?global_aria_skip_link_title?

Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Bachelor UH

Universität Freiburg UNIFR > Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fakultät

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Freiburg (FR)

Unterrichtssprache

Deutsch - Französisch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Medien, Verlag, Information

Studiengebiete

Kommunikations- und Medienwissenschaften / Publizistik

Swissdoc

6.810.1.0

Aktualisiert 21.10.2021

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Kommunikationswissenschaft befasst sich mit der Beschreibung, Analyse und Erklärung von kommunikativen Prozessen sowie den Verarbeitungsformen von Information und Wissen.
Medienwissenschaft ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit den Medien, insbesondere den Massenmedien und der öffentlichen Kommunikation. Hauptbereiche sind die Medienanalyse, die Mediengeschichte und die Medientheorie. Mehr zur Studienrichtung Kommunikations- und Medienwissenschaft

Beschreibung des Angebots

Der Bachelor ist der erste Hochschulabschluss und verlangt 180 ECTS-Kreditpunkte.

Medien spielen in modernen Gesellschaften eine zentrale Rolle. Doch die Digitalisierung stellt nicht nur die Medien vor völlig neue Herausforderungen, sondern Onlineplattformen wie Facebook&Co. verändern die öffentliche Kommunikation grundlegend. Unser Bachelorprogramm «Kommunikationswissenschaft und Medienforschung» an der Universität Freiburg bietet eine fundierte Auseinandersetzung mit der Funktionsweise und Bedeutung von Medien, Kommunikation und Öffentlichkeit unter digitalen Bedingungen.

Aufbau der Ausbildung

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, BA (120 + 60 ECTS)

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Arbeitsstunden.

   ECTS
1. Jahr  
Einführung in die Kommunikationswissenschaft 3
Proseminar "Medien, Kommunikation und wissenschaftliches Arbeiten" inkl. Proseminararbeit 6
Methoden der empirischen Sozialforschung: Einführung 3
Vorlesung/Übung «Einführung in die Statistik I» inkl. Atelier SPSS 4.5
Kommunikations- und Mediengeschichte 3
Hauptseminar inkl. Hauptseminararbeit 9
Methoden der empirischen Sozialforschung: Vertiefung und Übung 6
Vorlesung/Übung «Einführung in die Statistik II» inkl. Atelier SPSS 4.5
Journalismusforschung 3
  42
2. Jahr   
Forschungsseminar nach Wahl Teil 1 und Teil 2 inkl. Forschungsseminararbeit (zweisemestrig) 15
Pflichtpraxiskurs «Grundlagen Journalismus I + II 6
2. und/oder 3. Jahr  
Mediennutzungs- und Medienwirkungsforschung 3
Medienpolitik 3
PR-Forschung und Kommunikationsmanagement 3
Identität, Gender und Medien 3
Medienökonomie 3
Politische Kommunikation 3
Medienrecht 3
Min. 3-4 Wahlpflichtvorlesungen min. 12
Min. 3 Wahlpflichtpraxiskurse min. 9
3. Jahr  
Bachelorarbeit inkl. Online-Vorbereitung 15
  78
Total 120
1 oder 2 Nebenprogramm(e) nach Wahl 60
Total mit Nebenprogramm(en) 180

3 ECTS-Punkte aus dem Modul «Wahlpflichtpraxiskurse» oder dem Modul «Wahlpflichtvorlesungen» können auf Antrag durch ein vierwöchiges Praktikum (mit schriftlichem Praktikumsbericht) im Journalismus, der Öffentlichkeitsarbeit, der Medien-, Markt- und Meinungsforschung oder der universitären Forschung am DCM erworben werden.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Fächerkombination

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung  lässt sich vielseitig mit Nebenfächern kombinieren (entweder ein grosses Nebenfach zu 60 ECTS-Kreditpunkten oder zwei kleine zu je 30 ECTS-Kreditpunkten).

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung wird als Nebenprogramm / Minor zu 60 ECTS- oder 30 ECTS-Punkten angeboten.

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (60 ECTS)

Der Studienplan sieht folgende Vorlesungen und Seminare vor:

  • Einführung in die Kommunikationswissenschaft
  • Medien, Kommunikation und wissenschaftliches Arbeiten
  • Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Hauptseminar nach Wahl mit Hauptseminararbeit
  • Wahlpflichtvorlesungen
  • Forschungsseminar nach Wahl mit Forschungsseminararbeit

Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (30 ECTS)

Der Studienplan sieht folgende Vorlesungen und Seminare vor:

  • Einführung in die Kommunikationswissenschaft
  • Medien, Kommunikation und wissenschaftliches Arbeiten
  • Hauptseminar nach Wahl mit Hauptseminararbeit
  • Wahlpflichtvorlesungen

Voraussetzungen

Zulassung

  • Eidgenössisch anerkannte gymnasiale Maturität, oder
  • Berufsmaturität oder Fachmaturität mit bestandener Passerellenprüfung, oder
  • Bachelor-Abschluss einer Fachhochschule oder einer Pädagogischen Hochschule

Mehr Informationen für Inhaberinnen und Inhaber weiterer schweizerischer oder ausländischer Ausweise: Übersicht Zulassung Hochschulstudiengänge

Für die Zulassung ist die jeweilige Hochschule zuständig (siehe "Link zur Zulassung").

Die Fakultäten bieten Personen, die mindestens 30 Jahre alt sind, jedoch keinen Vorbildungsausweis besitzen, der zur Zulassung an die Universität Freiburg berechtigt, ein spezielles Anmeldeverfahren an. Siehe Studieren ohne Maturität

Link zur Zulassung

Anmeldung

Anmeldefristen der Universität Freiburg

  • Herbstsemester: 30. April

Anmeldung ohne Matura:

  • 1. März (für für das Herbstsemester)

Die Einschreibung erfolgt nach abgeschlossenem Anmeldeverfahren und dem Bezahlen der Semestergebühren.

Kosten

Universität Freiburg UNIFR > Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fakultät

Semestergebühren

Einschreibe- und Grundgebühren pro Semester:

  • Fr. 655.- für Schweizer/innen und Ausländer/innen, deren Eltern in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein Wohnsitz haben, sowie Ausländer/innen mit Aufenthaltsbewilligung C;
  • Fr. 805.- für Ausländer/innen.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Arts in Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, Universität Freiburg

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Der Bachelor-Abschluss garantiert die Zulassung zu universitären Masterstudiengängen der entsprechenden Fachrichtung in der Regel ohne zusätzliche Bedingungen.
An der Uni Freiburg sind die folgenden Masterstudiengänge nach dem Bachelor in Kommunikationswissenschaft und Medienforschung zugänglich:

  • Master of Arts in Kommunikation und Gesellschaft

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Freiburg (FR)

Departement für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (DCM)
Boulevard de Pérolles 90
1700 Freiburg

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbstsemester

Dauer

6 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch
  • Französisch

Die Studiensprache ist deutsch. Ab Herbstsemester 2022 wird auch ein französischsprachiges Bachelorprogramma angeboten, womit die Möglichkeit zu einem zweisprachigen Studium bestehen wird (Diplom mit dem Zusatz «Zweisprachiges Studium, Deutsch/Französisch»).

Bemerkungen

Universität Freiburg UNIFR > Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Fakultät

Reglemente der Fakultät

Die Studienreglemente sind abrufbar unter: Reglemente und Gesetze

Links

Auskünfte / Kontakt

Dekanat: decanat-ses@unifr.ch

berufsberatung.ch