Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Projektmanagement Bau KBOB

CAS

Hochschule Luzern HSLU > Departement Technik & Architektur

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Horw (LU)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Bauplanung, Landesplanung - Hochbau, Tiefbau, Holzindustrie - Management, Führung

Studiengebiete

Bauingenieur - Wirtschaftswissenschaften

Swissdoc

7.420.13.0 - 7.616.33.0

Aktualisiert 15.02.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS.

Dieses CAS vermittelt Ihnen sehr praxisorientiert anhand von Fallbeispielen aus der vielfältigen Bauwelt das benötigte aktuelle Know-how für die erfolgreiche Abwicklung Ihrer Projekte im Alltag. Ein grosses Mass an Kreativität, systematischer Führungsarbeit und Sozialkompetenz sowie gute Kenntnisse über Projekte der öffentlichen Hand sind gefragt.
Themen sind: 
Grundlagen und Termine / Verhandlung und Bauherr / 
Leistungen und Kosten /  Recht, Führung und Finanzen KBOB / 
Lebenszyklus von Bauten, Nutzung, Betrieb KBOB 

Von besonderer Bedeutung ist die Nahtstelle zwischen Kunden und Beauftragten bzw. Unternehmern. Der Beauftragte bzw. Unternehmer muss den Auftrag des Bestellers gut verstehen und umsetzen. Für die Bestellerseite fällt ein grosser Teil der Kosten als Lebenszykluskosten an. Entsprechend sind die Projektorganisation, Lösungsansätze und Steuerungsmassnahmen zu wählen. Für die Ausbildung ist es wichtig, eine Denkweise und Führungsmethodik auf unterschiedliche praktische Beispiele anzuwenden und zu wissen, wie und weshalb dort die vereinbarten Ziele erreicht werden konnten. Dafür werden in jedem PM-Gebiet erfahrene und spezialisierte Lehrbeauftragte aus der Praxis mit theoretischen Kenntnissen eingesetzt.

Voraussetzungen

Zulassung

Zugelassen zum CAS sind
- Führungskräfte aus der Baubranche mit Abschluss ETH/Uni od. HTL/FH sowie 2 J. Berufspraxis (Bau-/Projektleitung) 
- Fachleute aus der Baubranche mit entsprechender höherer Ausbildung und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in projektleitender Funktion

Zielpublikum

Führungskräfte aus der Bauwirtschaft mit Anwendungskenntnissen im Projektmanagement und einigen Jahren Praxis in Bau- oder Projektleitung

Kosten

CHF 10‘300.-, inkl. CHF 200.- Einschreibegebühr. (Preisänderungen vorbehalten)

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS Hochschule Luzern/FHZ in Projektmanagement Bau KBOB

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Horw (LU)

und Sursee

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

12 Monate6 Teilblöcke, verteilt auf 9 Monate

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

In Zusammenarbeit mit der Koordinationskonferenz der Bau- und Liegenschaftsorgane der öffentlichen Bauherren

Links