtsberechtigung für die im Rahmen eines Bachelors studierten und auf der Sekundarstufe I unterrichtbaren Fächer.
Die erziehungswissenschaftliche und berufspraktische Ausbildung erfordert die Validierung von 60 ECTS sowie das Verfassen einer Masterarbeit im Umfang von 30 ECTS.

Folgende Kompetenzen werden im Master-Studiengang gefördert:

  • Handlungskompetenzen zur Gestaltung wirkungsvoller Lernumgebungen
  • Lehr-Lernaktivitäten initiieren, begleiten und evaluieren
  • Diagnose- und Förderkompetenzen
  • Personale und interkulturelle Kompetenzen
  • Gesellschaftliche Rahmenbedingungen des Unterrichtens verstehen
  • Professionsrelevantes, wissenschaftliches Denken entwickeln
  • Aufbau einer berufsfeldbezogenen Forschungskompetenz

Im berufspraktischen Teil der Ausbildung finden im Masterstudium 3 Berufspraktika in Schulklassen der Sekundarstufe I statt. In insgesamt neun Wochen werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt. Dazu gehören: die Vertiefung allgemein- und fachdidaktischer Kompetenzen; die Gestaltung und Evaluation eigener Unterrichtskonzeptionen; die selbständige Planung und Durchführung von Unterricht; die Erprobung und Evaluation verschiedener Unterrichtsorganisationsformen; die erfolgreiche Klassenführung; die Auseinandersetzung mit Anforderungen von Niveauunterschieden; die aktive Teilnahme am Schulleben und an ausserschulischen Tätigkeiten.

Aufbau der Ausbildung

Erziehungswissenschaftliche und berufsprakische Ausbildung

 ECTS
Die Ausbildung besteht aus folgenden Modulen:  
1) Didaktisch-methodische Gestaltung von Lernumgebung* 18
2) Lernen diagnostizieren, initiieren und unterstützen* 16
3) Erziehung, Schule und Gesellschaft* 14
4) Forschung und Entwicklung 12
Masterarbeit 30
Total 90

*integriertes Praktikum

Voraussetzungen

Zulassung

Für Inhaber/innen eines Bachelor einer Schweizer Universität:

Zulassung ohne zusätzliche Anforderungen
Bachelor of Arts für die wissenschaftliche Ausbildung in Unterrichtsfächern der Sekundarstufe I
Bachelor of Science für die wissenschaftliche Ausbildung in Unterrichtsfächern der Sekundarstufe I

Zulassung mit zusätzlichen Anforderungen
Für Inhaber/innen eines Bachelor of Arts oder Bachelor of Science mit mindestens zwei unterrichtbaren Fächern für die Sekundarstufe I

Link zur Zulassung: unifr.ch > Dienststelle für Zulassung und Einschreibung Informationen zu Zulassung, Fristen. Online-Anmeldung.

Anmeldung

Voranmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg:
Herbstsemester: 30. April

Immatrikulation

Die Einschreibung erfolgt nach abgeschlossenem Anmeldeverfahren und dem Bezahlen der Semestergebühren.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Lehramt

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 655.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung "C;
  • Fr. 805.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts für den Unterricht auf der Sekundarstufe I, Universität Freiburg

Mit diesem Master erhalten die Studierenden auch ein von der EDK anerkanntes Lehrdiplom, welches schweizweit zum Unterrichten auf der Sekundarstufe I berechtigt.

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Die Geisteswissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg erteilt den Titel eines Doktors nach Abschluss der Masterstudien auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung.

Entsprechend der thematischen Ausrichtung des Departements für Erziehungswissenschaften können Dissertationen zu einem breiten Themenspektrum der Erziehungs- und Bildungswissenschaften verfasst werden.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Departement für Erziehungs- und Bildungswissenschaften
Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung Freiburg
Rue P.-A. de Faucigny 2
1700 Fribourg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

3 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Die erziehungswissenschaftliche Ausbildung wird in deutscher Sprache angeboten.

Links

Auskünfte / Kontakt

Für die erziehungswissenschaftliche und berufspraktische Ausbildung: Inge Schnyder Godel, Lektorin (inge.schnyder@unifr.ch), Tel. 026 300 75 90