Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
Suche

Tierpsychologische/r Berater/in

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Natur

Branchen

Tierzucht und Tierpflege

Swissdoc

7.140.18.0

Aktualisiert 24.04.2018

Tätigkeiten

Analysiert Verhaltensauffälligkeiten bei Tieren. Berät Tierbesitzer/innen in Fragen des Kaufes,  der Haltung und Erziehung eines Tieres. Entwickelt den Therapieplan und führt verhaltenstherapeutische Behandlungen durch.
Tierpsychologische Berater/innen instruieren Tierbesitzer/innen bezügliche Fragen der artgerechten Haltung und Erziehung der Haus- oder Nutztiere.
Es werden vor allem Pferde, Hunde und Katzen behandelt. Die Berater/innen sind in der Lage, den Besitzern/Besitzerinnen das artspezifische Verhalten von Tieren zu erklären und das Verständnis dafür zu fördern. Sie motivieren die Tierhalter/innen, Erziehungsmassnahmen anzupassen. Sie entwickeln den Therapieplan und führen Verhaltenstherapien beim Tier durch.

Ausbildung

Berufliche Vorbildung im Bereich Tiermedizin oder -betreuung oder Erfahrung als Tierhalter/in, Züchter/in oder Tierausbildner/in

 

Tierpsychologische Ausbildungen werden auch von Fachpersonen aus der Pädagogik, Sozialpädagogik und Sozialarbeit, Seelsorge und Medizin besucht, die gezielt Haus- oder Nutztiere in ihre Arbeit einbeziehen möchten.
Die Ausbildungen können das nötige Grundlagenwissen vermitteln für eine Tätigkeit als Tierheilpraktiker/in.

Voraussetzungen

Anforderungen

  • Einfühlungsvermögen
  • psychologischee Geschick
  • Geduld
  • Kommunikativ im Umgang mit Tierbesitzer/innen.

Weitere Informationen

Adressen

ATN Akademie für Tiernaturheilkunde Schweiz
Kreuzstrasse 10
8635 Dürnten
Tel.: 055 246 39 09
URL: http://www.atn-ag.ch
E-Mail:

Berufsverband diplomierter Tierpsychologischer Beraterinnen und Berater
VIETA
Ernst Krüsi
Zürcherstrasse 40
8185 Winkel
URL: http://www.vieta.ch
E-Mail:

Institut für Tierpsychologie
Irene Bannwart
alte Landstrasse 19c
8546 Islikon
URL: https://ausbildungtierpsychologie.jimdo.com/kontakt/
E-Mail:

berufsberatung.ch