Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Sportpsychologe/-psychologin

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Hochschulberuf

Berufsfelder

Bildung, Soziales

Branchen

Sport - Beratung - Betreuung

Swissdoc

-

Aktualisiert 13.07.2015

Tätigkeiten

Berät und betreut Sportler/innen im mentalen Bereich. Unterstützt sie im Training, bei der Wettkampfvorbereitung und bei der Bewältigung von psychischen Blockaden, arbeitet dabei mit anderen Betreuungspersonen zusammen. Kann auch in der Schulung von Trainer/innen und Schiedsrichter/innen sowie in der Forschung tätig sein. Ein Ziel der angewandten Sportpsychologie ist, dass Athleten zu einem gewünschten Zeitpunkt ihr maximales Potential entfalten können.

Ausbildung

Übliche/r Ausbildungsweg/e

Master Universitäre Hochschule

Hochschulabschluss im Hauptfach Psychologie und Weiterbildung in Sportpsychologie.

Das Institut für Sportwissenschaft der Universität Bern bietet einen Postgradualen Weiterbildungsstudiengang Sportpsychologie an, der zu einem Diploma of Advanced Studies führt. Der berufsbegleitende Studiengang umfasst 30 ECTS-Punkte und dauert 3 Jahre.  

 

Die Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM bietet ein 3-monatiges Praktikum in Sportpsychologie an.

 

Voraussetzungen

Anforderungen
  • Pädagogische Fähigkeiten, Teamfähigkeit, vertiefte Fachkenntnisse bezügl. bestimmter Sportarten

Weiterbildung

Möglichkeit, den Titel Fachpsychologe/-psychologin FSP oder SBAP für Sportpsychologie zu erwerben.