Start myBerufswahl

Interessen und Stärken - Schritt 1: Ich lerne meine Interessen und Stärken kennen

Berufe und Ausbildungen - Schritt 2: Ich lerne die Berufs- und Ausbildungswelt kennen

Stärken und Anforderungen - Schritt 3: Ich vergleiche meine Stärken mit den Anforderungen der Berufe und Ausbildungen, die mich interessieren

Schnuppern - Schritt 4: Ich schaue mir die interessanten Berufe genauer an

Überprüfen und entscheiden - Schritt 5: Ich überprüfe die möglichen Berufe oder Schulen und entscheide mich

Lehrstelle finden – Schule anmelden - Schritt 6: Ich setze meine Entscheidung um, suche eine Lehrstelle oder melde mich bei einer Schule an

Vorbereiten auf die Zukunft - Schritt 7: Ich bereite mich auf die Lehre oder die Mittelschule vor oder ich kläre ein Brückenangebot ab

Arbeitsmappe - Deine Ergebnisse

Einen Moment bitte...

myBerufswahl wird geladen.

Abgemeldet

Ihre Login-Session ist abgelaufen. Sie werden auf die Startseite weitergeleitet. Bitte melden Sie sich erneut an, um Ihr Login fortzusetzen.
#
Suche

Pfleger/in für Operationslagerung

Zu myBerufswahl hinzugefügt

Kategorien
Bildungstypen

Berufsfunktion / Spezialisierung

Berufsfelder

Gesundheit

Branchen

Medizintechnik

Swissdoc

0.722.0.0

Aktualisiert 14.11.2016

Tätigkeiten

Sie arbeiten im Operationssaal und übernehmen in ihrem Bereich die Verantwortung für die situations-, fachgerechte und spezifische Lagerung der Patienten und Patientinnen aller Altersgruppen für die entsprechende Operation. In Zusammenarbeit mit dem Operationsteam gewährleisten sie deren Sicherheit und Wohlbefinden (z.B. zudecken mit warmen Tüchern). Für diese Aufgaben haben die Fachpersonen Lagerungspflege- OP spezielle Fachkenntnisse in den Bereichen Patientensicherheit und Pateintenbegleitung, Hygiene, Medizintechnik, Chirurgie, Organisation, Kommunikation und Zusammenarbeit. Zum Teil übernehmen sie auch administrative und logistische Aufgaben.

Ausbildung

Voraussetzung

  • Anstellung in einer Operationsabteilung
  • Ausbildung im Gesundheitswesen auf Sek. stufe II
  • oder
  • Ïnteressenten ohne Berufsabschluss welche im Operationsaal arbeiten und Berufserfahrung vorweisen können und sich qualitativ weiterentwicklen wollen
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Dauer

Je nach Ausbildungsinstitution ca. 25 Tage/ 160 Präsenzlektionen


Inhalt

Infektonsprävention/Hygiene, Anatomie, OP Lagerung, Patientenbetreuung/Patientensicherheit, Medizintechnik, Logistik etc.