Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Middle Eastern Studies / Studien des Mittleren Ostens

Master UH

Universität Bern > Philosophisch-historische Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern 9 (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Sprach- und Literaturwissenschaften, Dolmetschen

Studiengebiete

Indologie

Swissdoc

6.860.2.0

Aktualisiert 03.12.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Im Mittelpunkt des Master-Studiengangs Middle Eastern Studies steht eine vertiefte wissenschaftliche Ausbildung im Hinblick auf zeitgenössische soziale, politische und kulturelle Prozesse und die zu deren Deutung verwendeten islamischen Traditionen in Nordafrika, im Nahen und Mittleren Osten und in Zentralasien. Eine darüber hinausgehende Spezialisierung auf islamische Kulturen in Europa, Amerika und Südasien ist möglich.
Im Sprachstudium wird neben dem Arabischen eine zweite orientalische Sprache erworben.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Das Masterprogramm ‚Middle Eastern Studies‘ baut konsekutiv auf dem Bachelorprogramm ‚Islamic and Middle Eastern Studies‘ auf und zielt auf eine Vertiefung in den Studienschwerpunkten

  • Sozialwissenschaft und Anthropologie sowie
  • Zeitgenössische Aspekte des Schwerpunktes Geschichte und Kultur.

Die Forschung am Institut wird durch die Disziplinen Islamwissenschaft, Neuere Orientalische Philologie und Middle Eastern Studies bestimmt.
Forschungsschwerpunkte:

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Das Master-Studium umfasst insgesamt 120 Kreditpunkte (ECTS). Es besteht aus einem Major (Hauptfach, 90 Kreditpunkte) und einem Minor (Nebenfach, 30 Kreditpunkte). Das Fach Middle Eastern Studies kann entweder als Major oder als Minor studiert werden.

Aufbau der Ausbildung

Studienaufbau

Ein Kreditpunkt ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.
 
MA Middle Eastern Studies, Major (90 ECTS)

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS-Punkte
 F a c h s t u d i u m
7 Master-Seminar (Typ A) 7
7 Master-Seminar (Typ B) 5
7 Methodische Übung 5
8 Master-Seminar (Typ A) 7
9 Master-Seminar (Typ A) 7
9 Kolloquium 4
 S p r a c h s t u d i u m
7 Kurs zweite orientalische Sprache 4
8 Sprachkurs Vertiefung 4
8 Kurs zweite orientalische Sprache 4
9 Sprachkurs Vertiefung 4
9 Kurs zweite orientalische Sprache 4
9 Schriftliche Projektarbeit 5
 S c h r i f t I i c h e   A r b e i t e n
10 Master-Arbeit inkl. mdl. Fachprüfung 30
 Total 90

 
Das Master-Studienprogramm setzt sich zusammen aus

  • dem Fachstudium,
  • dem Sprachstudium und
  • der Masterarbeit.

Im Fachstudium sind die Veranstaltungen innerhalb der Schwerpunkte

  • Sozialwissenschaft und Anthropologie (SP 3) sowie
  • zeitgenössische Aspekte von Geschichte und Kultur (SP 2)

frei wählbar.
Im Rahmen des Sprachstudiums muss das Studium der Zweitsprache abgeschlossen werden. Wurde diese Sprache nicht im Bachelor-Studium gewählt, so muss sie extracurricular studiert werden.

Fächerkombination

Zum Major können alle an der Universität Bern im entsprechenden Umfang angebotenen Minor gewählt werden; nur die Wahl des Major und Minor in derselben Studienrichtung ist nicht zulässig.
Für die Absolvierung eines Minor an einer anderen Schweizer Universität muss ein schriftliches Gesuch an das das Dekanat der Philosophisch-historischen Fakultät eingereicht werden.

Aufbau Nebenfach

Studienplan

Master Middle Eastern Studies, Minor (30 ECTS)

 Semester  Lehrveranstaltungen  ECTS-Punkte
 F a c h s t u d i u m
7 Master-Seminar (Typ B) 5
7 Methodische Übung 5
8 Master-Seminar (Typ A) 7
9 Kolloquium 4
 S p r a c h s t u d i u m
8 Sprachkurs Vertiefung 4
 S c h r i f t l i c h e   A r b e i t e n
9 Kleine schriftliche Arbeit 5
 Total 30

 
Das Minor-Studienprogramm setzt sich zusammen aus

  • dem Fachstudium,
  • dem Sprachstudium und
  • einer schriftlichen Arbeit.

Im Fachstudium sind die Veranstaltungen innerhalb der Schwerpunkte

  • Sozialwissenschaft und Anthropologie (SP 3) sowie
  • zeitgenössische Aspekte von Geschichte und Kultur (SP 2)

frei wählbar.
Das Sprachstudium umfasst die Vertiefung der im Bachelor gewählten Sprache.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Zum Master-Major-Programm sind Studierende aus der Studienrichtung ‚Orientalistik‘ mit einem in der Schweiz erworbenen Bachelor-Abschluss Major ohne Eintrittsvoraussetzungen zugelassen.
Studierende mit einem Bachelor-Minor-Abschluss in ‚Orientalistik‘ müssen Zusatzleistungen im Umfang von bis zu 60 ECTS-Punkten erbringen.
Studierende mit Bachelor-Abschlüssen aus anderen Studienrichtungen können zum Master-Programm auf Antrag zugelassen werden. In diesem Fall können entweder Bedingungen (zu erbringen vor Beginn des Masterstudiums) oder Auflagen (zu erbringen während des Masterstudiums) verlangt werden (z.B. Nachholen von Sprachkenntnissen). Diese Zulassung unterliegt keiner pauschalen Regelung. Sie wird von Fall zu Fall bestimmt.

Anmeldung

Voranmeldung

Wer an der Universität Bern ein Masterstudium aufnehmen oder wiederaufnehmen will, muss sich
für das Herbstsemester jeweils bis zum 30. April,
für das Frühjahrssemester jeweils bis zum 15. Dezember
mit den dafür vorgesehenen Formularen bzw. per Internet voranmelden.
Die gleichzeitige Voranmeldung für mehrere Studienrichtungen ist unzulässig.
Weitere Informationen unter: www.zib.unibe.ch.

Zulassung Nebenfach

Studium als Nebenfach: Zulassung zum Master

Zum Master-Minor-Programm Middle Eastern Studies sind Studierende aus der Studienrichtung Orientalistik mit einem in der Schweiz erworbenen Bachelor-Minor-Abschluss im Umfang von 30 oder 60 ECTS-Punkten ohne Bedingungen zugelassen.

Kosten

Universität Bern > Philosophisch-historische Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Arts in Middle Eastern Studies, Universität Bern

Leistungskontrollen / Prüfungen

Alle Module und Leistungskontrollen werden benotet. Die Modalitäten der Leistungskontrollen werden jeweils zu Beginn der Veranstaltungen von den Dozierenden festgelegt.
Ungenügende Leistungskontrollen können einmal wiederholt werden.

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.
Informationen zum Weiterbildungsangebot an der Universität Bern finden sich unter www.unibe.ch > Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Zum Doktoratsstudium wird zugelassen, wer den Erwerb des Masters in Middle Eastern Studies der Universität Bern mit mindestens der Note ‚gut‘ nachweisen kann.
Es gelten die Bestimmungen zum Doktorat der Philosophisch-historischen Fakultät. Nähere Informationen unter www.philhist.unibe.ch > Studium > Doktorat.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern 9 (BE)

Universität Bern
Institut für Islamwissenschaft und Neuere Orientalische Philologie
Lerchenweg 36
Postfach
3000 Bern 9

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst- oder Frühjahrssemester

Dauer

Das Masterstudium dauert in der Regelstudienzeit vier Semester (Vollzeit).
Bei Vorliegen wichtiger Gründe (Erwerbstätigkeit, Schwangerschaft, Kinderbetreuung, Militärdienst, Zivildienst, Krankheit) kann eine Verlängerung der Studienzeit beantragt werden.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Studienfachinformation, Reglemente

www.islamwissenschaft.unibe.ch

Universität Bern > Philosophisch-historische Fakultät

Reglemente der Fakultät

www.philhist.unibe.ch > Studium > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Studienfachberatung:
Prof. Dr. Anke von Kügelgen (anke.vonkuegelgen@islam.unibe.ch)
Prof. Dr. Reinhard Schulze (reinhard.schulze@islam.unibe.ch)

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11