Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Biologie

Master UH

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Biologie

Swissdoc

6.540.1.0

Aktualisiert 14.07.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Biologie hat mit allen Phänomenen des Lebens zu tun – mit Molekülen, Genen, Zellen, Individuen, Populationen und Ökosystemen; typisch für das Fach sind Spezialisierungen und Vernetzung mit Nachbardisziplinen. Mehr zur  Studienrichtung Biologie

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Kreditpunkte. Das Masterstudium in Biologie erfordert den Erwerb von 90 ECTS.

In Freiburg werden vier verschiedene Orientierungen angeboten:

  • Biochemie;
  • Ökologie und Evolution;
  • Neuro- und Entwicklungsbiologie;
  • Pflanzen-Mikroben Interaktionen.

Dank einer Vereinbarung mit den Universitäten Bern und Neuenburg haben die Studierenden die Option, auch an diesen beiden Institutionen Wahlkurse zu belegen.

Aufbau der Ausbildung

Biologie (90 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

Option Biochemistry

  ECTS
Obligatory Courses  
Gene regulatory networks 1
Cell proliferation 1
Cell cycle control 1.5
Eucaryotic cell growth control 1.5
Genotyping (practical course) 2.5
7.5
Recommended and elective Courses  
Courses listed in the MSc Biology specialization table or approved by the study advisor, among suitable courses within or outside the University of Fribourg.  
Signalling and transport  1
Introduction to protein structure and function  1
Cell fate and tissue regeneration  1
Biological rhythms  1
Evolution on the bench  1
Microbial metabolism and genetics  1
Advanced imaging  1
Introduction to protein structure and protein homology modelling  1.5
Introduction to docking of small molecules to large macromolecules and molecular graphics  1.5
Bioinformatics (practical and in silico) 3
Introduction to statistics with R-Model selection 1
A BeFri colloquium on development I  1.5
A BeFri colloquium on development II 2.5
Cellular and genetic networks 3
Light and fluorescence microscopy for Life Science 3
Exploring protein functionality 2
Drugs and phytochemical analysis  1.5
Career development in life science 1
Introduction to mass spectrometry and proteomics 1
Advanced quantitative proteomics (incl. lab course)  1
English for Masters students of Science I 3
English for Masters students of Science II 3
Minimum ECTS credits in elective courses 22.5
Thesis-related Activities  
Lab meetings  4.5
Research seminars and seminars in zoology 3
Seminars in biology 1.5
Literature study / Journal club 4.5
Neurobiology seminars 1.5
 15
Master thesis  45
Total  90

Option Neuro- and Developmental Biology

Obligatory Courses ECTS
Molecular genetics of model organism development (BeFri lecture) 3
Topics in developmental biology 3
A BeFri colloquium on development I 1.5
A BeFri colloquium on development II 2.5
Career development in life science 1
11
Recommended and elective Courses  
Courses listed in the MSc Biology specialization table or approved by the study advisor, among suitable courses within or outside the University of Fribourg.  
Experimental genetics 1
The RNA world 1.5
DNA damage response pathways 1
Neurogenetics 3
BeNeFri workshop "Frontiers in neurosciences" 1.5
Cellular and genetic networks 3
Marine biology workshop 4
Light and fluorescence microscopy for Life Sciences 3
Established and Emerging Organisms for Marine Science 6
Introduction to statistics with R-Model selection 1
Signalling and transport 1
Introduction to protein structure and function 1
Gene regulatory networks 1
Cell fate and tissue regeneration 1
Cell proliferation 1
Biological rhythms 1
Evolution on the bench 1
Microbial metabolism and genetics 1
Advanced imaging 1
Career development in life science 1
Systems biology of the brain 1.5
English for Masters students of Science I 3
English for Masters students of Science II 3
Minimum ECTS credits in elective courses 19
Thesis-Related Activities  
Seminars in biology  1.5
Research seminars and seminars in zoology 3
Neurobiology seminars 1.5
Research group meetings 4.5
Literature study / Journal club 4.5
15
Master thesis  45
Total   90

Option Ecology and Evolution

Obligatory Courses  ECTS
Advanced topics in evolutionary genetics and ecology 4
Biological invasions and trophic interactions 4
Workshop in statistics and experimental design 3
Ecological Field Course 5
Statistics and experimental design (lecture) 3
Introduction to statistics with R-Model selection 1
Scientific writing 3
 23
Recommended and elective Courses  
Courses listed in the MSc Biology specialization table or approved by the study advisor, among suitable courses within or outside the University of Fribourg.  
Molecular genetics for ecologists (Uni Lausanne) 4
Evolutionary biology workshop "Guarda" 4
Ecological networks 2
The evolution of life histories and aging 1.5
Evolution on the bench 1
Microbial metabolism and genetics  1
Advanced imaging 1
Classical models in biology (lecture) 3
Classical models in biology (exercises) 1
Tropical biology (field courses, Tropical biology association) 10
English for Masters Students of Science I 3
English for Masters Students of Science II 3
Minimum ECTS credits in elective courses 7
Thesis-related Activities  
Seminars in biology 1.5
Seminars in ecology and evolution  1.5
Research seminars in ecology and evolution 3
Research Group meetings 4.5
Literature study / Journal club 4.5
15
Master research and thesis 45
Total 90

Option Plant-microbe Interactions

Obligatory Courses  ECTS
Symbiosis: how plants and microbes communicate 1.5
Plant development: the life of a sessile organism 1.5
Drugs and phytochemical analysis 1.5
Plant biotechnology 3
Current topics in plant biology 3
Microbial metabolism and genetics  1
11.5
Recommended and elective Courses  
Courses listed in the MSc Biology specialization table or approved by the study advisor, among suitable courses within or outside the University of Fribourg.   
Light and fluorescence microscopy for Life Science 3
Introduction to statistics with R-Model selection 1
Molecular basis of innate immunity: theoretical and practical aspects 3
Exploring protein functionality 2
Signalling and transport 1
Introduction to protein structure and function 1
Advanced imaging 1
English for Masters Students of Science I 3
English for Masters Students of Science II 3
Minimum ECTS credits in elective courses  18.5
Thesis-Related Activities  
Progress seminars for Master students in plant biology 1.5
Seminars in biology 1.5
Research group meetings 4.5
Literature study / Journal club 4.5
Scientific writing 3
15
Master research and thesis 45
Total 90

Fächerkombination

Das Studienprogramm des Masters in Biologie sieht keine Nebenfächer vor.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Wird auch als Zusatzfach / Minor zu 30 ECTS-Kreditpunkten angeboten.
Das Programm beinhaltet:

  • einen obligatorischenTeil zu 15 ECTS auf Masterstufe. Dieser Teil wird auf Englisch unterrichtet.
  • einen Teil von 15 ECTS nach Wahl, auf Bachelorstufe (Deutsch und/oder Französisch).

Es besteht die Möglichkeit, mehr als 15 ECTS auf Masterstufe zu belegen. Der Überschuss wird von dem Teil auf Bachelorstufe abgezogen.

Aufbau Nebenfach

Mehr zum Zusatzfach: Studienplan

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Ohne zusätzliche Anforderungen zum Master zugelassen werden kann, wer über einen schweizerischen universitären Bachelorabschluss in der gleichen Studienrichtung (d.h. einen Bachelorabschluss mit mindestens 60 ECTS-Kreditpunkten in der Studienrichtung des angestrebten Masters) verfügt. Gleiches gilt für von der Universität Freiburg als gleichwertig anerkannte ausländische universitäre Bachelorabschlüsse.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Mit Bedingungen (vor dem Masterstudium zu erfüllen) oder Auflagen (während dem Masterstudium zu erfüllen) kann zum Master zugelassen werden, wer über einen schweizerischen oder einen von der Universität Freiburg anerkannten ausländischen universitären Bachelorabschluss in einer anderen Studienrichtung verfügt. Gemäss geltenden Abkommen, kann mit Bedingungen oder Auflagen auch zugelassen werden, wer über einen Bachelorabschluss einer schweizerischen Fachhochschule verfügt.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg:
Herbstsemester: 30. April
Frühjahrssemester: 30. November

Zulassung Nebenfach

Dieses Programm richtet sich an Studierende, die bereits auf Bachelorstufe 60 ECTS in Biologie absolviert haben.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 655.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 805.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Biology, Universität Freiburg

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg erteilt den Titel eines Doktors der Biologie nach Abschluss der Masterstudien auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung.

Lehrdiplom für die Sekundarstufe II

Das Lehrdiplom für Maturitätsschulen wird nach dem Masterabschluss in der Regel für zwei Unterrichtsfächer absolviert. Weitere Informationen:  Lehrdiplom für Maturitätsschulen (LDM) in Naturwissenschaften

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Biologie
Ch. du Musée 10
Pérolles
1700 Fribourg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester oder Frühlingssemester

Dauer

3 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. Alessandro Puoti (Tel. +41 (0)26 300 88 78, E-mail: alessandro.puoti@unifr.ch)

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze