Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Humanmedizin

Bachelor UH

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Französisch - Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Humanmedizin

Swissdoc

6.724.1.0

Aktualisiert 17.10.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Humanmediziner und Ärztinnen bemühen sich darum, Menschen gesund zu erhalten, Krankheiten und Verletzungen zu lindern oder zu heilen. Diese Aufgaben sind anspruchsvoll und erfordert Kenntnisse aus Naturwissenschaften, Technologie, Psychologie, Soziologie und Ökonomie. Mehr zur Studienrichtung Humanmedizin

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Kreditpunkte.
Das erste Studienjahr umfasst Grundkurse in Physik und Chemie, eine Einführung in die Organsysteme und die humanbiologischen Grundlagen. Das vertiefte Studium der Organsysteme beginnt im 2. Semester und setzt sich im 2. und im 3. Studienjahr fort: im 2. Studienjahr wird der Schwerpunkt auf die morphologischen und funktionellen Aspekte gesetzt, im 3. Jahr auf das Verständnis der Mechanismen, welche den Krankheiten zugrunde liegen.
Zudem beherrschen die Studierenden am Ende der Bachelorausbildung die Techniken des ärztlichen Gespräches und der klinischen Untersuchung sowie einfacher Eingriffe. Die praktischen Fertigkeiten werden anhand reeller oder simulierter Patienten sowie im Rahmen von Immersionstagen in Arztpraxen geübt.

Aufbau der Ausbildung

Humanmedizin (180 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

 ECTS
1. Jahr  
Physik und Chemie für Medizinstudierende   
Physik für Medizinstudierende 6
Allgemeine Chemie für Medizinstudierende 6
Biomedizinische Grundlagen Ia - Einführung zu den Systemen  
Einführung zu den Systemen 5
Biologie der Zelle 4
Grundlagen der Genetik 3
Biomedizinische Grundlagen lb  
Informationsübertragung und -verarbeitung in lebenden Systemen 4.5
Medizinische Embriologie und allgemeine Entwicklungsbiologie 3
Biomoleküle und Stoffwechsel 6
Systeme I  
Lokomotion 9
Blut I 2.4
Haut 0.7
Genitalsysteme - Reproduktion und Sexualität I 1.9
Medizin und Gesellschaft I - Medizinische Psychologie und Soziologie I - Wissenschaftliches Denken und Arbeiten II  
Wissenschaftliches Denken und Arbeiten I 2
Medizin und Gesellschaft I 4.5
Medizinische Psychologie und Soziologie I 2
60
2. Jahr  
Systeme IIa  
Herz und Kreislaufsystem - Blut II 7
Atmung 3
Systeme IIb  
Niere und ableitende Harnwege - Wasser- und Elektrolythaushalt 3.5
Ernährung und Verdauung 5.5
Praktika in Biochemie und systemischer Physiologie I  
Biochemie (Praktikum) 2.5
systemischer Physiologie I (Praktikum) 2.5
Biomedizinische Grundlagen II - Medizin und Gesellschaft II
oder - Medizinische Psychologie und Soziologie II - Wissenschaftliches Denken und Arbeiten II
 
Abwehr und Immunität 1.5
Molekularmedizin 2
Medizin und Gesellschaft II 4.5
Medizinische Psychologie und Soziologie II 1.5
Wissenschaftliches Denken und Arbeiten II 2.5
Systeme IIc  
Kardiovaskuläre, respiratorische und renale Integration 1.5
Endokrines System - Reproduktion und Sexualität II 4.5
Nervensystem und Sinnesorgane 7
Anatomie, in Histologie und in systemischer Physiologie II  
Anatomie (Praktikum) 5
Histologie (Praktikum) 2.5
systemischer Physiologie II (Praktikum) 2
Wahlkurs  
Knochen, Muskeln und Gelenke: Neueste Erkenntnisse aus Forschung und Klinik oder 1.5
Aktuelles in kardiometabolischer Forschung oder 1.5
Aktuelles in neurowissenschaftlicher Forchung oder 1.5
Regenerative Medizin oder 1.5
Bindegewebe und Muskulatur: klinische Aspekte und Forschung oder 1.5
Klinische Anatomie des Abdomens mittels Ultraschall 1.5
 60
3. Jahr  
Klinische Grundlagenfächer I und Klinik I  
Allgemeine Pathologie / Allgemeine Pharmakologie 4
Radiologie I 1
Pädiatrie 1.5
Gynäkologie und Geburtshilfe 1.25
Allgemeine und medizinische Mikrobiologie 2.5
Klinik II  
Blut: Pathophysiologie und klinische Grundlagen 2
Herz und Kreislauf: Pathophysiologie und klinische Grundlagen 4.75
Atmung: Pathophysiologie und klinische Grundlagen 3
Niere: Pathophysiologie und klinische Grundlagen 2.25
Klinische Grundlagenfächer II und Klinik III  
Pharmakologie: nicht integrierte Themen 1
Klinische Immunologie 2
Radiologie II 0.5
Psychische Gesundheit: klinische Grundlagen 2.5
Geriatrie 2
Spezielle klinische Mikribiologie 2.5
Klinik IV  
Verdauung und Abdomen: Pathophysiologie und klinische Kompetenzen 3
Endokrines System: Pathophysiologie und klinische Kompetenzen 2.75
Lokomotion: Pathophysiologie und klinische Kompetenzen 2.5
Nervensytem: Pathophysiologie und klinische Kompetenzen 3
Medizin und Gesellschaft III  
Medizin und Gesellschaft III 5
Klinische Kompetenzen und Einführung in die Hausarztmedizin  
Klinische Kompetenzen I 5
Klinische Kompetenzen II 5
Einführung in die Hausarztmedizin 2
61
Total Bachelor 181

Fächerkombination

Humanmedizin ist ein Monofach, es können keine Nebenfächer gewählt werden.

Praktika

Der/die Studierende muss vor dem Abschluss des Bachelor ein 4-wöchiges Pflegepraktikum absolviert haben. Die Kandidaten/innen können das Spitalpraktikum auch vor Studienbeginn absolvieren (Dispens für Angehörige der Sanitätstruppen).

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Humanmedizin kann nicht als Nebenfach studiert werden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • Schweizerische oder schweizerisch anerkannte kantonale, gymnasiale Maturität;

  • Eidgenössisches Berufsmaturitätszeugnis in Verbindung mit dem Ausweis über die bestandenen Ergänzungsprüfungen;

  • Bachelorabschluss einer schweizerischen universitären Hochschule, einer anerkannten schweizerischen Fachhochschule (FH) oder pädagogischen Hochschule (PH).

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Bezüglich anderer schweizerischer oder ausländischer Ausweise wenden Sie sich an das Büro für Zulassung und Einschreibung.

Numerus clausus

Falls die Anzahl Einschreibungen am 15. Februar die Aufnahmekapazität der Universitäten überschreitet, können zusätzliche Zulassungsbedingunen verlangt werden (Aufnahmetest).

Anmeldung

Voranmeldung

Obligatorische Voranmeldung (online) vor dem 15. Februar  bei der Rektorenkonferenz der Schweizerischen Hochschulen.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 655.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung "C;
  • Fr. 805.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Medicine in Humanmedizin, Universität Freiburg

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Nach dem Bachelor of Medicine der Universität Freiburg können die Studierenden ihr Studium mit dem Masterprogramm an einer der fünf medizinischen Fakultäten der Schweiz fortsetzen (Basel, Bern, Genf, Lausanne oder Zürich).

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Universität Freiburg
Departement für Medizin
Chemin du Musée 8
Pérolles
1700 Fribourg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

3 Jahre

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Französisch
  • Deutsch

Die Lehrveranstaltungen erfolgen in deutscher oder französischer Sprache, je nach Wahl des Dozenten. Prüfungen sowie schriftliche Arbeiten können wahlweise in französischer oder deutscher Sprache absolviert werden.

Links

Auskünfte / Kontakt

Dr. med. Isabelle Charrière (Tel. +41 (0)26 300 85 80, E-mail: isabelle.charriere@unifr.ch)

Universität Freiburg UNIFR > Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze