Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Erdwissenschaften

Master UH

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Erdwissenschaften, Geowissenschaften

Swissdoc

6.160.4.0 - 6.160.4.54

Aktualisiert 20.07.2017

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Bei den Erdwissenschaften (auch Geologie) steht unsere Erde, ihre Geschichte, ihr heutiger Zustand und ihre Entwicklung im Mittelpunkt. Die Erde wird als offenes System aus Materie und Energie betrachtet, das seit über drei Milliarden Jahren besteht. Mehr zur Studienrichtung Erdwissenschaften

Beschreibung des Angebots

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss und verlangt in der Regel 90 - 120 ECTS-Kreditpunkte.
Das Masterstudium Erdwissenschaften erfordert den Erwerb von 120 ECTS-Punkten.

Das Masterprogramm in Erdwissenschaften ist ein gemeinsames Angebot des Departements für Geowissenschaften an der Universität Freiburg und des Instituts für Geologie an der Universität Bern.
Die Kernthemen stammen aus fünf Spezialisierungsmodulen der Erdwissenschaften:
«Earth and Life Evolution» (eine Erkundung der Entwicklung der Geosphäre und der Biosphäre);
«Earth Materials» (ein multidisziplinärer Ansatz für die Geologie und die Materialwissenschaften);
«Environmental and Resource Geochemistry» (chemische und physikalische Wechselwirkungen zwischen wässrigen Flüssigkeiten und einem festen Substrat);
«Geology» (Verständnis von geologischen Prozessen und deren Auswirkungen auf Raum und Zeit, vom Lockergestein bis zum Festgestein im kleinen und grossen Massstab);
«Pure and Applied Quaternary Science» (ein integrierter Ansatz zur Untersuchung von Quartärsedimenten).

Aufbau der Ausbildung

Erdwissenschaften (120 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

ECTS
A Pflichtmodule / Mandatory Courses  
Dynamic Alps 3
Soft Skills 3
6
B Wahlpflichtmodule / Speciality Courses  
Kurse in der gewählten Spezialisierung:  
Geology  
Pure and Applied Quaternary Sciences  
Environmental and Resource Geochemistry  
Earth Materials  
Earth and Life Evolution  
30
C Wahlmodule / Elective Courses  
Lehrveranstaltungen nach freier Wahl aus einer bestehenden Liste*  
24
D Master Modul / Research Thesis
 
Masterarbeit (Forschungsprojekt)  
60
Total 120

Das detaillierte Kursangebot ist einsehbar unter: Masterstudium

Fächerkombination

Das Studienprogramm des Masters in Erdwissenschaften sieht keine Nebenfächer vor.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Wird auf Masterstufe als Zusatzfach / Minor zu 30 ECTS angeboten.

Aufbau Nebenfach

Für den Minor können nur Leistungseinheiten aus dem Masterstudium in Erdwissenschaften gewählt werden. Es bestehen folgende Möglichkeiten:

  • Modul A: Dynamic Alps, 3 ECTS, jährlich
  • Modul B: Frei wählbare Veranstaltungen:

    Low Temperature Isotope Geochemistry, 3 ECTS, HS, ungerade Jahre
    Basement evolution in orogens, 2 ECTS, HS, gerade Jahre
    Basin Evolution, 3 ECTS, HS, gerade Jahre
    Chemical Evolution of the Earth 3 ECTS, FS, ungerade Jahre
    Diagenesis of Sediments (lecture and practical), 3 ECTS, HS, gerade Jahre
    Electron Beam Microanalytics: Theory (mandatory for practical courses), 2 ECTS, FS, jährlich
    Environmental- and Limnogeology, 3 ECTS, FS, ungerade Jahre
    Geochronology and Isotope Geochemistry,  3 ECTS, HS, gerade Jahre
    Geological Disposal and Remediation of Non-Radioactive Waste, 1.5 HS, ungerade Jahre
    Geological Disposal of Radioactive Waste, 2.5 ECTS, FS, gerade Jahre
    Geostatistics,  2 ECTS, FS, ungerade Jahre
    Life: Origin and Interactions with the Mineral World, 3 ECTS, HS, ungerade Jahre
    Mountain Building Processes, 3 ECTS, FS, ungerade Jahre
    Natural Hazards: Process and Methods (organized by Institute of Geography), 3 ECTS, HS, gerade Jahre
    Nördlinger Ries Excursion, 1.5 ECTS, FS, gerade Jahre
    Quaternary Dating Course, 3 ECTS, FS, jährlich
    Quaternary Sediments Field Week, 3 ECTS, HS, gerade Jahre
    Sedimentology of glaciofluvial sediments, 1.5 ECTS, HS, ungerade Jahre
    Surface Processes, Geomorphology, 3 ECTS, FS, ungerade Jahre
    Tree Rings,  3 ECTS, FS, jährlich
    Formation and Subduction of Oceanic Crust, 3 ECTS, FS, ungerade Jahre

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Ohne zusätzliche Anforderungen zum Master zugelassen werden kann, wer über einen schweizerischen universitären Bachelorabschluss in der gleichen Studienrichtung (d.h. einen Bachelorabschluss mit mindestens 60 ECTS-Kreditpunkten in der Studienrichtung des angestrebten Masters) verfügt. Gleiches gilt für von der Universität Freiburg als gleichwertig anerkannte ausländische universitäre Bachelorabschlüsse.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Mit Bedingungen (vor dem Masterstudium zu erfüllen) oder Auflagen (während dem Masterstudium zu erfüllen) kann zum Master zugelassen werden, wer über einen schweizerischen oder einen von der Universität Freiburg anerkannten ausländischen universitären Bachelorabschluss in einer anderen Studienrichtung verfügt. Gemäss geltenden Abkommen, kann mit Bedingungen oder Auflagen auch zugelassen werden, wer über einen Bachelorabschluss einer schweizerischen Fachhochschule verfügt.

Link zur Zulassung

Anmeldung

Voranmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg:
Herbstsemester: 30. April
Frühjahrssemester: 30. November

Zulassung Nebenfach

Setzt auf Bachelorstufe den Abschluss eines Minor in Erdwissenschaften im Umfang von 60 ECTS Punkten voraus.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 655.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 805.- für Ausländer/innen.

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Anmeldegebühren

Für die Anmeldung zum Studium ist eine Gebühr von Fr. 100.- zu entrichten.

Semestergebühren

Die Studien- und Semestergebühren betragen CHF 784.- pro Semester.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science in Earth Sciences (BEFRI), Universität Freiburg

Perspektiven

Nachdiplomstudium, MAS

Informationen zur Weiterbildung nach dem Studium finden sich unter www.berufsberatung.ch > Aus- und Weiterbildung.

Doktorat / PhD

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg erteilt den Titel eines Doktors der Erdwissenschaften nach Abschluss der Masterstudien auf Grund einer wissenschaftlichen Arbeit (Dissertation) und einer mündlichen Prüfung.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Geowissenschaften - Erdwissenschaften
Ch. du Musée 6
Pérolles
1700 Fribourg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester oder Frühlingssemester

Dauer

4 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Bemerkungen

Universität Bern > Philosophisch-naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Studien- und Fakultätsreglemente: www.philnat.unibe.ch > Fakultät > Reglemente

Links

Auskünfte / Kontakt

Prof. Bernard Grobety (Tel. +41 (0)26 300 89 36, E-mail: bernard.grobety@unifr.ch.

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze

Universität Bern

Zulassung, Immatrikulation und Beratung
Tel.: +41 31 631 39 11