Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Bildungsmanagement

DAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Wirtschaft

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO) - Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Pädagogik, Unterricht, Erwachsenenbildung, Berufsbildung

Swissdoc

7.710.19.0 - 9.710.9.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Vor dem Hintergrund knapper Ressourcen kommt dem Management der Bildung in Betrieben, Verbänden und in der Politik eine grosse Bedeutung zu. Bildungsmanager sind oft zeitlich stark engagiert und sollen sich die notwendigen Kompetenzen berufsbegleitend und kompakt aneignen können. Das Studium ermöglicht ihnen in enger Verklammerung von Theorie und Praxis ihr Wissen im Bildungsmanagement systematisch zu vertiefen.

Das Studium wird in einer produktbezogenen Zusammenarbeit mit der Lernwerkstatt Olten GmbH durchgeführt. Die beiden Partner bringen dabei ihre Kernkompetenzen im Personalmanagement/Organisation und in der Erwachsenenbildung ein.

Lernziel

Das Richtziel ist wie folgt definiert: Die Absolvierenden des Lehrgangs sind fähig, Bildungsorganisationen und -einheiten unter Berücksichtigung erwachsenenbildnerischer und betriebswirtschaftlicher Aspekte aufzubauen, zu führen und weiterzuentwickeln.

Voraussetzungen

Zulassung

Die folgenden Zulassungsbedingungen sind kumulativ:

  • Ein Abschluss an einer Institution des tertiären Bildungsbereichs (Universität, Fachhochschule, höhere Fachschule, Kaderschule usw.)
  • Aktuelles Praxisfeld als Bildungsfachperson oder Bildungsverantwortlichen in einer Bildungs- oder einer Nonprofit- / Profit-Organisation
  • In begründeten Fällen kann die Studienleitung ausnahmsweise auch Personen zulassen, die eine einzelne Zulassungsbedingung nicht oder nur teilweise erfüllen. Für die ausnahmsweise Zulassung ist Praxiserfahrung im Feld der Weiterbildung im Umfang von mindestens vier Jahren unabdingbar.
  • Nachweis einer didaktischen Qualifikation (z.B. Diplom in Betriebsausbildung HFP, Erwachsenenbildung HF, eidg. Fachausweis Ausbilder/in, Lehrerdiplom mit Erfahrung in der Erwachsenenbildung.

Zielpublikum

• Personen, die ihre Fähigkeiten in der Erwachsenenbildung und/oder der Personalarbeit mit fundierten Bildungsmanagement-Kompetenzen vernetzen wollen. • Aus- und Weiterbildungsverantwortliche • Personalverantwortliche • Bildungsbeauftragte in Verbänden • Mitarbeitende von öffentlichen und privaten Bildungsinstitutionen • Verantwortliche der Bildungspolitik auf Stufe Gemeinde, Kanton, Staat Selbstständige Ausbilder/innen, Dozenten/-innen, Berater/innen, Coaches und Supervisoren

Kosten

CHF 13'450.--, inkl. Unterrichtsmaterial, Gebühren für Prüfungen und Diplomarbeit

Abschluss

  • Diploma of Advanced Studies DAS

Diploma of Advanced Studies (DAS) der Fachhochschule Nordwestschweiz

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)
  • Zürich (ZH)

Lernwerkstatt Olten
Konradstrasse 30
4600 Olten

TECHNOPARK® Zürich
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich

Zeitlicher Ablauf

Beginn

In der Regel im Frühling (in Olten) und im Herbst (in Zürich)

Dauer

29 Tage während 11 Monaten
Die Studienzeit des berufsbegleitenden Lehrgangs umfasst 2 Semester mit 29 Kurstagen. Der zeitliche Aufwand für den erfolgreichen Abschluss des Studiums beträgt 900 Stunden (29 Kurstage inkl. Vorbereitung/ Nachbereitung 490 Std., Transferberichte 90 Std., Transfergruppen 50 Std., Abschlussarbeit 250 Std.), 30 ECTS-Punkte.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Karin Aeschlimann, karin.aeschlimann@fhnw.ch, T +41 62 957 27 37 Lernwerkstatt Olten, info@lernwerkstatt.ch, T  + 41 62 291 10 10
Studienleitung:
Prof. Philipp Sacher, Fachhochschule Nordwestschweiz
Peter Bürki, Lernwerkstatt Olten