Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Architektur, Bachelor

Bachelor UH

ETH Zürich > Architektur und Bauwissenschaften

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich ETH-Hönggerberg (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Gartenbau, Pflanzen

Studiengebiete

Architektur - Landschaftsarchitektur

Swissdoc

6.420.1.0

Aktualisiert 08.01.2016

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Die Architektur ist nicht allein Konstruktion: Sie ist die Suche nach kreativen Lösungen im Spannungsfeld von Konstruktion, Befriedigung von Wohn- und Arbeitsbedürfnissen, ästhetischer Zielsetzung und Erhaltung einer lebenswerten bebauten Umwelt.

Architektinnen und Architekten schaffen, verändern und erhalten mit baulichen Mitteln eine gestaltete Umwelt, die den Erwartungen und Bedingungen von Individuum und Gesellschaft entspricht. Ihr Aufgabenbereich umfasst im weiten Umfeld des Bauens das Analysieren, das gestalterische Denken und Handeln und das Begründen. Sie reflektieren die Bedürfnisse der Gesellschaft und setzen sie in eine gestaltete Umwelt um. Sie reagieren auf Veränderungen dieser Bedingungen und entwerfen vorausschauend Strategien zu deren Bewältigung.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

  • Architektonisches Entwerfen und Konstruieren
  • Geschichte und Theorie der Architektur
  • Ingenieurtechnische und historisch-gesellschaftliche Disziplinen

Organisation des Studiums

Der Bachelor ist der erste Studienabschluss vor dem Master. Das Bachelor-Studium umfasst 180 Kreditpunkte.

Das erste Jahr, Basisjahr genannt, dient der Schaffung einer gemeinsamen Grundlage für das Studium:
- Ausbilden des Wahrnehmungs- und Gestaltungsvermögens
- Einführen in die Methodik des architektonischen Entwerfens und Konstruierens
- Vermitteln von Grundlagen und Kenntnissen in den ingenieurtechnischen sowie in den historisch-gesellschaftlichen Disziplinen

Die nachfolgenden vier Semester dienen der fortgesetzten Ausbildung im architektonischen Entwerfen und Konstruieren und der weiteren Vermittlung von Grundlagen und Kenntnissen in den anderen Disziplinen.

Aufbau der Ausbildung

1. Semester SWS KP
Entwerfen I 6 4
Konstruieren I 6 4
Gestalten I 6 4
Architektur I 2 1
Konstruktion I 2 1
Grundlagen des Gestaltens I 2 1
Tragwerksentwurf I 4 4
Baumaterialien I 2 2
Soziologie I 2 1
Kunst- und Architekturgeschichte I 4 4
Ökonomie I 2 2
Mathematisches Denken I 2 2
Total 40 30
2. Semester SWS KP
Entwerfen II 6 4
Konstruieren II 6 4
Gestalten II 6 4
Architektur II 2 1
Konstruktion II 2 1
Grundlagen des Gestaltens II 2 1
Tragwerksentwurf II 4 4
Bauphysik I 3 2
Soziologie II 2 1
Kunst- und Architekturgeschichte II 4 4
Ökonomie II 2 2
Mathematisches Denken II 2 2
Total 41 30
3. Semester SWS KP
Entwurf III 12 12
Architektur III 2 1
Konstruktion III 2 2
Städtebau I 2 1
Tragwerksentwurf III 3 3
Bauphysik II 3 3
Technische Installationen I 2 2
Grundzüge des Rechts für Bauwissenschaften und Architektur 2 2
Kunst- und Architekturgeschichte III 2 3
Geschichte des Städtebaus I 2 2
Bauforschung und Denkmalpflege I 2 2
Total 34 33
4. Semester SWS KP
Entwurf IV 12 12
Architektur IV 2 1
Konstruktion IV 2 2
Städtebau II 2 1
Tragwerksentwurf IV 3 3
Bauphysik III 3 3
Technische Installationen II 2 2
Öffentliches Baurecht 2 2
Kunst- und Architekturgeschichte IV 2 3
Geschichte des Städtebaus II 2 2
Bauforschung und Denkmalpflege II 2 2
Total 34 33
5. Semester SWS KP
Entwurf V 16 13
Integrierte Disziplin Konstruktion 2 3
Architektur V 3 1
Konstruktion V 2 2
Entwurf und Strategie im urbanen Raum I 2 1
Architekturtheorie I 2 1
Bauprozess I 2 2
Landschaftsarchitektur I 2 1
Seminarwoche I 3 2
Pflichtwahlfach GESS 2 2
Total 36 28
6. Semester SWS KP
Entwurf VI 16 13
Integrierte Disziplin Weitere 2 3
Architektur VI 3 1
Konstruktion VI 2 2
Entwurf und Strategie im urbanen Raum II 2 1
Architekturtheorie II 2 1
Bauprozess II 2 2
Landschaftsarchitektur II 2 1
Seminarwoche II 3 2
Total 34 26
Praktikum   KP
Praktische Tätigkeit im Architekturbereich 6 Monate 0
BACHELOR TOTAL   180

 

SWS = Semesterwochenstunden = Stunden pro Woche im Semester
KP = Kreditpunkte, 1 KP ˜ 30 Arbeitsstunden


Entwurf: Im Entwurfs- und Konstruktionsunterricht wird eine individuelle Arbeitsweise gelehrt, die sich auf konkrete architektonische Fragestellungen bezieht und am Bauprozess beteiligte Disziplinen integriert.

Seminarwochen: Als Ergänzung zum Studienplan werden während je einer Woche pro Semester Seminarwochen in kleinen Unterrichtsgruppen durchgeführt. An Beispielen eng umschriebener Sachfragen werden einerseits Fachkenntnisse erweitert, andererseits das Verständnis für Bezüge zwischen den an Herstellung und Auswirkung der Architektur beteiligten Wissens- und Lebensbereichen vertieft.

Praktikum: Für den Erwerb des Bachelor-Diploms ist der Nachweis über eine mindestens sechsmonatige praktische Tätigkeit im Bereich der Architektur zu erbringen. Von praktischen Tätigkeiten vor dem Studium können maximal sechs Monate angerechnet werden, sofern mindestens drei Monate am gleichen Ort ausgeübt wurden.

Die Studierenden müssen allgemeinbildende Lerneinheiten aus dem Lehrangebot für das Pflichtwahlfach Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften (Pflichtwahlfach GESS) wählen.

In der Basisprüfung nach dem 2. Semester werden alle obligatorischen Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahrs geprüft. Die obligatorischen Fächer im 2. und 3. Studienjahr werden in Blöcken von wenigen Fächern zusammengefasst, wobei die Fächer unterschiedlich gewichtet sein können. In den Fächern Entwerfen I/II, Konstruieren I/II, Gestalten I/II und Entwurf III-VI werden Semesternoten erteilt.

Fächerkombination

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Es ist nicht möglich, Nebenfächer zu belegen.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

ETH-Studiengänge sind allgemein Monofachstudiengänge. Architektur kann nicht als Nebenfach belegt werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

- Schweizerische oder schweizerisch anerkannte Maturität, resp. Passerelle.
- Gleichwertiger ausländischer Maturitätsausweis, sofern die Bedingungen der ETH-Zulassungsverordnung erfüllt sind.
- Vom Bund anerkannter Fachhochschulabschluss.
- Abschluss einer der ETH entsprechenden universitären Hochschule.

Zulassung mit anderen Abschlüssen

Bewerberinnen und Bewerber mit Ausweisen, welche die Bedingungen für die prüfungsfreie Zulassung nicht erfüllen, müssen eine umfassende oder reduzierte Aufnahmeprüfung ablegen.
Siehe Anmeldung/Bewerbung

Anmeldung

Bis 30. April online über
Zulassung zum Bachelor-Studium

Immatrikulation

Die Immatrikulation erfolgt bei Studienbeginn - entsprechende Informationen werden nach der Anmeldung zugeschickt.

Kosten

Anmeldegebühren

Mit schweizerischem Ausweis: CHF 50.-
Mit anderen Ausweisen: CHF 150.-

Semestergebühren

Semestergebühren: CHF 580.-
Obligatorische Semesterbeiträge: CHF 64.-
Die Prüfungsgebühren sind in der Semesterpauschale inbegriffen.

Abschluss

  • Bachelor Universitäre Hochschule UH

Bachelor of Science ETH in Architektur (BSc ETH Arch)
Englische Bezeichnung:
Bachelor of Science ETH in Architecture (BSc ETH Arch)

Perspektiven

Weiterführende Masterstudien

Master of Science ETH in Architektur
Master of Science ETH in Raumentwicklung und Infrastruktursysteme

Übertritt in spezialisierte Master-Studiengänge der ETH kann "sur dossier" und mit Auflagen erfolgen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich ETH-Hönggerberg (ZH)

ETH Zürich
Studiensekretariat Departement Architektur
Stefano-Franscini-Platz 5
HIL E 73
8093 Zürich ETH-Hönggerberg
Tel : 044 633 28 85
Fax : 044 633 10 53
Url : http://www.arch.ethz.ch
Email : studiensekretariat@arch.ethz.ch

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Der Studienbeginn ist nur im Herbstsemester möglich.

Dauer

Das Bachelor-Studium umfasst 180 Kreditpunkte, was einer Normstudiendauer von 3 Jahren entspricht, zusätzlich der für die praktische Tätigkeit erforderlichen 6 Monate. Die maximale Studienzeit beträgt 11 Semester.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

In höheren Semestern sind Lehrveranstaltungen auf Englisch möglich. Die jeweilige Unterrichtssprache ist im Verzeichnis der Lehrveranstaltungen aufgeführt.

Bemerkungen

Bachelor-Studiengang Architektur

ETH Zürich

Tag der offenen Tür

Immer anfangs September finden die Studieninformationstage statt.

Auskünfte / Kontakt

ETH Zürich

ETH Zürich
Rektoratskanzlei
HG F19
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 30 00
kanzlei@ethz.ch

ETH Zürich
Zulassungsstelle
HG F 21.3
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 56 53
http://www.zulassung.ethz.ch
zulassung@ethz.ch

ETH Zürich
Studienberatung
Dr. Martino Luginbühl und Mario Foppa
HG F 68.1 und HG F 68.2
Rämistrasse 101
8092 Zürich ETH-Zentrum
044 632 20 61 und 044 633 28 59
http://www.sts.ethz.ch
studienberatung@ethz.ch