Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Wärmepumpen / Kältetechnik

CAS

FHO Fachhochschule Ostschweiz > NTB Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Buchs SG 1 (SG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Innenausbau, Inneneinrichtung, Haustechnik, Instandhaltung

Studiengebiete

Bauingenieur

Swissdoc

7.440.39.0

Aktualisiert 25.04.2017

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Certificate of Advanced Studies (CAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 10 ECTS-Punkten.

Ziel des Kurses ist es einem planenden Ingenieur das theoretische und praktische Rüstzeug mitzugeben, um auch komplexe Wärmepumpen-, bzw. Kältetechnikanlagen auszulegen und in ein Gesamtsystem zu integrieren. Entwicklungsingenieure, die sich mit der Neukonzeption und Realisierung von Wärmepumpen und Kälte-anlagen befassen, werden mit diesem Kurs ebenfalls angesprochen. Der Berechnungsgang wird basierend auf den thermodynamischen Grundlagen detailliert betrachtet vorausgesetzt.

Inhalt

  • Grundlagen der angewandten Thermodynamik und Strömungslehre
  • Prinzipien verschiedener Wärme und Kälte erzeugender Maschinen
  • Auslegung konventioneller Wärmepumpen und Kälteanlagen
  • Dimensionierung von Luft/Wasser-, Sole/Wasser- und Wasser/Wasser-Wärmepumpen
  • Alternative Kältekreisläufe und natürliche Kältemittel
  • Einbindung von Wärmepumpen und Kälteanlagen, Betrachtung von Wärmequellen und Wärmesenken, Hybride Systeme
  • Leistungsregelung und Steuerung von Wärme­pumpen und Kälteanlagen
  • Bestimmung der Einsatzgrenzen und der Steuerstrategien im Zuge der Systemintegration

Aufbau der Ausbildung

Der CAS-Kurs umfasst 13 ECTS-Punkte. 1 ECTS-Punkt entspricht einem Arbeitsaufwand von ungefähr 25 bis 30 Stunden.

Voraussetzungen

Zulassung

Der Kurs setzt Kenntnisse in der Hydraulik und Thermodynamik voraus. Deshalb kommen in der Regel nur Absolventen einer TS Technikerschule, HF Höheren Fachschule, FH Fachhochschule oder ETH/TU in Frage.

Interessenten mit anderer Vorbildung und langjähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Planung von Kälte- und Wärmepumpentechnik nehmen zur Abklärung der Eignung Kontakt mit dem Studiengangleiter auf.

Kosten

Auf Anfrage

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies CAS FHO in Wärmepumpen/Kältetechnik

Perspektiven

Dieser CAS-Kurs ist Teil des MAS Energiesysteme.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Buchs SG 1 (SG)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Auf Anfrage oder gemäss Website

Dauer

ca. 13 Tage (jeweils freitags) sowie eine Intensivwoche

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links