Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Lern- und Entwicklungsstörungen im Kindesalter (EWK), Zertifkatslehrgang

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Schweizer Institut für Psychotraumatologie SIPT GmbH

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Module:

  • Trauma in verschiedenen institutionellen Kontexten des Vorschulalters - Kita, Tagesfamilien, Pflegefamilien, stationäre Einrichtungen für kleine Kinder
  • Grundkurs
  • Diagnostik und Indikation bei Kindern und Jugendlichen
  • Supervision
  • Spezielle Störungslehre
  • Übertragung und Gegenübertragung als pädagogisches Instrument
  • Spezielle Psychotraumatologie der Entwicklung (Vernachlässigung, psychische und sesuelle Misshandlung, häusliche Gewalt, Mobbing ect. - resiliente Faktoren
  • Trauma und Familie: Arbeit mit traumatisierten Eltern
  • Bewältungsmöglichkeiten im pädagogischen Alltag
  • Psychohygiene - Stressbewältigung - Selbstfürsorge in sozialen Berufen
  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie und Entwicklungspsychopathologie
  • Spezielle Störungslehre
  • Fallkonzeption und Supervision
  • Präverbale Traumatisierung
  • Neurobiologie des PTSD

Lernziel

Vermittlung von Grundkenntnissen in Taumatologie mit Schwerpunkt auf die Diagnostik psychotramatischer Syndrome im Kindes- und Jugendalter.

Voraussetzungen

Zulassung

Berufserfahrung in Sozialpädagogik, HeilpädagogIk, Erziehung, Lehren oder einer äquivalenten Ausbildung.

Zielpublikum

Lehrer/-innen, Schulpsycholog-i/nnen, Erzieher/-innen, Diplompädagog/-innen, Sozialpädagog/-innen oder Heilpädagog/-innen

Kosten

CHF 8100.- total
CHF 420 pro Einzelmodul
CHF 150 pro Supervision

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Am Abschluss der Fortbildung steht der CAS Lern- und Entwicklungsstörungen im Kindesalter (EWK) der Steinbeis-Hochschule Berlin SHB.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage

Dauer

ca. 1,5 Jahre
insgesamt 200 Unterrichtseinheiten (UE) in 15 Seminaren plus 20 traumspezifisch ausgerichtete Supervisionseinheiten plus 300 UE Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links