Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pflege (Vollzeit)

Master FH

Berner Fachhochschule BFH > Departement Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit WGS

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Bern (BE) - St. Gallen (SG) - Winterthur (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Vollzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Studiengebiete

Pflege

Swissdoc

7.722.23.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Das Studium besteht aus 15 Modulen, die in vier Modulgruppen und die Masterthesis zusammengefasst werden:

  • Modulgruppe Pflegeentwicklung 20 ECTS
  • Modulgruppe Forschung 25 ECTS
  • Modulgruppe Pflegevertiefung* 15 ECTS
  • Modulgruppe Transfer 10 ECTS
  • Modulgruppe Master-Thesis 20 ECTS


* Die drei kooperierenden Hochschulen BFH, ZHAW und FHS bieten unterschiedliche Pflegevertiefungen an. Der Master of Science in Pflege an der BFH ist auf das komplementäre Verhältnis von Public Health und Pflege ausgerichtet. Mit der Vertiefungsrichtung «Gesundheitsförderung, psychosoziale Gesundheit sowie Wirtschaftlichkeit und Wirksamkeit in der Pflege» werden zudem aktuelle gesellschaftliche und politische Themengebiete aufgegriffen.

Studienschwerpunkte an der ZHAW:

  • Akut-kritische Versorgung
  • Gemeindenahe integrierte Versorgung

 

Studienschwerpunkt an der FHS:

  • Pflege von Menschen mit chronischen Gesundheitsproblemen in unterschiedlichen Lebensphasen unter besonderer Berücksichtigung der Patienten- und Angehörigenedukation.

 

Lehrveranstaltungszeiten: Jeweils Mittwoch, Donnerstag und Freitag

Lernziel

Fachpersonen mit einem Master of Science in Pflege

  • sind Expertinnen und Experten, die zur Analyse hochkomplexer Problemstellungen, für die Entwicklung neuer Lösungen, Konzepte und/oder für die Bearbeitung von Forschungsfragen eingesetzt werden;
  • bieten eine wirksame Pflege nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen an;
  • sind befähigt, die Weiterentwicklung des Gesundheitswesens auf der Basis des professionellen Wissens aktiv voranzutreiben.

 

Für diesen Abschluss werden 90 ECTS verlangt.

Voraussetzungen

Zulassung

Bachelor Fachhochschule FH

Nebst guten Englischkenntnissen verfügen die Teilnehmenden über eine der folgenden Qualifikationen:

  • Bachelor in Pflege
  • altrechtliches Diplom Pflege und Höhere Fachausbildung in Pflege Stufe II
  • altrechtliches Diplom Pflege und weiterführende bachelor-äquivalente Fortbildung(en) und Nachweis von Kompetenzen auf Bachelorniveau in wissenschaftlichem Arbeiten, klinischem Assessment und Englisch
  • Master of Advanced Studies in einem Themengebiet aus dem Bereich der Pflege

Es wird eine Eignungsabklärung durchgeführt.

 

Zielpublikum

Hochqualifizierte Absolvierende eines Bachelor of Science in Pflege. Die Aufnahme von Bewerberinnen und Bewerbern ohne Bachelorabschluss in Pflege wird in einem Äquivalenzverfahren geprüft.

Kosten

Semestergebühren: CHF 750.- Hinzu kommen Auslagen für Lehrmittel und Materialien.

Abschluss

  • Master Fachhochschule FH

Master of Science MSc BFH in Pflege

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Bern (BE)
  • St. Gallen (SG)
  • Winterthur (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

3 Semester

Zeitliche Beanspruchung

  • Vollzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Damit eine optimale Vernetzung innerhalb der Kooperation stattfinden kann, werden die Module an den Standorten Bern, St. Gallen und Winterthur angeboten. Somit reisen die Studierenden im 1. Semester Vollzeitmodus sowie im 1. und 3. Semester Teilzeitmodus wochenweise an die drei Partnerhochschulen. In den anderen Semestern finden alle Module an der Heimhochschule statt.

Links