?global_aria_skip_link_title?

Für Lehrpersonen: Schnuppern

Die Schüler/innen schauen sich die interessanten Berufe genauer an.

Diese Seite richtet sich an Lehrpersonen. Verwandte Seite für Schüler/innen: Schnuppern.

""
Schnuppern. © SDBB | CSFO
""

Schnuppern. © SDBB | CSFO

Zum Einstieg

Für Ihre Schülerinnen und Schüler steht der direkte Kontakt mit der Arbeitswelt an. Fürs  Schnuppern finden die Jugendlichen eine Reihe von Hinweisen, Tipps und Unterlagen:

  • Ich informiere mich über das Schnuppern
  • Arbeitsblatt Bin ich fit fürs Schnuppern? [PDF, 140 KB]
  • Ich organisiere eine Schnupperlehre
  • Darauf achte ich beim Schnuppern
  • Ich werte meine Schnupperaktivitäten aus

Am Beginn der Erkundung des Arbeitsalltags in den interessierenden Berufen muss eine Berufsinformationsveranstaltung stehen. Erst dann sollen die Erfahrungen beim Schnuppern vertieft werden. Zu beachten: Nicht in allen Berufen kann geschnuppert werden. Siehe Infoveranstaltungen.

Materialien und Hinweise

Arten von Schnupperlehren

Eintägiger Schnupperbesuch bis mehrtägige Schnupperlehre

Je nach Branche und Betrieb werden verschiedene Formen angeboten. Unter Schnupperlehre kurz erklärt finden Sie Informationen dazu.

Kollektives Schnuppern

In vielen Schulen ist es üblich, ganze Klassen an bestimmten Tagen oder Wochen in die Schnupperlehre zu schicken. Das kann organisatorisch günstig sein und bietet den Vorteil, dass Lehrpersonen die Schnupperlehrlinge besuchen können.

Doch auch hier gelten bezüglich Vorbereitung die gleichen Regeln wie beim individuell organisierten Schnuppern. Schlecht vorbereitete, unmotivierte, zum "Zwangsschnuppern" verknurrte Schülerinnen und Schüler hinterlassen in den Betrieben einen schlechten Eindruck. Die Bereitschaft weiterhin Schnupperlehrstellen anzubieten, nimmt in diesen Firmen ab. Rückmeldungen von Lehrbetrieben zeigen, dass diese Fälle leider noch zu häufig vorkommen. Im Zweifelsfalle empfiehlt sich, unmotivierte Schüler/innen anderweitig zu beschäftigen.

Wenn Schnuppern nicht möglich ist

In einigen Berufen werden keine oder kaum mehr Schnupperlehren angeboten. Prüfen Sie gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern Alternativen: kurzer Schnupperbesuch, Berufsbesichtigungen, Tage der offenen Tür und so weiter. Weisen Sie die Jugendlichen auf die Infoveranstaltungen hin: Infoveranstaltungen.

Übung: Schnupperlehr-Reportagen

Reportagen, welche die Schülerinnen und Schüler über ihre Schnupperlehren schreiben, helfen ihnen, das Erlebte Revue passieren zu lassen und ihre Eindrücke zu ordnen. Zudem geben sie Eltern und Lehrpersonen einen guten Einblick, wie die Jugendlichen ihre Schnupperlehren erlebt haben.

Die Berichte können auch veröffentlicht werden, damit andere Jugendliche ein anschauliches Bild von Schnupperlehren erhalten, zum Beispiel:

Auswertung der Schnupperlehren

Viele Jugendliche schätzen es, die Erfahrungen aus der Schnupperlehre nicht nur mit den Schnupperlehr-Verantwortlichen, sondern auch mit den Lehrpersonen zu besprechen. Geben Sie Ihren Schülerinnen und Schülern diese Gelegenheit. Weisen Sie sie darauf hin, dass sie die Schnupperlehrberichte mit ihren Eltern besprechen sollen.

Medien für den Berufswahlunterricht

Broschüren und Materialien zur Schnupperlehre

Schnupper-Set: Praktisches Hilfs- und Arbeitsmittel für Schnupperlehrlinge, Eltern, Schulen und Lehrbetriebe. Bestellen im Shop des SDBB: shop.sdbb.ch.

Materialien der Berufsberatungsstellen

Regionale, kantonale und branchenspezifische Schnupperunterlagen

Berufswahlfahrpläne und Berufswahlvorbereitung der Kantone

Die folgenden Kantone der Deutschschweiz bieten Informationen zu ihren Berufswahlfahrplänen sowie Hinweise für Lehrpersonen zum Berufswahlprozess online an:

Zum nächsten Schritt

Hier geht es weiter: Überprüfen und entscheiden



Informationen

Informationen aus den Kantonen

Die folgenden Deutschschweizer Kantone stellen zusätzliche Inhalte zur Verfügung.

Wählen Sie Ihren Kanton

Wappen Kanton Bern

Bern

Offene Lehrstellen und Lehrbetriebslisten im Kanton Bern

«Wo kann ich in meinem Wunschberuf schnuppern?» Die Liste der Lehrbetriebe hilft, Schnuppermöglichkeiten zu finden. Auf der Liste sind Firmen, die eine Ausbildungsbewilligung haben, d.h. sie dürfen Lernende ausbilden. Vielleicht bieten sie auch Schnupperlehren an. Klicke auf die Karteikarte «Liste Lehrbetriebe». Bei «Auswahl Beruf» wählst  du deinen Beruf aus. Bei «geographische Auswahl» kannst du die Region eingrenzen. Klicke nun auf «Druck/Export». Nun hast du eine Liste mit Adressen und kannst dich mit einer Firma in Verbindung setzen. Tipp: auf der Homepage der Firma hat es vielleicht Informationen zu Schnupperlehren!

Wappen Kanton Zug

Zug

Übersicht des BIZ Zug über die Dienstleistungen und Angebote für die Berufswahl:
BIZ Dienstleistungen für die Berufswahl

BIZ-Newsletter "Berufswahl aktuell"

Wappen Kanton Zürich

Zürich

(prs) Das Merkblatt Schnuppern in der Berufswelt [PDF, 68 KB] gibt Tipps zum Thema.

Das Formular Rückmeldung zur Schnupperlehre [PDF, 139 KB] kann zur Auswertung einer Schnupperlehre benutzt werden.

Schnupperlehr-Adressen im Berufswahl-Portal

Im Berufswahl-Portal lassen sich bequem Kontakte und Adressen von Schnupperlehrbetrieben im Kanton Zürich finden.

berufsberatung.ch