Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Allgemeinbildender Unterricht an Berufsfachschulen, Diplomstudium

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.1.0

Aktualisiert 26.07.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Modul 1: Den Unterrichts-, den Ausbildungsalltag planen, gestalten und umsetzen
  • Modul 2: Den lehrberuflichen Alltag im institutionellen Kontext gestalten und umsetzen
  • Modul 3: Wandel in Sprache, Kultur und Identität
  • Modul 4: Normen aus sprachlicher, ökologischer und ethischer Sicht
  • Modul 5: Globalisierung aus ökonomischer, politologischer und ethischer Sicht
  • Modul 6: Unternehmen und ihre Anspruchsgruppen aus rechtlicher, ökonomischer und ethischer Sicht
  • Modul 7: Lern- und Arbeitswelten in der Berufsbildung
  • Modul 8: Medienpädagogische und mediendidaktische Kompetenzen weiter entwickeln; die Aufgabenkultur ausbauen
  • Modul 9: Allgemeinbildenden Unterricht

    themen- und handlungsorientier konzipieren, planen, durchführen und auswerten

  • Modul 10: Fachdidaktische Grundkompetenzen für den Lernbereich

    S & K sowie für die Aspekte Politik, Recht und Wirtschaft entwickeln

  • Modul 11:  Fachdidaktische Grundkompetenzen für den Lernbereich

    S & K sowie für die Aspekte Kultur, Identität/Sozialisation, Ökologie und Ethik entwickeln

  • Modul 12: Diplomarbeit

Die Diplomausbildung ABU gliedert sich in zwei Studienphasen. Im Grundlagenstudium(GLS) erarbeiten sich die Studierenden relevantes allgemeinbildendes Wissen zu den Lernbereichen «Sprache und Kommunikation» und «Gesellschaft». Hier wird das fachliche Fundament für die Unterrichtstätigkeit aufgebaut. Im berufspädagogisch-didaktischen Studium (BPS) steht das Entwickeln der fachdidaktischen Kompetenzen im Zentrum der Ausbildung.

60 ECTS-Punkte

Voraussetzungen

Zulassung

  • Anstellung an einer Berufsfachschule (mind. 6 Lektionen ABU für ganze Studiendauer)
  • Betriebliche Erfahrung von mind. 6 Monaten
  • Lehrdiplom für die obligatorische Schule oder 
  • Hochschulabschluss, ein Jahr Unterrichtserfahrung, Modul 1 (DIK I) und Modul 2 (DIK II) 

Kosten

CHF 2'150.- inkl. Einschreibung, Prüfungen, Diplomarbeit

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

dipl. Berufsfachschullehrer/in für den allgemeinbildenden Unterricht, Eidg. anerkannt

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Berufsbildungszentrum Olten
Aarauerstrasse 30
4600 Olten

Zeitlicher Ablauf

Dauer

2 oder 3 Jahre (je nach Studienvariante): 12 Module zu je 150 Lernstunden (1800 Lernstunden) inkl. Modul 1 und 2

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Unterricht:
Variante 2 Jahre: Donnerstag und Freitag
Variante 3 Jahre: Donnerstag (1. Jahr), Freitag (2. Jahr), Donnerstag und Freitag (3. Jahr)

Erwerbstätigkeit an zwei bis drei Wochentagen möglich (für das Selbststudium muss ein weiterer Wochentag zur Verfügung stehen)

Eidgenössisches Hochschulinstitut für Berufsbildung EHB

Standort:  Zollikofen/Bern, Lausanne, Lugano.

Links