Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sozialbereich: Psychosoziale Beratung zu Sexualität und Gesundheit

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Soziale Arbeit

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Luzern (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Soziales, Sozialwissenschaften

Studiengebiete

Soziale Arbeit

Swissdoc

7.731.40.0

Aktualisiert 09.03.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Selbstbestimmtes, informiertes Handeln ermöglichen

Das CAS-Programm vermittelt grundlegende Beratungskompetenzen, verschiedene Themen der Sexualität, Partnerschaft und Gesundheit situationsadäquat, zielorientiert und begründet zu gestalten. Ziel ist die Befähigung, Klientinnen und Klienten ein selbstbestimmtes, informiertes Handeln zu ermöglichen, Selbstwirksamkeitserfahrungen zu stärken und ihre Lebenssouveränität in Bezug auf sexuelle Gesundheit zu fördern.

Das CAS-Programm bietet einen fachlich qualifizierten Beitrag zum Umgang mit Themen der Sexualität, Partnerschaft und sexueller Gesundheit im Beratungskontext.

Es befähigt, wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse bezüglich Themen der sexuellen und reproduktiven Gesundheit auf dem Hintergrund rechtlicher Rahmenbedingungen in Beratungen professionell zu thematisieren, um Ratsuchenden ein informiertes Entscheiden und Handeln zu ermöglichen. Psychosoziale Beratung zu sexueller Gesundheit gibt Fachinformationen, vermittelt konkrete Hilfen und regt zum kritischen Denken bezüglich der eigenen Lebensgestaltung an. Damit stärkt sie die in den Menschenrechten als Anspruch formulierten Selbstregulationskräfte der Individuen durch Orientierungs- und Entscheidungshilfen.

ECTS Punkte

15

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen sind Studierende mit einem Tertiärabschluss (Fachhochschule, Universität, ETH, Höhere Fachschule, eidg. Berufsprüfung, eidg. Höhere Fachprüfung). Interessierte ohne Tertiärabschluss können über ein standardisiertes Zulassungsverfahren («sur dossier») aufgenommen werden. 

Ferner ist ein Nachweis einer zweijährigen pädagogischen Berufserfahrung in Institutionen mit Kindern oder Jugendlichen bzw. einer zweijährigen institutionellen Beratungserfahrung in einem psychosozialen Arbeitsgebiet erforderlich. 

Zielpublikum

Das CAS-Programm richtet sich an Fachpersonen, die für Organisationen der sexuellen Gesundheit arbeiten; dies sind z.B. Mitarbeitende von kantonalen Familienplanungsstellen, Aidshilfen und Fachstellen der Prävention und Beratung zu sexueller Gewalt. Darüber hinaus spricht dieses CAS-Programm auch Fachpersonen an, die in einer Organisation oder innerhalb von Strukturen tätig sind, in denen zu Themen der sexuellen Gesundheit ein Beratungsbedarf vorhanden ist oder ein Beratungsauftrag erfüllt werden muss (z.B. Jugend- und Familienberatung, Schulsozialarbeit, stationäre Einrichtungen).

Kosten

CHF 8'500.-

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies Hochschule Luzern/FHZ in Psychosoziale Beratung zu Sexualität und Gesundheit

Perspektiven

Dieses Angebot ist Teil folgender Weiterbildungen: 
- MAS Lösungs- und Kompetenzorientierung
- MAS Sexuelle Gesundheit im Bildungs-, Gesundheits- und Sozialbereich

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Luzern (LU)

Werftstrasse 1

Zeitlicher Ablauf

Beginn

auf Anfrage

Dauer

24 Kurstage

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz, Schweizerische Stiftung für sexuelle und reproduktive Gesundheit

Links