?global_aria_skip_link_title?

Suche

Musikphysiologie

MAS

Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Fachhochschulen FH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Musik

Studiengebiete

Musik

Swissdoc

7.824.11.0

Aktualisiert 19.01.2023

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Master of Advanced Studies (MAS) ist eine Nachdiplomausbildung der Hochschulen und entspricht mindestens 60 ECTS-Punkten.

In fünf thematisch miteinander verknüpften Modulen können Musikerinnen und Musiker sowie Musikpädagoginnen und -pädagogen musikphysiologisch und präventivmedizinisch relevante Kompetenzen und Lösungsstrategien für den Berufsalltag erwerben und praktisch anwenden.

Der MAS Musikphysiologie umfasst die CAS-Lehrgänge Musikphysiologie basic, Musikphysiologie intermediate, Musikphysiologie advanced sowie ein frei wählbares Modul im pädagogisch-methodischen oder musikpraktischen Bereich

Inhalt

  • Modul 1: Musikphysiologie basic - 12 ECTS-Punkte
  • Modul 2: Musikphysiologie intermediate - 12 ECTS-Punkte
  • Modul 3: Musikphysiologie advanced - 12 ECTS-Punkte
  • Modul 4: CAS nach Wahl im pädagogisch-methodischen oder musikpraktischen Bereich - je 12 ECTS-Punkte
  • Modul 5: MAS in Musikphysiologie - Total 60 ECTS-Punkte
    Das Mastermodul umfasst die Module 1-4. Der Abschluss erfolgt mit einer Diplomarbeit zu einem eigenen musikphysiologischen Projekt.

Die Lerninhalte umfassen die für den Berufsalltag relevanten theoretischen und praktischen Grundlagen aus:
Funktionelle Anatomie, Physiologie, Ergonomie, Musikermedizin, Vorbeugungs-, therapie- und Rehabilitationsformen für Musiker und Musikerinnen, psycho-physiologische Selbsterfahrung und Vermittlungsformen bezüglich Haltung, Bewegung, Atmung, Koordination, "Flow-Konzepte", Lern- und Bühnenverhalten. Ausserdem wird ein Schwerpunkt auf physiologisch fundierte Anleitungsstile gelegt.

Lehrninhalte

  • funktionelle Anatomie
  • Physiologie
  • Ergonomie
  • Musikermedizin
  • Vorbeugungs-, Therapie- und Rehabilitationsformen für Musiker:innen
  • psychophysiologische Selbsterfahrung und Vermittlungsformen bezüglich Haltung, Bewegung, Atmung, Koordination
  • «Flow-Konzepte»
  • Lern- und Bühnenverhalten

Präsenzunterricht: Schwerpunktmässig jeweils am Freitag (Ergänzung durch individuelle Kurse)

Aufbau der Ausbildung

1 ECTS-Kreditpunkt entspricht einem Aufwand von 25-30 Arbeitsstunden.

Voraussetzungen

Zulassung

  • erfolgreicher musikalischer Hochschulabschluss oder gleichwertige Qualifikation
  • berufliche Vorerfahrung
  • positiver Entscheid nach erfolgtem Aufnahmegespra¨ch/Standortbestimmung
  • Für den Übertritt in einen CAS höherer Stufe muss die Abschlussprüfung des vorangehenden CAS-Moduls bestanden und die Eignung in einem Aufnahmegespräch bestätigt worden sein
  • DAS-Zulassung: Erfolgreichen Besuch der drei CAS-Modulen basic, intermediate, advanced
  • MAS-Zulassung: Besuch von mindestens vier CAS-Modulen und Übertrittsgesprächen

Zielpublikum

  • Berufsmusiker/innen, insbesondere Instrumental- und Gesangspädagogen/-pädagoginnen mit Unterrichtserfahrung

Kosten

pro CAS: CHF 5'800.-
Mastermodul: CHF 1'800.-
Mit der Erstanmeldung ist eine einmalige Einschreibe- und Aufnahmegebühr von CHF 200.- zu entrichten.

Abschluss

  • Master of Advanced Studies MAS

Master of Advanced Studies ZHdK in Musikphysiologie

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Zeitlicher Ablauf

Beginn

September

Dauer

2 Semester pro CAS
1 Semester MAS

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Hochschulzentrum für Musikphysiologie (SHZM).

Links

Auskünfte / Kontakt

Sekretariat Zentrum Weiterbildung:
Tel. +41 43 446 51 78
E-Mail: info.weiterbildung@zhdk.ch

berufsberatung.ch