Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Fussreflexzonen-Therapeut/in

Abschluss Verband

Bio-Medica

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Basel (BS)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Gesundheit, Pflege, Medizin

Swissdoc

7.725.9.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Die bewährte Fussreflexzonen-Massage ist sehr beliebt für den ersten Einstieg in einen therapeutischen Beruf. Sie eignet sich als eigenständige, wirkungsvolle Therapiemethode oder als Ergänzung zu einem anderen Heilverfahren.
Grundzüge der Fussreflexzonen-Massage finden wir bereits in der überlieferten Volksmedizin von China und bei den alten Ägyptern vor mehr als 4000 Jahren. Die Wiederentdeckung und Weiterentwicklung haben wir dem amerikanischen Arzt Dr. W.  Fitzgerald zu verdanken, der 1917 an einem Ärztekongress die «Zonentheorie» vorstellte, aber auch der Physiotherapeutin Eunice Ingham sowie der bekannten Krankenschwester Hanne Marquardt. Mit der gezielten Fussreflexzonen-Therapie haben wir eine phänomenal einfache Möglichkeit, den Menschen auf verschiedenen Ebenen zu erfassen, Beschwerden zu lindern, Spannungen zu lösen und zu harmonisieren.

Lernziel

Möchten Sie eine interessante, manuelle Heilkunst lernen, die bei Ihren Kunden gut ankommt und viel bewirkt?

Voraussetzungen

Zulassung

  • Mindestalter: 20 Jahre
  • Abgeschlossene Berufslehre, Berufsschule, Maturität, o.ä.
  • Lernbereitschaft, Interesse an Mitmenschen, Freude an der manuellen, therapeutischen Arbeit.
  • Medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kosten

Fachausbildung: CHF 6'710.-
Diplomlehrgang (mit MedModul 1): CHF 10'100.-

Abschluss

  • Abschluss Verband / Vereinigung / Branche

Dipl. Fussreflexzonen-TherapeutIn (Diplom richtet sich nach EMR-Richtlinien)

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Basel (BS)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Jederzeit verschiedene Einstiegskurse möglich.

Dauer

Ca. 1 1/2 Jahre
Fachausbildung: 204 Std.
Diplomlehrgang (mit MedModul 1): 364 Std.
Verschieden: Abendkurs, Nachmittagskurs, Wochenende

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Benötigte Module für das Diplom: Fuss Grundkurs, Fuss Therapiekurs, Ernährungslehre Westl., Praxismanagement, Med. Modul 1

Links