Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Körperzentrierte Psychotherapie

Diplom / Zertifikat des Anbieters

Institut für Körperzentrierte Psychotherapie IKP Zürich

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Ausbildungsort

Zürich (ZH)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Berufsbegleitend - Teilzeit

Ausbildungsthemen

Psychologie, psychologische Kompetenzen

Swissdoc

7.734.3.0

Aktualisiert 18.01.2016

Beschreibung

Beschreibung des Angebots

Wissen (Theorie) und Können (Methodik), Selbsterfahrung, Supervision.

Basisausbildung 1. und 2. Jahr:
Wissen und Können:

  • Therapietheorie
  • Entwicklungstheorien
  • Diagnose und Therapie
  • Psychopathologie / Krankheitstheorie
Selbsterfahrung: Individuelle Prozessarbeit, Wahrnehmungsübungen, Selbsterfahrung in therapeutischen Techniken

Aufbaustudium 3. und 4. Jahr:
Im Bereich Wissen und Können:
Die Themen des Basisstudiums werden weiterentwickelt und vertieft.
Fortsetzung der individuellen Prozessarbeit in der Einzellehrtherapie
Wahrnehmungsübungen
Selbsterfahrung in therapeutischen Techniken

Einjährige berufliche Tätigkeit (bezahltes Praktikum)

 

Lernziel

Integrale,vollwertige Psychotherapieausbildung zur Behandlung sämtlicher psychischer und psychosomatischer Erkrankungen und Beziehungsprobleme. Als ganzheitliche Therapieform (weiterentwickelte Gestalttherapie) erfasst und behandelt sie den Menschen in seinen psychisch-geistigen, körperlichen, beziehungsmässigen und spirituellen Lebensdimensionen in Zeit und Raum. Sie bedient sich verbaler und non-verbaler Methoden.

Voraussetzungen

Zulassung

Universitätsabschluss in Medizin oder Hochschulabschluss in Psychologie.
 

Zielpublikum

Ärztinnen, Ärzte, Psychologinnen, Psychologen

Kosten

ca. CHF 22'767

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters

Diplom Körperzentrierte Psychotherapeutin IKP, Körperzentrierter Psychotherapeut IKP

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Zürich (ZH)

Ausbildungsgruppen in Zürich und Bern, Seminare in Zürich, Kanzleistrasse 17

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Mehrmals jährlich

Dauer

48 bis 60 Monate (Psychologinnen, Psychologen)
36 Monate (Ärzte, Ärztinnen)
1145 Stunden: Theorie 411, Selbsterfahrung 394, Supervision 340

Ausbildungsgruppe im 1. und 2. Jahr: Blöcke à 10 Std. (in Bern und Zürich)
Frei wählbare Seminare à 18 Std. während der ganzen 5 Jahre (in Zürich)
Gruppensupervision: Blöcke à 40 Std. während des 3. Jahres
Diplomschlussgruppe: Blöcke à 16,5 Std. im 3. und 4. Jahr
Bezahltes, einjähriges Praktikum im 5. Jahr (auch früher möglich)

405 Std. insgesamt für Ärzte, Ärztinnen: Theorie, Praxis; Selbsterfahrung; Supervision.

Zeitliche Beanspruchung

  • Berufsbegleitend
  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Bemerkungen

Erfüllt die Anforderungen der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen (FSP)

Anerkennung durch:
  • Schweizer Charta für Psychotherapie
  • Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten Verband (SPV)
  • Schweizerischer Berufsverband für Angewandte Psychologie (SBAP)
  • Schweizer Verein für Gestalttherapie und Integrative Therapie (SVG)
  • FMH
  • International Federation of Psychotherapy (IFP)
  • European Association for Gestalt Therapy (EAGT)
  • European Association for Bodypsychotherapy (EABP)

Das IKP bietet eine verwandte (berufsbegleitende, dreijährige) Ausbildung an, für die kein Hochschulabschluss erforderlich ist:
Körperzentrierte/r psychologische Beraterin IKP, psychologischer Berater IKP (siehe separaten Eintrag in dieser Datenbank)

Links