Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Schmerzmanagement - Pain Nurse

CAS

FHO Fachhochschule Ostschweiz > FHS St.Gallen

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

St. Gallen (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Pflege

Swissdoc

7.722.20.0

Aktualisiert 02.12.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Schmerz muss nicht sein. Professionelles pflegerisches Schmerzmanagement kann massgeblich dazu beitragen, ihn zu kontrollieren und zu lindern. Dies hat hohe Priorität – menschlich, klinisch und wirtschaftlich.

Aufbau:

  • Grundlagen Schmerzmanagement – 3 Tage
  • *Patienten- und Angehörigenedukation – 4 Tage
  • Akuter Schmerz – 4 Tage
  • Chronischer Schmerz – 4 Tage
  • Der Schmerzkranke – 3 Tage
  • Praxistransfer und Kompetenznachweis – 1 Tag
  • Abschlusspräsentationen – 1 Tag

*Dieses Modul kann auch einzeln als Seminar besucht werden.

Der Zertifikatslehrgang Schmerzmanagement – Pain Nurse befähigt Pflegefachpersonen

  • eine aktive Rolle in einem interprofessionellen Schmerzteam einzunehmen
  • die Rollen und Aufgaben im interprofessionellen Schmerzmanagement wahrzunehmen
  • die Koordination und Organisation von Belangen schmerzbetroffener Menschen und ihrem Lebensumfeld zu übernehmen

Aufbau der Ausbildung

Der Lehrgang umfasst 15 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Zum Zertifikatslehrgang wird direkt zugelassen, wer

  • eine dreijährige Berufsausbildung auf Tertiärstufe, ein Studium an einer Fachhochschule oder an einer Universität abgeschlossen hat
  • mindestens zwei Jahre Berufserfahrung nach Abschluss der Ausbildung auf Tertiärstufe vorweisen kann
  • über eine aktuelle Praxistätigkeit im Schmerzmanagement verfügt

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. 
 

Zielpublikum

Pflegefachpersonen, die sich im Spital, Heim oder in der ambulanten Versorgung mit dem Thema Schmerzen besonders befassen oder eine aktive Rolle in einem interprofessionellen Schmerzteam anstreben.

Link zur Zulassung: fhsg.ch > Zulassung

Kosten

CHF 6'900.- inkl. Unterlagen, Leistungsnachweisen und Zertifikat

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS FHS St.Gallen in Schmerzmanagement - Pain Nurse

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • St. Gallen (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Herbst 2017

Dauer

20 Präsenztage, je nach Lehr- und Lernform

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Kooperationspartner: Schmerzzentrum des Kantonsspitals St.Gallen

Links

Auskünfte / Kontakt

Tea Perusic, Tel. +41 (0)71 226 12 63, E-Mail: tea.perusic@fhsg.ch