?global_aria_skip_link_title?

Suche

Christliche Spiritualität

Diplom / Zertifikat des Anbieters - MAS - DAS

Lassalle-Haus

Universität Freiburg UNIFR > Theologische Fakultät

Kategorien
Ausbildungsort

Edlibach (ZG)

Unterrichtssprache

Deutsch

Ausbildungstyp

Universitäre Hochschulen UH - Weiterbildung: Lehrgänge

Zeitliche Beanspruchung

Teilzeit

Ausbildungsthemen

Theologie, Religion, Spiritualität

Studiengebiete

Evangelische-reformierte Theologie - Katholische Theologie

Swissdoc

7.732.7.0

Aktualisiert 08.02.2022

Beschreibung

Beschreibung der Fachrichtung

Der Lehrgang «Christliche Spiritualität – Quellen, Geschichte und heutige Praxis» antwortet auf die Herausforderungen und Chancen, die aus dieser Situation resultieren. Im Blick auf gegenwärtige Suchbewegungen möchte der Lehrgang dazu beitragen, dass die auf akademischem Weg erschlossenen Quellen auch zu Quellen persönlicher Spiritualität werden. Er bietet Raum und Instrumente, um in die christliche Spiritualitätsgeschichte einzutauchen, ihrer Fremdheit und Nähe zu begegnen und daraus einen neuen Blick für die Gegenwart zu gewinnen. In einem ökumenisch weiten Horizont wird zu einer neuen «ars spiritualis» ermutigt, zu einer «geistlichen Kunst», die sich in der Vielfalt heutiger Lebenssituationen als tragend und heilsam-herausfordernd zu erweisen vermag

Beschreibung des Angebots

Zwei Schwerpunkte prägen den Lehrgang: Zum einen geht es um eine vertiefte Kenntnis der Geschichte christlicher Spiritualität und die Kunst, klassische Texte persönlich zu erschliessen (lectio spiritualis). Zum anderen bietet der Lehrgang Gelegenheit, in intensiver Selbstwahrnehmung und im Austausch mit Anderen die eigene spirituelle Praxis zu reflektieren, neu zu erschliessen und im Dialog mit der Tradition zu vertiefen.


12 Module
1. Zugänge zum Studium christlicher Spiritualität
2. Wege der Schriftmeditation
3. Wege der Nachfolge
4. Wege der Askese
5. Wege des Betens
6. Wege des Schauens
7. Wege der Compassion
8. Wege der Einkehr
9. Wege der Prophetie
10. Wege der Mystik
11. Wege des Aufbruchs
12. Wege des Dialogs
Abschluss- und Auswertungswochenend

Aufbau der Ausbildung

Die vor- und nachbereitenden Quellentexte, die vertiefende Lektüre von Fachliteratur, die spirituelle Lesung von klassischen Texten sowie die Bereitschaft zu persönlicher Reflexion und Austausch mit anderen sind nebst Referaten, Lektürearbeit, Gesprächen und der gemeinsamen Liturgie wesentliche Bestandteile der Ausbildung.

Link zum Aufbau der Ausbildung

Voraussetzungen

Zulassung

Für MAS-Abschluss: Abgeschlossenes Hochschulstudium (oder äquivalente Qualifikation).

Für DAS-Abschluss: Fachhochschulabschluss (oder äquivalenter Abschluss)

Zertifikat: nach individueller Absprache

 

Zielpublikum

Die Ausbildung richtet sich an Menschen, die sich ein theologisches Wissen über die Quellen, die Geschichte und die heutige Praxis christlicher Spiritualität aneignen und sich persönlich auf einen spirituellen Übungsweg einlassen möchten.

Kosten

  • CHF 8'250.- Ausbildungsmodell - Zertifikat
  • CHF 1'650.- zusätzlich für DAS
  • CHF 1'950.- zusätzlich für MAS

Abschluss

  • Diplom / Zertifikat des Anbieters
  • Diploma of Advanced Studies DAS
  • Master of Advanced Studies MAS

MAS: Master in Theology of Spirituality
DAS: Diploma in Theology of Spirituality

Der MAS/DAS-Lehrgang wird vom Lassalle-Haus und der Theologischen Fakultät der Universität Fribourg in Zusammenarbeit mit dem Geistlichen Zentrum der Erzdiözese Freiburg i. Br. durchgeführt.
Der MAS/DAS-Abschluss wird von der Theologischen Fakultät verliehen.

Praktische Hinweise

Ort / Adresse

  • Edlibach (ZG)

Lassalle-Haus Bad Schönbrunn, 6313 Edlibach

Zeitlicher Ablauf

Beginn

Siehe Ausschreibung

Dauer

2020 bis 2023

Zeitliche Beanspruchung

  • Teilzeit

Unterrichtssprache

  • Deutsch

Links

berufsberatung.ch