Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Kommunikation und individuelle Prozessbegleitung

CAS

Berner Fachhochschule BFH > Hochschule der Künste Bern HKB

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.734.19.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

  • Modul 1: Kommunizieren
  • Modul 2: Idiolektische Gespräche führen
  • Modul 3: Lern- und Veränderungsprozesse
  • Modul 4: Projekte und Teams leiten, Feedback gestalten
  • Modul 5: Präsentieren und anleiten
  • Modul 6: Abschlussmodul

Unterricht: 14-täglich Montagvormittag, jeden zweiten Monat ein Intensivmodul Freitagabend und ganzer Samstag – individuell einzuplanen sind die Zeiten für den Selbststudiumsanteil und die Selbsterfahrung.

Lernziel

Der CAS befähigt die Teilnehmenden, im Berufskontext wirksam zu kommunizieren, Personen einzeln und innerhalb von Gruppen über deren eigene Ressourcen zu stärken und Veränderungsprozesse zu begleiten.

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS (Kreditpunkte). Für dieses CAS werden 12 Kreditpunkte verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen werden Personen mit einem Studienabschluss einer Hochschule, einer Fachhochschule oder einer gleichwertigen Aus- bzw. Weiterbildung. Empfohlen werden zudem Kenntnisse und Praxiserfahrung im Bereich Pädagogik/Schulung, Gesundheitswesen, Beratung oder vergleichbaren Berufsfeldern welche eine Vermittlungskompetenz erfordern. Es können auch Personen mit mehrjähriger Berufserfahrung aufgenommen werden, die über keinen erntsprechenden Abschluss verfügen. Die Studienleitung entscheidet gestützt auf die eingereichten Anmeldeunterlagen/Dokumentationen und einem persönlichen Aufnahmnegespräch abschliessend über die Aufnahme. Die Studienleitung behält sich vor, bei einer grossen Anzahl von Studienbewerberinnen und -bewerbern eine Auswahl zu treffen.

Der Besuch der Einführungsveranstaltung zur idiolektischen Gesprächsführung wird ausdrücklich empfohlen.

 

Zielpublikum

- Schulpraxisberater/innen - Lehrpersonen aller Ausbildungsbereiche - Personen, die ihre Kompetenzen in Kommunikation und individueller Prozessbegleitung in ihren jeweiligen Berufskontexten erweitern und vertiefen möchten

Kosten

CHF 5'150.- Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies BFH Kommunikation und individuelle Prozessbegleitung

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)

Zeitlicher Ablauf

Dauer

2 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

In Kooperation mit der Musikhochschule Lugano

Das Zertifikat wird u.a. vom Berufsverband ISSVS und von der GIG Würzburg anerkannt.

Freitagabend/Samstagmodule sind offen für Teilnehmende, welche keinen CAS Abschluss anstreben und auch keine Montagstermine belegen,

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Weiterbildung
Hochschule der Künste Bern
Fellerstrasse 11
3027 Bern
T +41 (0) 31 848 49 22
weiterbildung@hkb.bfh.ch