Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Betriebliches Gesundheitsmanagement

CAS

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW > Hochschule für Angewandte Psychologie

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Olten (SO)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Studiengebiete

Psychologie / Angewandte Psychologie

Swissdoc

7.734.16.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

In diesem CAS erwerben die Teilnehmenden Kompetenzen zur aktiven Planung und Umsetzung von betrieblicher Gesundheitsförderung und erfahren, wie diese nachhaltig in Unternehmen verankert werden kann.  Arbeit und Gesundheit: Wirkungszusammenhänge und wirtschaftliche Aspekte

  • Prozesse und Strukturen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Analyse von Arbeitsbedingungen, Belastungen und Ressourcen
  • Persönlichkeits- und gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung
  • Massnahmen in den Bereichen Unternehmenskultur und soziale Verantwortung
  • Demografischen Wandel, Diversität und Veränderungsprozesse gesundheitsförderlich gestalten
  • Integration in die Unternehmensführung, Managementprozesse (z.B. Balanced Score-card)

 

Lernziel

  • Sie vertiefen Ihr Wissen über gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen mit Fokus auf die Arbeitsorganisation, Arbeitsgestaltung und Mitarbeitendenführung und über die wirt-schaftliche Bedeutung von Gesundheit für das Unternehmen.
  • Sie können Handlungsfelder im Betrieblichen Gesundheitsmanagement definieren und gegenüber Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger überzeugend vertreten.
  • Sie verfügen über Instrumente zur frühzeitigen Identifizierung von Gesundheitsgefährdungen der Mitarbeitenden.
  • Sie können Massnahmen zur Stärkung von Gesundheitsressourcen und zum Abbau von Gesundheitsbelastungen im Unternehmen umsetzen sowie Entwicklungs- und Veränderungsprozesse gesundheitsförderlich beeinflussen.
  • Sie wissen, wie Sie Massnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements nachhaltig im Unternehmen verankern können.
  • Mit dem CAS erhalten Sie die fachlichen Grundlagen für die Implementierung eines Ge-sundheitsmanagements im Hinblick auf das Label Friendly Work Space® von Gesund-heitsförderung Schweiz.

Voraussetzungen

Zulassung

Das CAS­-Programm richtet sich an Fachpersonen, welche über einen Abschluss einer Hoch­ schule (ETH, Universität, Fachhochschule) oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen sowie den Nachweis von einschlägiger Berufserfahrung erbringen. Über die Aufnahme im Ein-zelfall entscheidet die Leitung des CAS-­Programms. Es steht eine beschränkte Anzahl Plätze für Interessierte mit anderen Ausbildungen und Berufsbiografien zur Verfügung. Basis Englisch-kenntnisse werden vorausgesetzt.

Zielpublikum

Der Zertifikatskurs Betriebliches Gesundheitsmanagement richtet sich an Personalverantwortliche, Führungskräfte, Unternehmensberatende sowie Fachpersonen, welche sich in Unternehmen, Krankenkassen, Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden mit betrieblichem Gesund-heitsmanagement auseinandersetzen.

Kosten

CHFR. 7’950.- inkl. Dokumentation/Lehrbuch, exkl. Reise- und Verpflegungsspesen

Abschluss

  • Certificate of Advanced Studies CAS

Certificate of Advanced Studies (CAS) Betriebliches Gesundheitsmanagement

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Olten (SO)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

10 Monate
18.5 Kurstage à 8 Lektionen (Freitag und Samstag), 3 Coachings à 4 Lektionen plus Selbststudium

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

Auskünfte / Kontakt

Studiengangleitung:
Prof. Dr. Andreas Krause, andreas.krause@fhnw.ch

Weiterbildungssekretariat:
Simone Rohrer, simone.rohrer@fhnw.ch , T +41 62 957 23 95