Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Materialwissenschaft, Master

Master UH

ETH Zürich > Ingenieurwissenschaften

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich ETH-Hönggerberg (ZH)

Unterrichtssprache

Englisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Chemie, Kunststoff, Papier - Metall, Maschinen

Studiengebiete

Materialwissenschaft

Swissdoc

6.580.2.0

Aktualisiert 12.04.2012

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Materialwissenschaft und Werkstofftechnik umfassen Kenntnisse, Methoden und Verfahren aus verschiedenen Gebieten der Ingenieur- und Naturwissenschaften. Der Studiengang der ETH Zürich trägt dem interdisziplinären Charakter des Faches Rechnung.
Am Ende des Studiums müssen Materialwissenschafterinnen und -wissenschafter in der Lage sein, ein breites Know-How über Eigenschaften und Verarbeitung von Werkstoffen verschiedenster Art in ein industrielles Umfeld einzubringen. Sie spielen damit typischerweise eine Mittlerrolle zwischen Naturwissenschaft und Technik. Dazu sind technische Kenntnisse über das jeweilige Einsatzgebiet der Werkstoffe ebenso Voraussetzung wie ein vertieftes Verständnis der Physik und Chemie kondensierter Materie. Materialwissenschaftliche Probleme sprengen in der Regel die traditionellen Grenzen zwischen den Fachgebieten. Das Verhalten eines Werkstoffs in Produktion und Einsatz wird durch das Zusammenspiel chemischer, physikalischer und eventuell sogar biologischer Faktoren bestimmt. Ausserdem spielen wirtschaftliche Überlegungen bei der Werkstoffauswahl häufig eine zentrale Rolle. Werkstoffe sind nie ein Endprodukt, sondern sie erfüllen eine Funktion innerhalb eines mehr oder minder komplexen Systems. Daher ist die Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit Vertretern anderer Fachrichtungen für den Materialwissenschafter und die Materialwissenschafterin von besonderer Bedeutung. Aus diesen Gründen ist Interdisziplinarität des Denkens eines der wichtigsten Ausbildungsziele des Departementes für Materialwissenschaft.

Aufbau der Ausbildung

 


a. Kernfäche und Wahlfächer (60ECTS)
     1. Kernfächer (min. 30 ECTS)
     2. Wahlfächer
b. Projekte (24 ECTS)
c. Pflichtwahlfach GESS (6 ECTS)
d. Masterarbeit (30 ECTS)
 
Total 120 ECTS

Die Kernfächer vermitteln vertieftes Wissen über Kernbereiche der Materialwissenschaft von einem gesamtheitlichen Standpunkt aus und bilden die Grundlage des Masterstudiums.

Die Wahlfächer eröffnen den Studierenden einerseits die Möglichkeit, ihre studiengangspezifischen Fachkennntnisse in folgenden Fachgebieten zu vertiefen: Materials Creation, Materials Analysis and Properties, Materials Modeling and Simulation, Molecular Bioengineering sowie Nano-Science and -Technology. Andererseits stehen den Studierenden zur Erweiterung ihres Wissens in anderen Gebieten auch das gesamte Angebot der ETH Zürich und der EPF Lausanne zur Auswahl offen. Empfehlungen zur Auswahl der Wahlfächer werden auf der Website des Studiengangs publiziert. Die/der Studiendelegierte entscheidet abschliessend über die Auswahl der Wahlfächer.

Die Projekte fördern das selbständige wissenschaftliche Arbeiten und dienen der Vorbereitung der Master-Arbeit. Sie werden in der Regel während der vorlesungsfreien Zeit ausgeführt, dauern 8 Wochen und werden mit einem schriftlichen Bericht abgeschlossen.

Die Masterarbeit bildet den Abschluss des Master-Studium, steht unter der Leitung einer Professorin/eines Professors und dauert sechs Monate. Mit der  Master-Arbeit stellen die Studierenden ihre Fähigkeit zu selbständiger wissenschaftlicher Bearbeitung aktueller Themen aus der Materialwissenschaft unter Beweis.

Leistungskontrollen finden in Form von Prüfungen, schriftlichen Berichten und Arbeiten, Vorträgen sowie Projektberichten und -resultaten statt.

 

Fächerkombination

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Es ist nicht möglich, Nebenfächer zu belegen.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Materialwissenschaft kann nicht als Nebenfach belegt werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Bachelor of Science ETH in Materialwissenschaft
Bachelor of Science EPFL in Materialwissenschaft

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Die Zulassung mit anderen Bachelor-Abschlüssen erfolgt "sur dossier".

Anmeldung

Reglementarische Übertritte von ETH-Bachelor-Studierenden über die elektronische Einschreibung.

Alle anderen Studieninteressierten müssen sich bei der Zulassungsstelle bewerben. Anmeldefenster: 1. November - 15. Dezember (internationales Bewerbungsfenster) / 1. März - 30. März (nicht-visumspflichtige Studierende)
Details unter: Zulassung zum Master-Studium

Kosten

Anmeldegebühren

Mit Schweizer Bachelor-Diplom: CHF 50.-
Mit ausländischen Diplomen: CHF 150.-
Keine Anmeldegebühr zahlen Absolventen und Absolventinnen der ETH und der EPFL.

Semestergebühren

Semestergebühren: CHF 580.-
Obligatorische Semesterbeiträge: CHF 64.-
Die Prüfungsgebühren sind in der Semesterpauschale inbegriffen.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

Master of Science ETH in Materialwissenschaft (MSc ETH Mat.-Wiss.)
Englische Bezeichnung:
Master of Science ETH in Materials (MSc ETH Materials)

Perspektiven

Nachdiplomstudien / MAS

Das gesamte Angebot an Nachdiplomstudien und -kursen der ETH ist unter www.zfw.ethz.ch veröffentlicht.

Doktorat / PhD

(Dr. sc. ETH Zürich) Das Doktorat umfasst eine selbständige Forschungsarbeit und weitere Studienleistungen. Es dauert in der Regel drei bis vier Jahre und ist meistens mit einer Anstellung als Assistentin oder Assistent an der ETH verbunden. Voraussetzung zur Zulassung sind ein ETH Master-Abschluss oder ein gleichwertiges Diplom einer anderen Hochschule sowie die Bereitschaft eines Dozenten, die Doktorarbeit zu leiten. Siehe www.doktorat.ethz.ch.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich ETH-Hönggerberg (ZH)

ETH Zürich
Studiensekretariat Materialwissenschaft
Leopold-Ruzicka-Weg 4
HCP F 33.1
8093 Zürich ETH-Hönggerberg
Tel : 044 633 47 90
Fax : 044 632 16 06
Url : http://www.mat.ethz.ch
Email : studiensekretariat@mat.ethz.ch

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Studienbeginn ist für auswärtige Bewerber nur im Herbstsemester möglich.

Dauer

Das Master-Studium umfasst 120 Kreditpunkte, was einer Normalstudiendauer von 4 Semestern entspricht. Die maximale Studiendauer beträgt 8 Semester.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Englisch

Die Unterrischtssprache ist in der Regel Englisch. Die entsprechende Sprache der Lehrveranstaltung ist jeweils im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen aufgeführt.

Bemerkungen

Master-Studiengang Materialwissenschaft

ETH Zürich

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Auskünfte / Kontakt

ETH Zürich

ETH Zürich
Rektoratskanzlei
HG F19
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
HG F 21.3
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 56 53
http://www.zulassung.ethz.ch
zulassung@ethz.ch

ETH Zürich
Studienberatung
Dr. Martino Luginbühl und Mario Foppa
HG F 68.1 und HG F 68.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 20 61 und 044 633 28 59
http://www.sts.ethz.ch
studienberatung@ethz.ch