Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Actuarial Science, Spezialisierter Master

Master UH

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Natur, Naturwissenschaften

Studiengebiete

Mathematik und Rechnergestützte Wissenschaft

Swissdoc

6.160.9.34

Aktualisiert 09.07.2015

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Actuarial Science als interdisziplinäre Wissenschaft analysiert Fragestellungen der Versicherungsmathematik, der Risikoanalyse und der Finanztheorie. Mathematische Modelle werden auf ökonomische Sachverhalte angewendet, um Risiken erkennen, einschätzen und bewerten zu können. Fachgebiet und Wissenschaft sind wirtschaftlich und gesellschaftlich von ausserordentlicher Bedeutung und befassen sich unter anderem mit Fragen der Finanzierung der Sozialwerke oder der Solvenz der Versicherungsindustrie.
Der Masterstudiengang Actuarial Science richtet sich an Personen, die ihre mathematischen Interessen praxisorientiert vertiefen und mit ökonomischen und sozialen Themen verbinden möchten.

Beschreibung des Angebots

Schwerpunkt der Lehre und Forschung

Der Studiengang legt besonderes Gewicht auf die interdisziplinäre Ausbildung. Das Masterstudium beinhaltet Theorien und Methoden der Mathematik (z. B. Algebra), Ökonomie (z. B. Finanztheorie), Versicherungswissenschaft (z. B. Versicherungsarten und -produkte), Rechtswissenschaft (z. B. Sozial­versicherungsrecht) und Informatik (z. B. Programmieren).
Der spezialisierte Masterstudiengang in Basel zielt darauf ab, Theorie und Problemstellungen aus der Praxis auf universitärem Niveau miteinander zu verbinden. Zum Studium gehört ein viermonatiges Praktikum in einem Versicherungsunternehmen.

Organisation des Studiums

Der Master ist der zweite Studienabschluss nach dem Bachelor. Das Masterstudium umfasst insgesamt 120 Kreditpunkte (KP). Beim spezialisierten Masterstudiengang Actuarial Science handelt es sich um einen sogenannten Monostudiengang ohne weitere Fächer.

Aufbau der Ausbildung

Ein Kreditpunkt ECTS entspricht ungefähr 30 Arbeitsstunden.

Studienplan ECTS
Modul Personenversicherung 18
Modul Finanztheorie 6
Modul Risiko-Analyse 12
Modul Schadenversicherung 15
Modul Statistik und Computational Science 6
Modul Ausgewählte Themen aus Ökonomie und Rechtswissenschaft 10
Modul Interdisziplinäres und Wissenstransfer 6
Praktikum 15
Masterarbeit 20
Masterprüfung 4
Frei wählbar aus dem gesamten Lehrangebot der Universität Basel 8
Total 120

Fächerkombination

Beim Studiengang Actuarial Science handelt es sich um einen Monostudiengang.

Praktika

Der Abschluss erfordert ein viermonatiges Praktikum in einem Versicherungs­unternehmen oder einer verwandten Institution, das vor Studienbeginn oder während des Studiums absolviert werden kann.

Beschreibung als Nebenfach / Minor / Teilstudium / auch ausserfakultär

Nebenfach / Minor / Teilstudium

Kann nicht als Nebenfach studiert werden.

Voraussetzungen

Zulassung

Direkte Zulassung

Die Zulassung zum Masterstudium Actuarial Science erfordert einen Bachelorabschluss im Umfang von 180 KP. Da es sich um ein spezialisiertes Masterstudium handelt, wird für die Zulassung zusätzlich der Nachweis spezifischer Kenntnisse in Mathematik sowie Ökonomie und/oder Jurisprudenz verlangt. Als Vorbereitung auf das Masterstudium Actuarial Science eignet sich insbesondere ein Bachelorstudium in Mathematik oder in Wirtschafts­wissenschaften.
Weiterführende Informationen finden sich in der Studienordnung und Wegleitung zum Masterstudium Actuarial Science: www.actuarial.unibas.ch.
Verbindliche Informationen unter: http://www.unibas.ch/zulassung

Link zur Zulassung: http://www.unibas.ch/zulassung

Anmeldung

Voranmeldung

Anmeldung unter http://www.unibas.ch/anmeldung; Die Anmeldegebühr beträgt CHF 100.-. Anmeldeschluss für das Herbstsemester ist der 30. April.

Immatrikulation

Zusammen mit dem Zulassungsentscheid wird über das Verfahren der Immatrikulation informiert. Studierende mit schweizerischer Vorbildung müssen in der Regel nicht persönlich zur Immatrikulation erscheinen.

Kosten

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Anmeldegebühren

Die Anmeldegebühr von CHF 100.- wird nicht rückerstattet, falls das Studium nicht aufgenommen wird.
Begründete verspätete Anmeldungen erfordern eine Zusatzgebühr von CHF 150.-

Semestergebühren

Pro Semester (auch für Prüfungssemester) ist eine Pauschale von CHF 850.- (+ CHF 10.- freiwilliger Beitrag für die Studierendenschaft skuba) einzuzahlen.
Hinzu kommen je nach Fachrichtung noch Auslagen für Studienliteratur sowie Lebenshaltungskosten.

Abschluss

  • Master Universitäre Hochschule UH

MSc in Actuarial Science

Perspektiven

Nachdiplomstudien / MAS

Aktuar/in SAV Nach Abschluss des Masterstudiums und drei Jahren aktuarieller Berufspraxis kann der international anerkannte Titel "Aktuar SAV" bei der Schweizerischen Aktuarvereinigung beantragt werden.

Doktorat / PhD

Nach einem Mastergrad ist ein Doktoratsstudium in Versicherungswissenschaft, Mathematik oder Wirtschaftswissenschaften möglich, welches mit einer Dissertation und einem Doktoratsexamen abschliesst. Die Grundlage für das Doktorat bildet eine selbständige wissenschaftliche Arbeit.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Departement Mathematik und Informatik
Spiegelgasse 1
4051 Basel
T +41 61 207 39 94

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Das Masterstudium beginnt im Herbstsemester.

Dauer

Die Regelstudienzeit für das Masterstudium beträgt 4 Semester. Es gibt keine Studienzeitbeschränkung.

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Deutsch

Bemerkungen

Studienfachinformationen / -reglemente

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Tag der offenen Tür

Im Januar findet ein Infotag für Schulklassen statt.
Jeweils im September stellen sich die einzelnen Fächer an den Informationsabenden für Maturand/innen ("Live aus der Uni Basel") vor.
Weitere Informationen

Links

Auskünfte / Kontakt

Jolanda Bucher, Studiengangsleiterin Actuarial Science
T +41 61 207 39 94, e-mail: j.bucher@unibas.ch

Universität Basel > Interfakultäre Master-Studiengänge

Studienberatung Basel

Steinengraben 5, 4051 Basel
T +41 61 207 29 29/30
www.studienberatung.unibas.ch
studienberatung@unibas.ch

 

Studiensekretariat der Universität

(Anmeldung und Zulassung)
Petersplatz 1, 4001 Basel
Anfragen über www.unibas.ch/studseksupport (Kontaktformular)